MENEKS Neuwagenanschlußgarantie

    • Antwort für dreyer-bande,
      hallo Hannes.
      Ich habe jeweils die Gebrauchtengarantie von VW abgeschlossen. Ich war immer sehr zufrieden.
      Nur so als Info. Du kannst natürlich nehmen, was Du magst.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Hallo,
      die Erfahrungen von Nate mit der Volkswagen Gebrauchtwagengarantie würde ich in dieser Forum nicht bestätigen.
      Das ist ein Angebot der Volkswagen Leasing bzw. ihrer Partner und rein rechtliche eine Reparaturversicherung.
      Auch ist es nach meiner Erfahrung eine Baugruppengarantie, die nicht alle Aggregate abdeckt.
      So sind nach meiner Erinnerung die Katalysatoren, DPF und AGR nicht versichert;
      sprich: "von mir nicht empfohlen!"

      Anders sind meine Erfahrungen mit der Neuwagenanschlussgarantie von Volkswagen, die beim Kauf bzw. in den ersten 2 Jahren während der
      Laufzeit der Werksgarantie abgeschlossen werden kann. Hier wird seitens VW gehandelt wie bei der Gewährleistung bzw. der Neuwagengarantie.

      Gleichwohl, das Thema zielt auf die Meneks Neuwagenanschluß- und Gebrauchtwagengarantie.
      Da hat wohl noch niemand hier im Forum Erfahrungen sammeln können?

      Da diese Verträge wohl auch nur über den Händler geschlossen werden können geht meine Frage wohl auch in´s Leere.

      Gruß

      Hannes
    • Antwort für dreyer-bande,
      hallo Hannes, hallo Forumsfreunde.
      Die verlängerte Neuwagengarantie auf bis zu fünf Jahre ist die beste Lösung. Da hat Hannes ganz sicher recht. Wie er auch schreibt, decken sie alle Teile ab.
      Was ich meinte, ist die Anschlussgarantie, die nach den fünf Jahren Werksgarantie abgeschlossen werden kann. Diese ist nicht teuer.
      Allerdings ist diese, wie Hannes richtig schreibt, eine Baugruppengarantie. Ich hatte sie bei unserem Golf TDI abgeschlossen.
      Den Golf haben wir 13 Jahre gefahren und weit mehr als 300tsd. Kilometer gefahren.
      Laut ADAC und weiteren ähnlichen Organisationen ist eine Garantie, selbst wenn sie nicht vollumfänglich greift, besser als keine.
      Wie schon geschrieben, habe ich durchaus gute Erfahrungen sammeln können.
      Weil eben ein neues Getriebe oder ein neuer Motor ziemlich teuer sind. Auch bei dem alten Tiguan habe ich diese Garantie bis heute.
      Ich will hier niemandem etwas aufschwatzen.
      Jeder soll selbst entscheiden, was für ihn die beste Lösung ist.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate.
    • Hallo Nate,
      danke, dass Du den Versicherungsschutz in den Gebrauchtwagengarantie von Volkswagen bestätigts.
      Hast Du die Versicherung schon einmal in Anspruch nehmen müssen.
      In der Familie haben wir dies bisher zweimal im 6. Fahrzeugjahr erfolglos versucht.
      Eine anschließende Intervention direkt bei Volkswage war erfolgreicher.
      Immer wurden die abgerissenen/gerosteten Katalysatoren mit 40% Kulanz abgerechnet.
      Dafür brauche ich dann auch keine Versicherung.

      In den Leistungen der Meneks sind diese Baugruppen mit enthalten Bei andereren Versicherern (GAV, DEVK) kann man sie einschließen.
      Nach meinen Feststellungen, sind alle Versicherer in der Prämie günstiger, als die Volkswagen Financial Service.

      Gruß

      Hannes
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.