Kann nichts finden....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das passt ja :thumbup: , keine Ahnung waurum bei mir das Gegenteil angezeigt wurde.
      Den Preis sehe ich als GÜNSTIG an.
      Aber hast Du Dich nochmal erkundigt, ob Tatsache nur Spalttabletten auf dem Neuen wären?

      Meiner hatt Diese 17" mit 235´er von Hause aus drauf:

      Räder.jpeg
      "Im RallyeSport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist." Walter Röhrl
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin
    • Hi Ralf / Vogelsdorfer,
      laut Konfigurator hat mein Tiger serienmäßig 7Jx18, AirStop Reifen der Größe 253/55 R 18 drauf. Mehr habe ich nicht. Noch keine Auftragsbestätigung oder sonst ein Papier. Kommt wohl noch. Ich bin erst mal froh, dass ich meine Wunschfelge mit der Wunsch-Reifengröße haben/fahren kann, ohne irgendwelche Eintragereien.
      Liebe Grüße aus N49 28.536 E8 39.490
      Vanessa
    • Hallo,
      @Ralf: bei Ebay sind sie oft nicht auf dem laufenden. Für meinen T6 gibt es auch noch keine Felgen.

      ECE geht nicht.
      In der ABE von den Borbet ist die Kombi für den Tiguan II genehmigt.
      Im Gegensatz zur ECE muß die ABE mit den Fahrzeugpapieren mitgeführt werden.
      Die Auflagen sind zu beachten (z.B. keine Schneeketten und originiale Radaschrauben u.a.)
      Ich hänge die ABE mal an.

      @Venessa
      : Dein Link führt zum selben Anbieter, nur andere Firmierung. Die Kontaktdaten sind identisch mit Reifen.com in Hannover.
      Ich würde die Scorpion nehmen. Obwohl, bei dem Billigangebot ist das Herstellungsjahr der Reifen 2017 und es gibt eine neue WR-Serie von Pirelli. Die müssen also weg obwohl sie wohl noch als neuwertig gelten.
      Denk dran: Die Reifen sind die Schuhe des Autos.
      Bei den 235er Reifen mußt Du mit Mehrkosten von ca. 50 Euro (je Rad) bei aktuellen Modellen gegenüber den 215er rechnen.
      Dann würde ich den Conti nehmen. Dann hat der Tiguan für 1100 Euro gute Winterschuhe.
      Cross-Polo sagt: "Wer billig kauft, kauft zweimal!"
      Ich gehe jetzt davon aus, dass die Reifen montiert und ausgewuchtet geliefert werden und keine RDK benötigt werden.
      Ansonsten kannst Du die Kompletträder auch an einen Montagepartner liefern lassen.

      Vor Bestellung würde ich in diesem Fall immer eine Kontaktanfrage mit den Fahrzeugangaben (Modell, Motorisierung, voraussichtliche Produktionswoche) beim Lieferanten starten.
      Natürlich kannst Du auch telefonieren. Ich würde da hinfahren. :D

      Ansonsten frag doch mal vor Ort. Meine "neue" VW-Vertragswerkstatt hat mir auch einen WR-Satz mit Alus in dieser Größe für den Bulli für 1200 Euro angeboten.
      Da ist das das Umstecken und die Einlagerung der SR für´s erste Mal mit drin.
      Leben und leben lassen.

      Gruß
      Hannes
      Dateien
      • ABE_Borbet.pdf

        (141,32 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Vanessa schrieb:

      Hi Ralf / Vogelsdorfer,
      laut Konfigurator hat mein Tiger serienmäßig 7Jx18, AirStop Reifen der Größe 253/55 R 18 drauf. Mehr habe ich nicht. Noch keine Auftragsbestätigung oder sonst ein Papier. Kommt wohl noch. Ich bin erst mal froh, dass ich meine Wunschfelge mit der Wunsch-Reifengröße haben/fahren kann, ohne irgendwelche Eintragereien.
      Hallo Vanessa,
      mußt Du bei Air-Stop Reifen nicht mit RDK-Sensoren fahren?

