Hilfe benötigt zu Geräuschursache

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe benötigt zu Geräuschursache

      Hallo,

      ich bräuchte mal Rat zu diesem Geräusch:

      youtube.com/watch?v=74T1pDrRIIo

      besagtes Geräusch ist sehr gut zu hören den Sekunden 6-14, 17-22, 26-30 und 34-37 + weitere. Ich fahre zwar einen Tiguan 5N 2.0 TSI 180PS/132 kW (MKB CCZD) mit einem DQ500 (meines Wissens nach), das Geräusch ist aber dasselbe. Es trat anfangs vorwiegend in Linkskurven auf, später auch bei Geradeausfahrt, immer nur bei niedrigen Umdrehungen (hörbar).

      Handelt es sich hier um Losräderrasseln, einem kommenden Turboschaden oder um das Zweimassenschwungrad?

      Danke für die Hilfen
    • schwierig.....ich würde auf irgendein Lager tippen, was singt, aber aus der Ferne ist sowas immer schlecht zu beurteilen. Turbos pfeifen eher. Mit Schwungrädern kenn ich mich null aus....das sollte aber eher im Leerlauf passieren, nicht, wenn der Motor das ganze Auto samt Antriebsstrang als Schwungmasse hat(also während der Fahrt).
      Live aus Russland
      - Touareg 2.0TSI 4 Motion 11/2019, weiss perleffekt, 8AT, LED, Discover Pro, Leder, ergo Comfort usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Antwort für ErnieB,
      hallo Ernie.
      Das Geräusch ist deutlich hörbar.
      Es ist wie bella_b33 schon schreibt, schwer zu beurteilen.
      Da es immer nur bei niedrigen Drehzahlen zu hören ist, ist die Diagnose noch schwieriger.
      Bei höheren Drehzahlen können Motor, Fahrtwind und Reifen die Geräusche überlagern. So dass Du sie nicht mehr wahr nimmst.
      Was mich auch stutzig macht ist, dass es kein Dauergeräusch ist.
      Ich hatte schon sechs Fahrzeuge mit Turbolader.
      Drei Mal musste getauscht werden. Solche Geräusche hatte ich nie.
      Vor vielen Jahren hatte ich an einem Golf GTI ein komisches Geräusch. Da hat ein Abschirmblech fibriert.
      Das hat sich aber etwas anders angehört.
      Was ich an Deiner Stelle versuchen würde, wäre folgendes:
      Dein Auto auf eine Hebebühne und bei gleicher Drehzahl und Gang testen, ob das Geräusch da auch vorhanden ist.
      Frage: Wann was der letzte Getiebeöltausch?
      Ich überlege mal weiter und melde mich dann wieder.
      Viel Glück.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Was mich stutzig macht, ist die Tatsache, dass die Aufnahmen aus einem Q2 Diesel stammen, ich jedoch einen Tiguan Benzin fahre. Q2 Diesel hat ein anderes Getriebe, Turbo etc.
      Geräusch trat bei mir wie bereits erwähnt anfangs in Linkskurven auf -> vlt. Radlager / Antriebswelle? Ich vermute mal, die Suche könnte auf baugleiche Teile zum Q2 eingegerenzt werden.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.