Power Dieselkraftstoff - Erfahrungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Power Dieselkraftstoff - Erfahrungen

      Hallo zusammen, hat denn jemand langzeit Erfahrung mit dem Shell Diesel?

      Zur Zeit haben wir rd. 65T/Km auf dem Tacho, vor den Festtagen gab es ein Angebot für ClubKarten-Inhaber, den Luxus Kraftstoff
      für den Preis des norrmalen zu tanken. Da wir zur Zeit mehr in der Stadt unterwegs sind, habe ich das mal probiert

      Ich hab jetzt rd. 600 Km damit gefahren, konnte eine Spritersparnis nicht fesstellen - 6,2 Ltr.- , jedoch ist mein Motor agiler und
      laufruhiger geworden. Lt. Prospekt soll er ja die Einspritzdüsen reinigen und die Motorlestung wieder herstellen.

      Wer hat denn andere Erfahrung?

      Wolfgang

      ...............................................................................................................................................................................................................................
    • Hi.
      Ich hab das (mit dem ersten Tiguan) einmal versehentlich getankt. Null Unterschied gemerkt.

      Und ich kenne einen mit nem Passat Alltrack, der fand das total geil, hats fast 2 Jahre gefahren, und dann resigniert festgestellt, daß der einzige Unterschied der Preis ist.

      Ich kenn einen, der das in seinen LKWs fährt und drauf schwört...


      Früher als es noch Biodiesel gab hab ich daskonsequent 3 Jahren lang in Golf 4´s gefahren. Null Unterschied festgestellt.
      Aber LKW-Fahrer haben damals gesagt, daß man spürt daß er minimal weniger Leistung hätte und n Hauch mehr verbrauchen würde.

      Ich glaub da is viel Hokuspokus drum. Das ist mehr n Marketinggag.

      Wenns geil wär würden die es ja alle machen.


      Ich hab hier gerade 250 Liter getankt. Also nicht in den Tiguan... :D in ne Pistenraupe....
      Und warte jetzt noch 10 min bis ich los kann...
    • Hallo,
      ich glaube kaum, dass nach 2 unterschiedlichen Tankfüllungen zur nächsten auf Unterschiede geschlossen werden kann.
      Die Eindrücke über Mehr- oder Minderverbrauch erscheinen mir subjektiv und eher dem Fahrverhalten geschuldet.
      Dies gilt auch für eine unterstellte Mehrleistung mit "Power"-Diesel.

      In einem Gespräch mit meinem Serviceberater bei VW über den zusätzlichen Einsatz von Additiven in den Kraftstoff, hat diese mir empfohlen alle paar Tankfüllungen den Superdiesel zu verwenden, da dieser alle die Additive enthält, die ansonsten insbesondere für Reinigungsprozesse empfohlen werden.
      Dies soll einer Verunreinigung von Düsen und Ventilen vorbeugen.
      Einen ständigen Einsatz dieser Kraftstoffe hält er nicht für erforderlich.

      Diesem Rat sind wir mit unseren Fahrzeugen gefolgt. Bisher gibt es aber noch keine Langzeiterfahrung.

      Gruß

      Hannes

      V 8
      4134 ccm
      340 PS
      800 Nm
    • Die ganzen Premium Diesel schäumen weniger, man tankt also einfacher und schneller randvoll....daher tanke ich das Zeug auch immer(kostet bei uns 1,3cent mehr als normal Diesel). In De spare ich mir das aber, denn DAS ist es mir nicht wert. Evtl. 0,1Liter Minderverbrauch, wenn überhaupt....agil oder nicht, das merke ich in nem 2,3to Schiff mit 200ps nicht so richtig. Das Ding geht halbwegs vorwärts, so oder so....
      Live aus Russland
      - Touareg 2.0TSI 4 Motion 11/2019, weiss perleffekt, 8AT, LED, Discover Pro, Leder, ergo Comfort usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • dreyer-bande schrieb:

      In einem Gespräch mit meinem Serviceberater bei VW über den zusätzlichen Einsatz von Additiven in den Kraftstoff, hat diese mir empfohlen alle paar Tankfüllungen den Superdiesel zu verwenden, da dieser alle die Additive enthält, die ansonsten insbesondere für Reinigungsprozesse empfohlen werden.
      Dies soll einer Verunreinigung von Düsen und Ventilen vorbeugen.


