Tiguan 1,4 TSI 11/2010 Motorschaden - schon nach 24.000km kaputt !??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tiguan 1,4 TSI 11/2010 Motorschaden - schon nach 24.000km kaputt !??

      Hallo liebe Tiguangemeinde,Leidensgenossen.
      mein Tiguan 1,4 TSI 11/2010 ist einer aus der Serie mit den unterdimensionierten Kolben bzw.Ölabschreifringen an den Kolben weshalb diese sehr schnell verkoken und das Öl in den Brennraum gelangt und dort zu weiterm Problem führt.
      Erstes Symtom,unruhiger Lauf nach dem Starten,beim Gas geben ruckeln... ADAC angerufen,Diagnose,Druckverlust auf Zylinder 3 - Verbrennungsaussetzer...! Anschließend in eine freie Werkstatt gefahren die dann das Ergebnis vom ADAC bestätigten und Öl auf dem 3 Zylinder festellten..Diagnose 250,€.. leider konnte die Werkstatt diese Fehler nicht rep. Ich sollte zu VW fahren da diese mehr Erfahrungen mit dem Motor hätten....habe mir bereits 4 neue Zündkerzen bei VW für 142,-€ (Apotheke) gekauft zzgl.50,-€ Einbau - ohne erfolg,Zündspulen waren es auch nicht,da der Fehler nicht mitwanderte - lt,ADAC !
      Fahrzeug (Garage) ist supergepflegt,Serviceintervalle alle gemacht,Öl gewechselt...trotzdem dieser emense Schaden.
      Da meine Vermutung dahingehend besteht das der Motor raus muß um den Schaden weiter zu begutachten,bzw,eine Reparatur vorzunehmen werde ich natürlich versuchen irgendwie den Schaden auf Kulanzbasis über VW abzuwickeln bzw.bei VW zu beantragen...mal schaun wie die sich dazu verhalten.
      Problem dieser Motoren ist weitläufig - auch bei VW bekannt und die werden sich bestimmt darum drücken was auf Kulanz nach 12 Jahren zu machen...vermute ich !
      Die Lochbohrung der Ölabschreifringe an den Kolben der ersten Generation waren nur 3 mm groß,2011 gab es eine Revision der Ringe mit ovalen Bohrungen (die dann 30.00km) länger halten sollten...bis dann 2017 endlich eine grundlegende Überarbeitung der Ringe eingeführt wurde und seitdem auch wohl funktionieren... siehe beigefügte Bilder...
      Es gibt inzwischen auch neue Kolben aus dem Zulieferbehör die die neuen "Wellenringe" implementiert haben. Kosten ca.450,-€ (VW ca.800,-€)Pleul müssen dabei nicht zwingend erstsetzt werden da die neuen Kolben auf die alten Pleul passen...siehe Link https://www.youtube.com/watch?v=lj2I0AJ6ujc !
      Meine Fragen and dieser Stelle: Wie teuer kommt ca. ein Motor Aus,Einbau in einer freien Wekstatt (möglichst in Hannover) falls VW nichts auf Kulanz macht - (was sie nicht machen werden nach 12 Jahren) ? Wie teuer würde ca. die Reparatur,Instandsetzung kommen? Materialkosten sollten ja nicht so sehr ins Geld gehen... ca.1000,-€ !?? Brauche daher DRINGEND Infos zu Guten/Fairen Werkstätten in Hannover - habe schon einige angerufen bzw.dort gewesen aber keiner wollte an das Problem ran bzw. Kosten ab 4500,-€ mit Endkosten von 6000 -7000 €
      Ich glaube es ist immer besser ( wenn reparabel) den alten Motor Instand zu setzen als einen Rumpf,bez.eine Austauschmotor zu kaufen- falls nicht noch mehr in Mitleidenschaft gezogen wurde....
      Was ist Euere Meinung,Erfahrung dazu ?
      Bin über jedes Feeback dankbar auch über Tipps von freien Werkstätten in Hannover die dieses Problem kennen und Motoren wieder Instand gesetzt haben zu einem " fairen Preis" denn eine Gute Werkstatt zu finden ist so wie die Suche nach dem Arzt deines Vertrauens.. :)
      Anmerkung für Wenigfahrer: Um Verkokungen vorzubeugen wurde mir empfohlen "Additive" in den Tank mitzuzugeben was einen vorzeitige Vekokung verhindern würde und alle 10.000 km Ölwechsel zu wehseln !!? Was haltet Ihr davon...?
      So,das wars fürs erste... hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen,bzw,Euere Erfahrungen,Tipps mitteilen - Danke schon jetzt für Euere Antworten
      Allzeit gute Fahrt :)
      Dateien
      • Bild5.jpg

        (24,6 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild3.jpg

        (36,56 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild1.jpg

        (29,36 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.