      Gruß

      Hannes
    • Hallo Hannes,
      Danke für die Borbet Daten. Damit ist für mich alles geklärt, und ich bekomme meine Wunschkombination.
      Und zu den Air-Stop-Reifen: Also der Verkäufer hat mir den Tiger OHNE RDKS verkauft "so wie er in der Preisliste 2019 steht". Und mehr weiß ich nicht (bin halt 'ne Frau). Er sagte nur, dass keine extra Sensoren notwendig sind. Bin mal gespannt, ob da noch eine Auftragsbestätigung oder ähnliches kommt, dann werde ich schlauer sein.
      Conti oder Goodyear: Ich tendiere zu dem Goodyear Reifen, wenn ich das Reifenlabel vergleiche. Er ist auch wohl "etwas billiger".
      Liebe Grüße aus N49 28.536 E8 39.490
      Vanessa
    • Hallo Vanessa,
      auf die schriftliche Anfrage beim Lieferanten zur Kompatibilität und Zulässigkeit der Rad-/Reifenkombination mit dem Tigaun würde ich nicht verzichten.
      Bei der Typprüfung nach WLTP-Norm hat sich vieles geändert.
      Nicht, dass du nachher bei den geänderten Typgenehmigungen keine ABE für Deine Wunschkonfiguration bekommst.

      Ich verstehe nicht, dass Dir Dein Händler keine genaue Auskunft geben kann. Das neue Modelljahr ist doch schon in Produktion.
      Der wird doch irgendeine COC von einem vergleichbaren Auto haben?

      Gruß

      Hannes
    • Moin Hannes,
      dir und mir liegt die ABE von Borbet vor. Müßte also gehen. Der Händler (eine große Gruppe in Mainz bei meinen Eltern) kann keine Auskunft geben, "solanger er die FID nicht hat".
      Trotzdem möchte ich deinen Tipp mit der Anfrage gerne befolgen. Kannst du mir sagen, an wen ich die richten muss? Würde mich sehr freuen und gäbe mir die letzte Sicherheit.
      Danke für deinen Beistand.
      Liebe Grüße aus N49 28.536 E8 39.490
      Vanessa
    • Vanessa schrieb:

      die vorgegebenen 215/65R 17H (....) sind mir zu schmal,

      Vanessa schrieb:

      laut Konfigurator hat mein Tiger serienmäßig 7Jx18, AirStop Reifen der Größe 253/55 R 18 drauf...

      Ja was denn nun ?(

      Und angenommen, es sind 18" x 235´er drauf.... , warum willst Du runter gehen auf 17" ? Geld los werden?
      "Im RallyeSport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist." Walter Röhrl
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin
    • Vanessa schrieb:

      Moin Hannes,
      dir und mir liegt die ABE von Borbet vor. Müßte also gehen. Der Händler (eine große Gruppe in Mainz bei meinen Eltern) kann keine Auskunft geben, "solanger er die FID nicht hat".
      Trotzdem möchte ich deinen Tipp mit der Anfrage gerne befolgen. Kannst du mir sagen, an wen ich die richten muss? Würde mich sehr freuen und gäbe mir die letzte Sicherheit.
      Danke für deinen Beistand.
      Hallo Venessa,
      d.h. Dein Händler will keine Haftung zur Reifenkombi übernehmen.

      Bei der ABE geht es in der linken Spalte mit der Typ/Handelsbezeichnung los. Dort ist die Typgenehmigung genannt mit der das KBA den Fahrzeugtyp genehmigt hat.
      Diese Typbezeichung steht auch in der Zulassungsbescheinigung (K) und in der COC (Pos.10).
      Nur für diesen genehmigten Fahrzeugtyp gilt auch die ABE.
      M.E. spricht nichts dagegen, dass auch der von Dir gekaufte Tiguan diese Typgenehmigung hat.
      Ich habe auf der ABE die Spalte mit Farbe markiert.
      VW Tiguan (II) 5N e1*2001/116* 0450*24-..; e1*2007/46* 0487*15-.. - ab Modell 2016

      Gleichwohl, ich erwähnte WLTP...………?