      Einen ständigen Einsatz dieser Kraftstoffe hält er nicht für erforderlich.

      Hallo Wetterauer,

      sorry, ich habe andere Kenntnis.

      Aber eventuell bin ich selbst schuld, ich hab immermal an den Freien Tankstellen getankt, somit waren Motorteile eventuell schon leicht verdreckt.

      Hallo Hannes,

      so wie du es beschrieben hast, wollte ich es auch tun - 3 x Power, den Rest normal. Der Preisunterschied liegt bei rd. 19ct/Ltr. also 50 Ltr. rd. 10,-€ - nicht gerade soviel um kostspielige Reparaturen zu verhindern

      Wolfgang

      ...............................................................................................................................................................................................................................
    • Naja jeder macht eben so seine Erfahrungen... das ist halt alles sehr subjektiv.

      Aber wieso schuld? Die Plörre an freien Tankstellen ist ja nicht von minderer Qualität als die der Marken. Die machen halt nur irgendwelche Farben oder Aromastoffe rein.

      Einer der mit mir in den Kindergartengegangen ist hat von den Elern n Mineralölhandel übernommen. Shell-Vertragshändler seit mindestens 50 Jahren. Der betreibt seit etwa 20 Jahren ne freie Tankstelle (wo ich mit 2 Cent Rabatt tanken kann ;) ). Und der füllt da Shell rein, vertickt es aber markenlos.

      Der hat mir das mal erklärt, daß daheim bei uns alle in Raunheim oder Kelsterbach an der gleichen Stelle das Zeug abholen. Kommtaus dem gleichen Bottich. Und der eine läßt grünes Zeug mit reinlaufen und dieses Aroma und vertickt es als Esso, der nächste läßt gelbes Aroma und jenes Aroma reinlaufen und vertickt es als Shell.

      Und die größte Sauerei ist: im Einkauf kost diese "Super-Plörre" 1 Cent mehr. Er vertickt das an seiner Tanke auch für 1 Cent mehr. Aber an Shelltankstellen kost das dann mal eben 18 oder 20 Cent mehr.
      Naja, bissl Marge muß ja sein...
      Aber das ist schon Wucher für nix.


      Ich hab hier vorhin z.B. ziemlich giftgrün eingefärbte Suppe reingefüllt. Keine Ahnung wo die das her haben. Der Tank ist völlig unbeschriftet und laut Typenschild von Salzkotten :thumbup:


      Und hier gehts grad nicht voran... ich steh hier, und warte, und warte... :cursing: Kette nicht genug gespannt, und Fehler in der Hydraulik zum spannen. Muß warten bis einer kommt. Nerv...
    • Wetterauer schrieb:


      Und die größte Sauerei ist: im Einkauf kost diese "Super-Plörre" 1 Cent mehr. Er vertickt das an seiner Tanke auch für 1 Cent mehr. Aber an Shelltankstellen kost das dann mal eben 18 oder 20 Cent mehr.
      Naja, bissl Marge muß ja sein...
      Aber das ist schon Wucher für nix.


      Ich hab hier vorhin z.B. ziemlich giftgrün eingefärbte Suppe reingefüllt. Keine Ahnung wo die das her haben. Der Tank ist völlig unbeschriftet und laut Typenschild von Salzkotten :thumbup:
      Hallo Wetterauer.

      ich denke auch immer an Beschiss, nur einige Freie, sehen aus als wenn sie nie gewartet werden und pumpen dir den Dreck aus dem Tankboden mit rein. Hast du keine Angst, das dir der Wagen bei der Brühe verreckt?

      Ich war nur am überlegen: Zur Zeit bietet Shell bis 16.01.20 für rd. 100€ eine Tankkarte mit bis zu 1.800 Ltr. Power D - zum Normal D Preis an. Das soll sich schon bei 10T/Km lohnen - wenn 1x mtl. Power tanken würde, wären die Kosten neutral

      Aber ich denke 1 x im Quartal ist schon genug

      Wolfgang

      ...............................................................................................................................................................................................................................
    • Nein da habe ich keine Angst. Weil das könnte Dir theoretisch bei ausnahmslos jeder Tankstelle passieren.
      Ich glaube nicht an den Hokuspokus mit Qualitätsuterschieden Frei/Marke.

