Getriebe im Notmodus und div. Canbus Fehler

    • Hallo Micha,
      viel Erfolg bei der Reparatur und eine anständige Kulanzregelung. Bin sehr gespannt wie das ausgeht.
      Gruß
      Holger
    • Guten Morgen,

      das Gespräch bei der Serviceannahme verlief "ernüchternd".
      Kulanz wurde online gecheckt und sofort abgelehnt, ein zusätzlicher Kontakt/Anruf in WOB wurde mangels Erfolgsaussichten auch abgelehnt.

      BJ 06/2016, 82500 KM (Anschussgarantie 2J / 80 TKM, also beides drüber)

      Aktuell wird ein Kostenvoranschlag gemacht, geschätzt werden ca. 2000 EUR.
      Das Autohaus mag mir ggf. entgegenkommen, das muss aber noch geklärt werden.

      Kurz gesagt, ich bin z.Zt. "schlecht zu sprechen" auf VW.

      @Audifrank , ich werde eine Anfrage nach Leverkusen senden (bin aus Frankfurt).
      @Holler, ich sende dir eine PN
      [lexicon]Tiguan[/lexicon] II (MJ 2017) Highline, [lexicon]4Motion[/lexicon], 2,0 [lexicon]TDI[/lexicon] 140KW, [lexicon]DSG[/lexicon], Caribbean Blue, Offroad, [lexicon]AHK[/lexicon], Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs
    • Update:

      In meinem Fall (und da wäre ich kein Einzelfall) will VW beim Fehler P1736 das Steuergerät der Mechatronik austauschen, kostet 1200 €, davon übernimmt der VW Händler 450 €.
      Letztendlich bleiben 750€, was für mich OK ist.

      Nichtsdestotrotz ist die Anfrage an Truckpoint raus und ich bin gespannt das sie veranschlagen.

      VG,
      Micha

      Ergänzung:
      Truckpoint - LEV hat mir eine komplette fabrikneue Mechatronik zu 1750€ angeboten. Sie sind wiederum der Meinung man unbedingt die ganze Mechatronik tauschen sollte.
      [lexicon]Tiguan[/lexicon] II (MJ 2017) Highline, [lexicon]4Motion[/lexicon], 2,0 [lexicon]TDI[/lexicon] 140KW, [lexicon]DSG[/lexicon], Caribbean Blue, Offroad, [lexicon]AHK[/lexicon], Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von susamich () aus folgendem Grund: Angebot Truckpoint ergänzt

    • Wenn ich jetzt Geld in die Hand nähme, dann wirde ich def. die ganze Mechatronik tauschen,
      es sei denn ich wollte mein Fahrzeug kurzfristig verkaufen - dann nur das Steuergerät, wobei man erst nach dem Tausch sicher sein kann das die
      Mechatronik nicht auch einen Schlag weg hat.
    • Das defekte Steuergerät scheint mir plausibel, wenn man bedenkt das der Fehler nur im warmen Zustand auftritt.
      Ich vermute eine kalte Lötstelle.

      VG, Micha
      [lexicon]Tiguan[/lexicon] II (MJ 2017) Highline, [lexicon]4Motion[/lexicon], 2,0 [lexicon]TDI[/lexicon] 140KW, [lexicon]DSG[/lexicon], Caribbean Blue, Offroad, [lexicon]AHK[/lexicon], Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs
    • ... das Teil spinnt ja im warmen Zustand.

      VG,
      Micha
      [lexicon]Tiguan[/lexicon] II (MJ 2017) Highline, [lexicon]4Motion[/lexicon], 2,0 [lexicon]TDI[/lexicon] 140KW, [lexicon]DSG[/lexicon], Caribbean Blue, Offroad, [lexicon]AHK[/lexicon], Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs
    • Leute ich hab das gleiche Prozedere hinter mir , dass Problem ist bei VW bekannt , macht richtig Druck und dann bekommt ihr auch eine ordentliche Kulanz, ich finde es eine riesen Schweinerei , dass wir als Kunde für einen Produktions/ bzw Konstruktionsfehler bezahlen sollen, wir sprechen hier nicht von einem Einzelfall , hier hätte es eine Rückrufaktion geben müssen aber so kann sich VW natürlich ne Menge Geld sparen , wenn der Kunde den Schaden bezahlt .
    • Hast Du auch das DQ500 Getriebe? Die machen eigentlich weniger Probleme.
      Wenn ich mal überlege, dass mindestens 2 Mio dieser Getriebe in verschieden Fahrzeugen verbaut wurden. Davon gehen 3.000 kaputt, bzw. die Mechatronik. Von denen meckern 500 im www diversen Foren rum, dann ist die Quote nicht schlecht. Ach, Spass beiseite. Sicherlich ist das ärgerlich und sollte nicht sein, aber irgendwann ist nun mal mit Gewährleistung und Kulanz zu ende.
      Meine Frau hat letztes Jahr einen nagelneuen Ford SUV gekauft. Da habe ich für € 200,- die Werksgarantie von 5 auf 7 Jahre erhöht. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass alle Wartungen, und Reparaturen über Ford gemacht werden. Das lassen die sich gut bezahlen. Also, Kohle auch weg.

      Gruss
      Holger
    • Moin zusammen,

      auf meine Frage "ob es den wirklich nur das Steuergerät sei", sagte der VW-Händler lediglich: "JA, sicher, mit dem Fehler sind sie nicht alleine".

      Meines Wissens macht das DQ500 wenig Probleme, aber mein Plan ist schon bei VW in WOB nochmal vorzusprechen.
      Wie will man denn "richtig Druck" machen? Rein Formal ist dann doch nur Bittsteller.
      Der Händler kommt mit 450€ entgegen (der will mich halten und letztendlich verzichtet er nur auf seinen Gewinn)

      Mein Tiguan ist jetzt 12 Tage weg... das Steuegerät ist nicht lieferbar.

      VG,
      Micha
      [lexicon]Tiguan[/lexicon] II (MJ 2017) Highline, [lexicon]4Motion[/lexicon], 2,0 [lexicon]TDI[/lexicon] 140KW, [lexicon]DSG[/lexicon], Caribbean Blue, Offroad, [lexicon]AHK[/lexicon], Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs
    • Update:

      Gestern habe ich einen überraschenden Anruf vom VW-Händler gekommen.
      Auto ist fertig und abholbereit.

      Gesagt, getan... abgeholt.

      Bisher fährt der Tiguan wieder (und zwar gut), jedoch wird sich erst bei der ersten Langstrecke am Monatsende zeigen ob der Fehler wirklich weg ist.

      Kosten 1200€, davon übernimmt der Händler 450€.... somit bleiben 750€.

      VG,
      Micha
      [lexicon]Tiguan[/lexicon] II (MJ 2017) Highline, [lexicon]4Motion[/lexicon], 2,0 [lexicon]TDI[/lexicon] 140KW, [lexicon]DSG[/lexicon], Caribbean Blue, Offroad, [lexicon]AHK[/lexicon], Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.