Hydraulischer Wagenheber Höhe und Ansatzpunkt

    • Hydraulischer Wagenheber Höhe und Ansatzpunkt

      Hallo,

      vielleicht kann mir jemand helfen zum Thema hydraulischer Wagenheber. Hatte den Beitrag „Der serienmäßige Wagenheber“ schon gelesen. Unklar ist allerdings folgendes.

      Ich suche keinen Wagenheber für die Garage sondern für den Notfall, also unterwegs


      1.

      Bei allen Baumärkten und auch ATU werden die aber nur mit einer Hubhöhe angeboten für einen normalen PKW.
      X(

      2.

      Wie soll die relativ kleine Platte vom hydraulischen Wagenheber an den Falz angesetzt werden. Eine Gummiplatte aus dem Zubehörhandel ist ja vermutlich auch eine wackelige Lösung.
      Wie habt Ihr das Problem gelöst?
      Die von VW mitgelieferte Luftpumpe erscheint mit nicht sonderlich vertrauenserweckend.
    • Hallo,
      die sind in der Höhe meist variabel; d.h. man kann den Kopf ausdrehen.
      Dies ist ein Beispiel und dürfte für den Tiguan ausreichend sein, falls er nicht gerade schwer beladen ist.
      Scroll in den Angebot mal ganz nach unten, dort sind die Stufen abgebildet.

      Ich würde den Wagenheber zur Sicherheit nur mit einer zusätzliche Auflagefläche, wie z.B. die angebotenen Gummipuffer oder ähnlichem, ansetzen.

      Die Luftpumpe ist für den Notfall ausreichend, falls sie vorher nicht durch täglichen Mißbrauch an den Rand ihrer Leistungsgrenze gebracht wird.

      Ansonsten habe ich im Sommer Air-Stop Reifen oder wie das heißt und im Notfall rufe ich vermutlich sowieso die Pannenhilfe.
      Mit Schutzbrief und Mobilitätsgarantie kann das wohl nicht zu einem monetären Fiasko führen.


      Gruß

      Hannes
    • Danke der Antwort,

      ob es unbedingt der Wagenheber sein muss kann man ja sehen, die Rezensionen sind ja nicht die Besten, aber es gib ja noch andere Hersteller.
      Aber zu der Gummiauflage – genau das waren meine Bedenken, das die kleine runde Auflagefläche des Wagenheber auch mit der Gummiauflage dann eher zum Balanceakt wird.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.