      Da ich eigentlich nie direkt bei Shell tanke kann ich da so direkt nicht mitreden.
      Aber ich find das viel zu teuer. 100 EUR wär mir das nicht wert...


      So, weiter gehts... Kässbohrer ist wie Windows - ab und zu mal resetten und es geht wieder. :baby:
      Reine Softwaresache. Und dafür hab ich hier jetzt 1 h 45 Min vergeigt :cursing:
    • Wetterauer schrieb:

      …………………………………………….


      So, weiter gehts... Kässbohrer ist wie Windows - ab und zu mal resetten und es geht wieder. :baby:
      Reine Softwaresache. Und dafür hab ich hier jetzt 1 h 45 Min vergeigt :cursing:
      Hallo,
      Du durftest wohl vorher keinen Neustart probieren?
      Vielleicht lag es auch am vollen Tank?

      Gruß
      Hannes

      V 8
      4134 ccm
      340 PS
      800 Nm
    • Dochdoch - Zündung an aus hätte ich probiert, hat aber nix gebracht.
      Den Batteriehauptschalter kann man zwar ausmachen, aber nur mit Schlüssel wieder anmachen. Und diesen Schlüssel hat wohl nur der aus der Werkstatt. Zumindest hatte ich keinen. Der war natürlich auch grad mit ner anderen Raupe unterwegs. Mußte also erst runterfahren, Schlüssel,holen und wieder hochfahren.

      Danach lief alles auf Anhieb astrein.

      Vielleicht war die Kette auch gut gespannt und das Ding hat nur n Fehler angezeigt.
      Aber da kannste net mehr weiterfahren, das Ding piepst und blinkt dann wie blöd und schreit STOP.
    • Habe übrigens am Freitag Abend vorm Start die Technikjungs mal gefragt, was die da für Sprit nehmen.
      Die waren alleine über die Frage sehr verwundert...
      Auf nochmaliges Nachbohren und Frage nach dieser teuren Premiumsuppe kam also raus: stinknormaler Winterdiesel. Von irgendeinem Lieferanten, egal, der der es am billigsten liefert. Aktuell wohl Agip.
      :whistling:


      Alle weiteren Fahrten verliefen übrigens ohne technische Probleme ;) :thumbup:
    • Wetterauer schrieb:

      Habe übrigens am Freitag Abend vorm Start die Technikjungs mal gefragt, was die da für Sprit nehmen.
      Die waren alleine über die Frage sehr verwundert...
      Auf nochmaliges Nachbohren und Frage nach dieser teuren Premiumsuppe kam also raus: stinknormaler Winterdiesel. Von irgendeinem Lieferanten, egal, der der es am billigsten liefert. Aktuell wohl Agip.
      :whistling:


      Alle weiteren Fahrten verliefen übrigens ohne technische Probleme ;) :thumbup:
      Hallo,
      vermutlich konnten die Norditaliener Dein hessisches Gebabbele nicht verstehen.
      Das ist oberhalb der Main-Linie schon schier unmöglich.


      Gruß
      Hannes

      V 8
      4134 ccm
      340 PS
      800 Nm
    • dreyer-bande schrieb:


      vermutlich konnten die Norditaliener Dein hessisches Gebabbele nicht verstehen.
      Ich beherrsche auch den Tiroler Dialekt. Und passe mich dort den örtlichen Gepflogenheiten an. :great:


      dreyer-bande schrieb:


      Das ist oberhalb der Main-Linie schon schier unmöglich.
      Du kannst es nur nicht. :nene: Aber das ist ja nicht unser Versäumnis. :Asche:

      Wir müssen ja auch Euer hochdeutsches Gelaber ertragen, ohne uns bei den Kloppern die Ihr da so raushaut die Schenkel wundzuschlagen.
      Und wir kommen ziemlich ins Lachen, wenn Ihr vom Sonnabend redet :laugh:
    • Wetterauer schrieb:

      hochdeutsches Gelaber
      das Eine schliesst das Andere schon fast aus....
      Live aus Russland
      - Touareg 2.0TSI 4 Motion 11/2019, weiss perleffekt, 8AT, LED, Discover Pro, Leder, ergo Comfort usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.