Nebler mit TFL-Funktion? Erfahrungen?

    • Nebler mit TFL-Funktion? Erfahrungen?

      Hallo zusammen,

      da mir die Lichtautomatik in der Dämmerung oft zu lange braucht, bis sie das Licht einschaltet und ich so wie so gern TFL hätte (Codieren ist wegen Xenon raus) hab ich mal nach TFL für die Nebler gegoogelt.

      Hat jemand welche verbaut und wenn ja welche? Wie sind die Erfahrungen?
      Was haltet ihr von diesen?
      Grüße
      Andy
    • Antwort für Andy T,
      hallo Andy.
      Die sind schon länger auf dem Markt.
      Funktionieren als TFL sehr gut.
      Nur als Nebelscheinwerfer taugen sie überhaupt nichts.
      Wenn Du damit leben kannst, kannst Du sie einbauen.
      Gruß Nate.
    • Hatte nicht schon mal jemand berichten, dass die org. Nebler/Abbiegelichter als TFL zu codieren gehen??
      Hatte da Silvio was?
      "Im RallyeSport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist." Walter Röhrl
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin
    • Antwort für-Ralf,
      hallo Ralf.
      Diese Möglichkeit ist leider verboten.
      Es gibt anstelle der Nebler ander Lichter, die sind erlaubt und codierbar. Diese Möglichkeit ist aber teuer und nachgearbeitet muss auch irgend etwas.
      Darüber Silvio geschrieben, meine ich.
      Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen von Nate.
    • -Ralf schrieb:

      Hatte da Silvio was?
      Ja, ich hatte das die Tage irgendwo verlinkt....warte, muss ich mal kurz wühlen :)

      hier mein Beitrag aus dem anderen Fred: Tagfahrlicht aktivieren
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Danke für eure Antworten.
      Da die originalen Halogen-Nebler auch nicht gerade Flutlichter sind, denke ich, ich kann damit leben, wenn die LED das auch nicht sind.

      Für mich war eher wichtig, dass es annähernd P&P geht und ich nicht ewig basteln muss. Irgendwelche Basteleien an den Abbiege- und/ oder Standlichtern kommen eh nicht in Frage, da damit die Zulassung der Scheinwerfer weg ist...
      Grüße
      Andy
    • Antwort für Leigh
      hallöchen.
      Bist Du sicher, dass die auch für den Tiguan passen?
      Ich habe Deinen Link angeklickt und da steht: nicht passend für Ihren Tiguan.
      Gibt es da sicher eine Halterung für den Tiguan?
      Es interessiert mich einfach nur.
      Ich selbst werde sie in meinem alten Tiguan nicht mehr verbauen. Der ist zu alt und soll, sobald es etwas passendes für mich gibt, abgestoßen werden.
      Hast Du Infos?
      Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen aus Öpfingen von Nate.
    • Hallo Leigh,

      danke für den Tipp. Die Dinger sehen nicht schlecht aus und machen auf mich einen besseren Eindruck als die von mir verlinkten.
      Leider habe ich nach knapp einer Stunde suchen auf der Seite von Osram und bei google nicht herausbekommen können, ob der Halter den es für VW gibt auch beim Tiger passt. In den herunterladbaren Produktdatenplättern steht dazu leider gar nichts. Werde mal den Kundenservice von Osram anschreiben und dann berichten.
      Grüße
      Andy
    • @'Nate‘ @'AndyT'

      Relevant is der Durchmesser der Teile.
      Hab die in einem Polo 9N ohne viel Aufwand gebaut, der ähnliche Nebler wie der Tiguan hat.
      Weiter in einen T4. Da musste man schon Anpassungen am Stoßfänger machen.
      Wenn die Physisch (von den Abmessungen) passen, den Halter für VW kann man anpassen. Und den gibt es separat.
      Ach ja, in ein Kuga hab ich die für nen Freund auch schon mal eingebaut, war auch etwas Modifikation des Halters nötig. Aber auch das klappte ohne Probleme.
      Ciao, Leigh
    • AndyT schrieb:

      ....die von Osram wohl nicht in den Tiguan

      Ich sag mal so. geht nicht ... gibt´s nicht.
      Ist halt die Frage, ob man es will.
      Für meinen Bus gab es schon mal garkein TFL, für Stoßfänger noch weniger.......aber...
      Foto0114.jpg
      "Im RallyeSport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist." Walter Röhrl
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.