Neues Feindbild in Deutschland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Im Express stand schonwieder SUV RAST ÜBER DEN BÜRGERSTEIG....über die Geschwindigkeit liest man letztendlich aber nichts.

      Reisserische Überschriften können sie in letzter Zeit alle.
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Es ist ein Unfall und über alle Maßen wird der SUV betont. Und darunter gleich eine Umfrage, ob man die SUV ganz aus der Stadt verbannen sollte...

      Noch manipulativer und schlechter gehts wirklich nicht mehr. =O <X Berliner Morgenpost scheint ein Käseblatt zu sein. Die Schreiberlinge werden größtenteils nach Artikel bezahlt, wenn die geistigen Ausflüsse veröffentlicht werden. Und da ist den Journalisten wider besseren Wissens jedes Mittel recht, Hauptsache Aufmerksamkeit bekommen. Und leider gibt es dann so einige Leser, die das auch noch glauben und fleißig mitnicken ohne selbst nachzudenken.

      Gruß, Gerald
      Jetzt BMW X3, Euro 6, 6 Zylinder Diesel
    • kabel69 schrieb:

      Berliner Morgenpost scheint ein Käseblatt zu sein. Die Schreiberlinge werden größtenteils nach Artikel bezahlt, wenn die geistigen Ausflüsse veröffentlicht werden
      Moin Gerald,
      Das kann man in letzter Zeit irgendwie auf alle News-Sites(auch von den "großen" Verlegern) übertragen. Nur noch reisserische Titel, damit die Leute auf die Website kommen und den Artikel lesen. Schade, daß man da überall keine Kommentare abgeben kann.

      Ich muss sagen, ich sehe es im Zweifel egoistisch: Mein Leben und das meiner Insassen ist mir wichtiger(weshalb wir auch nen 2,25to SUV durchs Land steuern)


      Ich hab Detis Antwort irgendwie völlig überlesen, sorry dafür!

      Deti schrieb:

      Moin,
      zugegeben, ich muss da noch meine Erfahrungen machen. Bisher bin ich immer Limousinen gefahren. Nun wollte ich einfach mal was anderes.
      Übernächste Woche bin ich in Wolfsburg zur Abholung. Da freue ich mich drauf.


      Ich denke, dass ich den 150 PS Tiger, bei vernünftiger Fahrweise, auch wirtschaftlich und sicher bewege. Einen Liter auf 100 km mehr, werde ich verkraften


      Viele Grüße


      Detlef
      Dann auf jeden Fall gute Fahrt und lass was von Dir und Deinem neuen Tiguan hören! Ich sehe auch, daß man ein Diesel-SUV relativ sparsam bewegen kann. Selbst wenn ich unseren großen Sorento sehe, den fahre ich auf Langstrecke Ende 6 bis Anfang 7 Liter....das ist schon ziemlich gut für so eine Schrankwand :).

      Wenn ich am Wochenende wieder mit meinem TSI auf Langstrecke(schon auf 16" Winterrädern) unterwegs bin, wird das Ende 7 bis Anfang 8 werden :)

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • kabel69 schrieb:

      Es ist ein Unfall und über alle Maßen wird der SUV betont. Und darunter gleich eine Umfrage, ob man die SUV ganz aus der Stadt verbannen sollte...

      Noch manipulativer und schlechter gehts wirklich nicht mehr. =O <X Berliner Morgenpost scheint ein Käseblatt zu sein. Die Schreiberlinge werden größtenteils nach Artikel bezahlt, wenn die geistigen Ausflüsse veröffentlicht werden. Und da ist den Journalisten wider besseren Wissens jedes Mittel recht, Hauptsache Aufmerksamkeit bekommen. Und leider gibt es dann so einige Leser, die das auch noch glauben und fleißig mitnicken ohne selbst nachzudenken.

      Gruß, Gerald
      Face-Book Style is in!

      Meinetwegen auch Twitter oder wie die anderen so genannt werden....

      Die Amerikaner wählen sogar ihren Präsidenten danach aus.
      Hoffentlich schwappt diese Welle nicht über den Atlantik.
      Wenn die eine Erkältung haben, gibt´s bei uns gleich eine Grippeepidemie mit Lungenentzündung.

      Gruß
      Hannes
    • Hallo Hannes,

      in vielen Bereichen ist sie doch schon angekommen, auf das Eintreffen deiner Befürchtung kannst du warten.

      Wenn man mit Fake's und anderen Lügen Mehrheit gewinnen kann, siehe Großbritannien, sind auch wir nicht mehr weit weg davon.
      Grüße Willi

      Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon, RNS 510, MTV - Premium, Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist, ParkPilot, MFL, GRA, Climatronic, Standheizung, AHK

      Wer Ordnung hält ist nur zu faul zu suchen.
    • Das lässt sich recht schnell mit einem Wort beantworten....


      fängt mit "W" an...




