Motor geht während der Fahrt aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motor geht während der Fahrt aus

      Hallo,

      ich habe einen Tiguan Track & Style 4MOTION, 2,0 l TDI 140 PS, DSG, Erstzulassung: 14.03.2012 mit fast 126 tkm auf der Uhr.

      Am Freitag früh hatte ich das Problem das er mir nach dem er ca 5 min gestartet war, beim ausfahren aus einem Kreisverkehr einfach während der fahrt ausgegangen ist und beim ausrollen wieder selbst gestartet hat, dies ist mir jetzt innerhalb eines Jahres das zweite oder dritte mal passiert.
      Das erste mal wo ich mich daran erinnern kann, war es im Stadtverkehr bei ca. 40-50 km/h in die Anfahrt einer leichten Linkskurve, weiß nicht ob ich hierzu das Gas weggenommen hatte, da sprang er auch wieder von alleine beim rollen an, anschließend Fehlerspeicher ausgelesen, war nichts hinterlegt.
      Am Freitag war es gefühlt etwas heftiger, ich denke ich bin so mit 20-30 km/h durch den Kreisverkehr und gerade als ich nach rechts lenken wollte um den Kreisverkehr zu verlassen, ist mir fast das Lenkrad stehen geblieben, etwas kräftiger gelenkt und rollen lassen und plötzlich ist er wieder angesprungen.
      Hat jemand auch dieses Problem oder eine Idee was das sein könnte, VW und Bosch-Dienst haben beide keine Ahnung was es sein könnte ??!!
    • Hallo,
      die von Dir geschilderten Symptome zeigte vor etlichen Jahren ein A6 B4 von mir.
      Das Erscheinungsbild war willkürlich und nicht reproduzierbar.
      Allerdings ging der Motor nicht selbstständig wieder in Betrieb.
      Die Fehlersuche in einer Fachwerkstatt brachte keine Diagnose oder Befund.
      Nach ellenlanger Fehlersuche wurde schließlich auf Verdacht das Motorsteuergerät getauscht.
      Diese Maßnahme brachte Erfolgt. Die Kosten beim 6 Zyl. Benziner (Automatik) beliefen sich auf ca. 1000,-- Euro.
      Der km-Stand lag bei 110.000.

      Viel Erfolgt bei der Fehlersuche.

      Hannes
    • Hallo, meine Tochter hat mit ihrem Fiat genau das gleiche Problem gehabt. Haben auch das Steuergerät gewechselt, aber immer noch das gleiche. Am Ende waren es die zur Zündkerzenkabel . (Austausch ca. 60 €)
      Gruß Klaus
    • Hallo Klaus,
      Interessanter Ansatz,
      Aber Zündkerzenkabel würde ich bei nem Selbstzünder mal ausscheiden lassen ;)
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Hallo,
      mein letzter Wagen, ein Passat 2,0 TDI 170PS Pumpe-Düse (100t km) hatte das auch, meist ging der aus wenn man langsam an eine Kreuzung, Stauende oder so ranfuhr und langsamer wurde. Immer so auf die letzten paar Meter trotz voll getretenem Kupplungspedal oder auch im Leerlauf stehendem Schalthebel. Allerdings ging der nicht wieder von alleine an.
      Mit dem Startknopf Zündung aus / wieder an und dann startete er wieder. Das ging auch während dem Ausrollen allerdings ging dann für ca. 20 Sekunden ein wildes Alarmgepiepe los. Hatte der Wagen hin und wieder, war nie reproduzierbar und der Fehler wurde auch unbehandelt mit dem Wagen verkauft. DIe Werkstätten (es waren 2) haben viel gesucht, ausgelesen, gegrübelt aber immer ohne Erfolg.
      Der heutige Tiger ist sein 1,5 Jahren bei mir und hatte das zum Glück bisher noch nie.
    • Antwort für Schilli,
      Hallöchen.
      Ob Du mit meiner Antwort etwas anfangen kannst, kann ich nicht sagen.
      Ich hatte an einem Golf das Problem eines Kabelbruches.
      Wenn der Kontakt vorhanden war, ist der Golf gefahren, wenn der Kontakt nicht vorhanden war, ging er aus.
      Das Kabel führte zur Kraftstoffpumpe.
      Ich führe Dein Problem auch auf irgendein Problem mit der Kraftstoffzufuhr zurück.
      Sicher bin ich nicht. Ich bin kein Profi. Aber naheliegend ist es schon.
      Wann wurde der Kraftstofffilter das letzte Mal gewechselt?
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Vielen Dank für eure Tipps.

      Leider nicht wirklich etwas gefunden, wann der Kraftstofffilter gewechselt wurde kann ich im Moment gar nicht sagen, Auto war bis jetzt immer nach Bordcomputer und Servicebuch beim Service.

      Heute wars auch wieder ganz komisch, 2 km gefahren, abgestellt für ca. 15-30 min, 10 km gefahren, auch wieder abgestellt für 15-30 min, dann ca. km gefahren, wollte auf rechts auf die Autobahn abbiegen, ging er wieder aus und musste Manuel gestartet werden was aber ohne Probleme ging.
    • Neu

      Heute in der Werkstatt gewesen, Fehlerspeicher ausgelesen 2x Fehler drin.

      Nach gut einer Stunde, Zündung an mit Diagnosegerät war Batterie Müde, habe aber Fehlerspeicher nicht gelöscht weil ich auf dem Handy gelesen habe evtl irgendwas mit Lenkung, Lenkgetriebe usw und Kulanz.
      Hatte schon mal den Fehler mit Abgasrückführungsventil gelöscht und danach erzahlte VW mit das wenn Fehler drin gewesen wäre das sie das jetzt auf Kulanz getauscht hätten, aber nachdem es nicht mehr drin ist gehts nicht mehr auf Kulanz, erst wenn es wieder im Fehlerspeicher hinterlegt ist.

      Jetzt erstmal Batterie durchladen und schauen

      Hier die fehlerspeicheranzeige:

      WhatsApp Image 2019-09-13 at 16.08.27.jpeg

      WhatsApp Image 2019-09-13 at 16.08.27.jpegWhatsApp Image 2019-09-13 at 19.09.01.jpegWhatsApp Image 2019-09-13 at 19.08.49.jpeg
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.