Tankanzeige zeigt zuviel an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tankanzeige zeigt zuviel an

      Hallo zusammen,
      ich habe folgendes Problem.

      Seit den heißen Tagen zeigt die Tankanzeige im Tiguan zuviel an.
      Tankt man voll, geht die Anzeige ganz normal auf auf "voll" und sinkt dann wieder - allerdings zu langsam.
      Ist der Tank leer wird auf der Anzeige noch 1/4 Voll angezeigt.

      Kommt das wohl von einem defekten Schwimmer im Tank?

      Im Tank gibt es zwei Schwimmer.

      1. Kraftstoff-Fördereinheit mit Tankgeber, elektrisch, Pierburg 7.02701.23.0
      2. Sensor, Kraftstoffvorrat links, Pierburg 7.02701.22.0

      Ich möchte ungern beide tauschen wenn nur einer defekt ist.

      Hat jemand einen Tip?

      Vielen Dank!

      Gruß
      Alexander
    • Thrill-Seeker85 schrieb:

      Hat jemand einen Tip?
      Ja, per Diagnosegerät oder OBD Bluetooth-Stecker mal die Tankstände auslesen lassen, wenn das Dingen leergefahren ist. Da wir in der kleinen der beiden Tankkammern(die linke schätze ich mal) sicher der Schwimmer ein wenig hängen.

      Ich hab Dir oben mal so ein Dingen verlinkt, das hab ich daheim und kann damit einiges an Werten auslesen....wenn ich es finde, probiere ich mal, ob ich den Tank in den Daten finde.

      EDIT: Ich hab jetzt mal probiert mit 4 solcher OBD-Analyse Apps. Keine zeigte die Tanksensoren mit an.

      Per VCDS muss sowas aber funktionieren, das zeigt AFAIK alle Sensoren an.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Touareg 2.0TSI 4 Motion 11/2019, weiss perleffekt, 8AT, LED, Discover Pro, Leder, ergo Comfort usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von bella_b33 ()

    • Antwort für Thrill-Seeker85,
      hallöchen.
      Primitiver Trick.
      Tank halb voll tanken. Dann Kofferraum auf und mit zwei Mann an den Kofferraumrand sitzen und schaukeln.
      So heftig wie möglich.
      Vielleicht löst sich das Problem dann.
      Einen Versuch ist es wert.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.