Russland Tiguan Offroud

    • Russland Tiguan Offroud

      Hallo zusammen,
      Da ich Berufsbedingt in Russland meinen Wohnsitz habe, und ich mir zu meinem Touareg noch einen Tiguan gekauft habe habe ich ein paar Fragen die mir evtl. jemand beantworten kann. Mein Tiguan ist ein 1,5l 150 PS offroud mit einigen zusatzpacketen. Welche in Deutschland produzierte Variante des Tiguan ist vergleichbar mit der Russischen.?
    • Moin,
      Ich kenn mich mit den Varianten in DE leider so gar nicht aus*.....Warum ist Dir die Frage der Vergleichbarkeit denn so wichtig? Hauptsache, Du hast ein schönes Auto, was Dir gefällt. Vom Gefühl her würde ich ihn kurz unter nem Highline einstufen.
      BTW: In DE gibt es scheinbar auch nen Offroad in Deutschland.....wird wohl sicher fast das Gleiche sein(bis auf den Motor). Wobei mir der Deutsche Tig aussieht, als ob er die Reflektor LED Scheinwerfer hat und der Russische wohl die Projektions-Scheinwerfer vom Highline hat.

      Gruß
      von Silvio aus Saransk, der seinen Wohnsitz nicht berufsbedingt in Russland hat :thumbup:

      *was ist das denn auf der deutschen VW Website?.....sehr komisch. Erstmal kommt so ein HUHAAA, ELEKTROMOBILITÄT ÜBER ALLES Intro.....und man findet auf die Schnelle erstmal nichts ausser diesem Kram, bevor man dann links oben irgendwo so nen Dropdown findet, der einen zur Modellauswahl weiterleitet
      Live aus Russland
      - Touareg 2.0TSI 4 Motion 11/2019, weiss perleffekt, 8AT, LED, Discover Pro, Leder, ergo Comfort usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Hallo Silvio,
      Mit dem Tiguan bin ich so zufrieden hab ihn jetzt 1300km gefahren und bereue es nicht. Mal sehen wie es im Winter so wird. Ich hab ihn gekauft mit dem Activ Display, Adaptiv LED Lichtpacket, 4 Motion usw.. Als ich den Wagen gekauft habe wollte ich noch einige Funktionen mehr haben aber man sagte mir das es keine anderes packet gibt. Was ich nun vermisse ist zb. Der Kompass (schöne Spielerei)Spurhalte Assistent, Navi, Verkehrszeichen Erkennung, usw. Ich hatte meinen Händler gefragt ob man etwas von meinen Wünschen nachrüsten kann. Antwort hat mich sehr erstaunt : Man kann nichts nachrüsten sonst verfällt die Garantie. Was mich nun interessieren würde ob mein Tiguan auf dem neusten Stand ist von den Steuergeräte und dem Media System. Auf dem Homepage von VW (Erwin) kennt man noch ich einmal die Fahrgestellnummer. Komisch ist doch ein VW
    • Hallo nochmals,
      Genau....wenn Du in der Garantiezeit(die beim Tig in RU ja 3 Jahre beträgt) etwas selber anfässt, dann ist die Garantie futsch!
      Alarmanlage baue ich nur beim offiziellen Dealer ein. Kompass genau, der kommt mit dem Navi zusammen. Spurhalte-Assistent ist bei den Tiguanen glaube noch sehr selten in Russland....selbst mein 2016er Sport&Style aus Kaluga hatte trotz fast Vollaustattung (ausser Dicke Räder und Hifi-Paket) hatte sowas nicht, der Kia Sorento mit voller Hütte hat es z.B. auch nicht.....ich müsste einmal schauen, ob es diese Austattung überhaupt für den Tig in Ru gibt.
      Mein Tip für die Zukunft: Beim Händler auf der Website die passende Austattung direkt auswählen.
      Man kann Dinge nachrüsten lassen, das muss aber beim autorisierten Händler passieren, sonst kann es ärgerlich werden.
      Obwohl...wenn ich ehrlich bin....ich hatte mit meinen Tiguanen in der Garantiezeit glücklicherweise niemals ein Problem(hoffentlich ist das beim Touareg nicht anders jetzt ;))
      Live aus Russland
      - Touareg 2.0TSI 4 Motion 11/2019, weiss perleffekt, 8AT, LED, Discover Pro, Leder, ergo Comfort usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • OK mit der Garantie hab ich verstanden. Wenn ich er einige Sachen nachrüsten möchte und dies natürlich auch beim freundlichen VW Händler machen lassen will warum verfällt dann die Garantie oder rüsten die einfach nichts nach weil sie nicht wissen wie es geht.
      Ich habe das gemerkt an meinem Touareg R5 2010 wegen einem oelverlust den ich weghaben wollte hab ich den Wagen zu VW gebracht. Der gesamte Motor wurde zerlegt und komplett neu abgedichtet mit neuer zylinderkopfdichtung und allen Dichtungen. Reparatur hat 4 Monate gedauert weil keiner sich auskannte und ich alle Ersatzteile selber beschaffen mußte.
    • Kdtthomas schrieb:

      Wenn ich er einige Sachen nachrüsten möchte und dies natürlich auch beim freundlichen VW Händler machen lassen will warum verfällt dann die Garantie oder rüsten die einfach nichts nach weil sie nicht wissen wie es geht.
      Nein, das sollte so klappen. Wenn nicht, dann einfach zu nem anderen Händler fahren. Ich habe beim 1. Tig damals keinen Tempomaten gehabt und den nachrüsten lassen. Bei solchen schwierigen Reparaturen hab ich auch Sorge, aber mit relativ neuen Fahrzeugen ist ja in der Regel nichts. Mit älteren Fahrzeugen würde ich wohl zu einer meiner vertrauten freien Werkstätten in Saransk gehen, die sind bei solchen schwierigen Operationen bisher immer top fit gewesen und haben mich nicht enttäuscht.

      In welcher Stadt wohnst Du denn?

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Touareg 2.0TSI 4 Motion 11/2019, weiss perleffekt, 8AT, LED, Discover Pro, Leder, ergo Comfort usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Neu

      Bis dorthin ist es leider etwas weit von mir aus. Wenn ich mal zufällig in der Gegend bin, melde ich mich.
      Die Händler sind doch eigentlich mit sämtlichen Nachrüstungen sehr hilfsbereit, bei den Neuwagen. Geht doch schon mit Alarmanlage usw. los.

      Gruss
      Silvio(der sein Auto schon ganz doll vermisst ^^ )
      Live aus Russland
      - Touareg 2.0TSI 4 Motion 11/2019, weiss perleffekt, 8AT, LED, Discover Pro, Leder, ergo Comfort usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.