Massive Elektronikprobleme nach Abklemmen der Batterie

    • Massive Elektronikprobleme nach Abklemmen der Batterie

      Hallo Mitforisten,

      mein Tiguan ist von Ende August 2019. Ich habe die Highline-Ausstattung .
      Bisher gab es mit meinem Fahrzeug keine Probleme.

      Nun hat sich die Lenkradheizung eingeschaltet, obwohl sie gar nicht aktiviert war. Das Phänomen hatte ich schon mal im Herbst, es ging dann von allein weg.

      Nun habe ich einfach kurzzeitig die Batterie abgeklemmt, in der Hoffnung, daß der Fehler dadurch verschwindet.

      Nach dem Wiederanklemmen der Batterie und Einschalten der Zündung dann das große Erstaunen. 8o
      Die meisten Assistenzsysteme funktionieren nicht mehr und ich bekomme gefühlt 10 Fehlermeldungen im Display angezeigt (ActiveInfoDisplay). :thumbdown:

      Wer von euch hatte diese Erfahrung auch schon gemacht? :?:


      Habe bereits einen Termin beim Freundlichen vereinbart.
      Ich werde berichten, sobald ich mehr weiß.

      Das man die Elektronik eines VW lahmlegen kann, bloß weil man die Batterie abklemmt ist mir persönlich neu.


      Grüße aus Berlin

      Micha
    • Na ja,
      dann kalkuliere mal Diagnose, Fehlerspeicher auslesen und löschen der Fehler.
      Das kann durchaus 1 Stunde dauern und vielleicht ist der Fehler mit der Lenkradheizung immer noch da.

      Das sind heute rollende Computer mit mehreren Festplatten (Steuergeräten).

      Viel Erfolg

      Hannes

      V 8
      4134 ccm
      340 PS
      800 Nm
    • @'Ernemann7b

      Das gleiche hatte ich voriges Jahr bei meinem 2017er auch. Die alte Batterie war fertig und ich habe eine Neue eingebaut. Nach dem losfahren waren dann sämtliche Assistenten gestört. Ich hatte aber einen Termin welchen ich erreichen mußte, also 300KM gefahren und das Fahrzeug dort abgestellt. Dann am nächsten Tag nach dem Zündung einschalten war alles wieder i.O.
      Ich habe dann mit "OBDEleven" alle Fehler ausgelesen und gelöscht. Nie wieder Probleme gehabt :)
      Waren alles Unterspannung- und Kommunikationsfehler (Can-Bus)

      Beim Fehler auslesen b.z.w. löschen kann ich dir behilflich sein. Bin auch aus Berlin.

      Gruß
    • Hallo zusammen, hallo lakefield,

      auch ich hatte Probleme mit der Batterie bzw. den Steuergeräten:

      Infotainmentsystem ausgefallen - also beim Starten komplett aus.

      Nachdem ich jedoch zahlreiche Probleme mit dem Türkontaktschalter hatte, war ich gewarnt.

      Nach Sichtung durch die Werkstatt, gab es zur Antwort: Möglicher Fehler des Steuergerätes.
      Ich hab erstmal nichts machen lassen, da mir Kosten in Höhe von ca. 400 € aufgezählt wurden.
      Aufgefallen ist mir aber das nach kurzer Fahrt und Zündung aus und wieder an - alles wieder zur Verfügung stand.

      Dieses Prozedere habe ich eine Weile beobachtet – zufällig ist mir aufgefallen, das der Schalter
      für die Spiegelheizung an war. Schalter aus, ab dann war das Problem behoben.

      Ausfall Fahrertürverriegelung, nach dem Anfahren verriegelte sich die Fahrertür, entriegelte sich
      jedoch sofort wieder, auch hier wieder Werkstatt Thema Steuergerät - wieder hab ich nichts unternommen, das Problem hat sich nach ca. 10 Tagen von selbst behoben.

      Manchmal hab ich das Gefühl, der will mich erziehen, Mein Rat: Gebt den Steuergeräten – wenn
      nicht wirklich eine Panikmeldung kommt – etwas Zeit zum Regenerieren

      Wolfgang

      ...............................................................................................................................................................................................................................
    • Hallo,
      Eine Batterie kann man nicht einfach tauschen. Man nehme eine kleine Batterie und klemmt die im Kofferraum an eine 12 V Dose an, nun kann man den normalen Accu austauschen, weil die Sensoren und einstellungen erhalten bleiben.
      Eine neue Batterie muss auch angelernt werden sonst wird sie falsch geladen, das macht der freundliche.
    • @Impala
      Das der Thread schon über 3 Jahre ruht .. hast Du mitbekommen??

      Impala schrieb:

      Eine neue Batterie muss auch angelernt werden sonst wird sie falsch geladen,
      Das stimmt nicht.
      Die Steuergeräte" merken" das mit der Zeit und passen selbstständig die Ladung wieder an.
      Mit anlernen geht es aber eben schneller.
      Bei Start/Stop wird anlernen meist empfohlen, damit alles im Optimum bleibt.
      Grüße Ralf
      Mein Tiger wurde mir Nov. 2019 in Berlin geklaut
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.