      ....und hört mit "ahrscheinlich nicht" auf

      ^^
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Antwort zum SUV,
      hallo Forumsfreunde.
      Zum SUV habe ich in einem anderen Forum sehr viel geschrieben.
      Jedes Auto, welches einen 4x4-Antrieb besitzt und höhergelegt ist, wird mittlerweile als SUV eingestuft.
      Auch ein Fiat Panda 4x4 wird so beworben.
      Nach langem hin und her wurde mir eindeutig klar gemacht, dass bei den SUV die viele Leute ärgern und Angst machen, nur Porsche Cayenne, große Mercedes SUV und darüber gemeint seien.
      Dies ist aber nicht so. Einfach alles, was über dem Oberbegriff SUV eingruppiert wird, ist böse. Daher auch der Thread des neuen Feindbildes in Deutschland.
      Die Menschen brauchen dringend etwas, worüber sie sich aufregen können.
      Und wenn Zeitungen über Unfälle mit SUV schreiben, auch sei er noch so klein, erhöht es die Auflage.
      Und da schreiben auch Redakteure, die selbst so ein Dickschiff fahren.
      Mich regt es auch auf.
      Aber es werden andere Zeiten kommen, wo wichtigeres zur Schlagzeile wird.
      Mittlerweile sehe ich den Hype mit dem Hass auf die SUV ein wenig gelassener.
      Da ja immer mehr SVV zugelassen werden, werden sich andere neue Feindbilder auftun.
      Weiterhin gute Fahrt mit Euren SUV.
      Gruß Nate
    • Ja,
      und je mehr wir uns hier ereifern um so mehr Futter werfen wir diesen modernen Drachen in den Rachen.

      Warum schreibt der Mensch nicht, dass er den Fahrer im PKW angezeigt hat.
      Die Verfassung der Strafanzeige gegen Unbekannt wäre sinnhafter und vielleicht hilfreicher bei der Disziplinierung als die konzentrierte Beschreibung des Tatwerkzeuges und Beschimpfung des Autofahrers.
      Zeugen werden wohl genug da gewesen sein.
      Aber so geht´s einfacher und schließlich erreicht man mehr '"Gleichgesinnte".

      Gruß

      Hannes
      Dateien
      • Blödsinn.pdf

        (139,01 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo,
      ohne Worte ...
      Da kann man nur hoffen, dass Nate Recht behält und sich bald ein neues Aufregerthema findet.

      Ich habe meinen Tiguan gestern abgeholt und bin die ersten 350 km gefahren. Tolles Auto :)

      Detlef

      :!: Übrigens, ich habe auch schon Polos gesehen, die bei Rot gefahren sind :!:
    • Hallo Detlef,
      nein, das geht nicht, Polos fahren nicht bei Rot über ein Ampel.
      Schneeflocke wird Dir das bestätigen. Der Tiguan ja, der Polo nein.


      Herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto.
      Ich hoffe Du bis nett zu ihm. :D

      Gruß
      Hannes

      ……..der sich heute auch so ein "Verbrecherauto" wie den T-Cross etwas genauer angesehen hat.
      Allerdings hat der Verkäufer den Kofferraum nicht öffnen können.
      Jetzt rätsel ich immer noch ob das am Verkäufer oder am T-Cross lag. ;)
      Da wird doch keine Leiche drin gewesen sein?
    • Hallo Hannes,
      das glaube ich nicht. Bei VW haben Sie eine Leiche höchstens im Keller ;)
      Der neue Tiguan wird besten behandelt. Die Garage habe ich vorher ausgefegt und er bekommt nur bestes Benzin.

      In dem Zusammenhang frage ich mich, ob er E10 oder doch lieber das gewohnte E5-Super bevorzugt.

      Ich würde gern die 2 Cent je Liter sparen, möchte aber auch nichts falsch machen.

      Viele Grüße

      Detlef
    • Wir hatten hier vor einigen Tagen einen schweren Unfall auf der A33. Morgens war einem Lkw-Fahrer die Ladung (neue Dachbalken) von der Ladefläche auf die BAB gefallen. In diesen Berg aus Holz ist der Fahrer eines GLE gefahren, der nicht mehr abbremsen konnte. Auf dem Foto konnte man sehen, dass es den Mercedes bei diesem Unfall richtig zerlegt hat. Der Fahrer ist schwer verletzt aus dem GLE geborgen worden. O-Ton der Polizei: hätte er nicht ein so stabiles Fahrzeug gefahren, wäre der Unfall anders für ihn ausgegangen.

      Jonni
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.