      Hat denn hier keiner einen Tiguan mit Zulassung nach WLTP? Der kann doch mal nachsehen!
      (wenn es der Händler von Vanessa es schon nicht kann)

      Die Anfrage würde ich an den Händler der Winterräder, vor dem Kauf der Winterräder,stellen.

      Gruß

      Hannes

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dreyer-bande ()

    • dreyer-bande schrieb:

      Hat denn hier keiner einen Tiguan mit Zulassung nach WLTP? Der kann doch mal nachsehen!
      (wenn es der Händler von Vanessa es schon nicht kann)
      Tja, der Titel des Threads lautet ja: "kann nichts finden"...
      ...welcher Räder-Profi schaut da schon rein??? Klingt eher nach einem Software-Problem ;)
      Man sollte also im Titel schon das eigentliche Problem darstellen!
      Gilt für "notwendig oder nicht notwendig?" genauso.
      "Im RallyeSport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist." Walter Röhrl
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin
    • -Ralf schrieb:

      Ja was denn nun ?(

      Und angenommen, es sind 18" x 235´er drauf.... , warum willst Du runter gehen auf 17" ? Geld los werden?

      Hallo Ralf,ich verstehe deine Frage nicht. Ich hab' dir geschrieben, welche Reifen mein Tiguan haben wird. Und ich wähle 17" Felgen und die dazu passenden Reifen, weil mir das so gefällt. Auch das Preis-/Leistungsverhältnis passt.
      Liebe Grüße aus N49 28.536 E8 39.490
      Vanessa
    • -Ralf schrieb:

      dreyer-bande schrieb:

      Hat denn hier keiner einen Tiguan mit Zulassung nach WLTP? Der kann doch mal nachsehen!
      (wenn es der Händler von Vanessa es schon nicht kann)
      Tja, der Titel des Threads lautet ja: "kann nichts finden"......welcher Räder-Profi schaut da schon rein??? Klingt eher nach einem Software-Problem ;)
      Man sollte also im Titel schon das eigentliche Problem darstellen!
      Gilt für "notwendig oder nicht notwendig?" genauso.

      Lieber Ralf,
      das Thema hat sich (glücklicherweise) so entwickelt. Ich habe keine Reifenkombination gefunden ("kann nichts finden") und mit helfenden Usern sind für mich Probleme gelöst worden, an die ich nie gedacht hätte. Scheinbar bist du ein erfahrener Auto-/Reifen-/Räder Käufer. Aber für mich ist das alles mehr oder weniger Neuland.
      Deshalb die vielen Fragen und viele tolle Antworten.
      Hätte natürlich im Laufe der Diskussion einen neuen Thread aufmachen können, oder?
      Deshalb nehme ich deine Kritik auch an.
      Liebe Grüße aus N49 28.536 E8 39.490
      Vanessa
    • -Ralf schrieb:

      Und angenommen, es sind 18" x 235´er drauf.... , warum willst Du runter gehen auf 17" ? Geld los werden?
      Moin Ralf,
      Es geht doch um die Winterreifen, also den zweiten Radsatz ;)

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Danke Silvio !

      Ich hänge dann auch mal die Antwort von BORBET auf meine Anfrage bzgl. der Reifen-/Felgenkombination für meinen Tiguan an. Sie bestätigt, was Hannes (dreyer-bande) schon schrieb. Damit besteht für mich endgültig Gewissheit, dass ich meine Wunschkombination fahren kann.
      Borbet Antwort.jpg
      Liebe Grüße aus N49 28.536 E8 39.490
      Vanessa
    • ich glaube eh, daß bei nem absolut normalem Fahrzeug mit solch relativ normalen Felgendimensionen die Polizei eh nicht so wirklich drauf anspringt. Die sind ja eher auf richtig breite Räder aus, die evtl. schleifen oder zu weit herausstehen.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.