Irre Spiegel - was hilft denn da ... ?

    • Irre Spiegel - was hilft denn da ... ?

      Neu

      Hallo liebe Community,

      nachdem mein Freundlicher leider nur die Idee hatte, dass ein neuer Spiegel (800 EUR) eingebaut werden muss, bin ich ratlos ?( -vielleicht hat jemand noch einen Tipp, da die „Hardware“ in Ordnung scheint.

      Der LINKE Fahrer-Außenspiegel hat ein Eigenleben und „spielt nicht mehr mit“:

      Wagen mit Schlüssel verschließen - Spiegel rechts klappt an / Spiegel links KLAPPT NICHT AN.
      Wagen mit Schlüssel öffnen - dann KLAPPT SPIEGEL links an, und wenn beide angeklappt sind, klappen beide Spiegel aus :?:

      Ich bin ratlos ... das An- und Ausklappen über den Schalter in der Fahrertür funktioniert einwandfrei ...

      Hat jemand einen Tipp?
    • Neu

      Hi.

      Das ist zwar in der Tat etwas eigenartig, aber wenn die Karre aufgeschlossen (also fahrbereit) ist, dann hast Du beide Spiegel zur Verfügung - damit is es doch gut.

      Und wenn ich das richtig verstehe - wenn Du das Auto abschließt, klappt nur einer der beidenSpiegel an, der Andere nicht....

      Also, ich finde, diese Spiegelanklapperei ist eh ein entbehrliches Luxusphänomen. Meiner hat das erienmäßig, weil ein Highline ist hatte ich da keine Wahl.
      Aber ich hätte keinen einzigen Euro extra für dieses Anklapp-Zauber ausgegeben.

      Das wäre mir auf alle Fälle keine 800 EUR wert...

      Typisch Autowerkstatt bzw Handwerker. Bloß keine Fehler suchen, sondern blindlings einfach mal anfangen irgendwas auszutauschen.... :S

      Von daher würde ich mich einfach mit dieser Eigenart arrangieren und gut is... :thumbup:
    • Neu

      ...vielen Dank ... tja, das wäre die günstige Alternative ...

      Aufgefallen ist mir aber, dass -wenn man zu schnell / zu häufig mit dem Funkschlüssel den Wagen verschließt und öffnet (noch während die Spiegel an-/aufklappen), die Spiegel schon mal durcheinander kommen ... nach einiger Zeit war dann aber alles wieder gut.

      Unter Umständen war das auch ein Auslöser bei mir für das Phänomen?
    • Neu

      Hallo,
      ich kann mir nicht vorstellen, dass der Fehler in der Hardware liegt, da die Funktionen erhalten sind.
      Lt. Bordbuch kann beim manuellen An- oder Abklappen der elektrische Antrieb beschädigt werden.
      Hast Du dies versucht?

      Es gibt im Menue den Punkt Spiegelsynchronisation.
      Einfach mal aktivieren, verstellen und dann wieder deaktivieren?

      Ansonsten, 2. Meinung einholen.

      Bitte, berichte uns vom Ergebnis.

      Gruß

      Hannes

      Nachtrag:
      Es gibt auch im Menue Fahrzeug, die Möglichkeit die Einstellungen für Wischer, Spiegel etc. auf Werkseinstellung zurück zu setzen.
      Ganz nach unten scrollen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von dreyer-bande () aus folgendem Grund: Nachtrag

    • Neu

      TomAlbers13 schrieb:


      -wenn man zu schnell / zu häufig mit dem Funkschlüssel den Wagen verschließt und öffnet (noch während die Spiegel an-/aufklappen), die Spiegel schon mal durcheinander kommen ...
      Naja... wenn Du Deiner Frau viele anderslautende Anweisungen nacheinander gibst, dann kommt die ja auch durcheinander :laugh:


      Also... ich hab hier grad ma mit dem Schlüssel rumgespielt. Bei meinem Auto ist da alles normal...


      Seit wann haste dieses Phänomen denn eigentlich?
    • Neu

      Danke für die Hinweise,

      das Problem besteht schon seit 2 Monaten .. das Aktivieren und Deaktivieren im Menü (Spiegel anklappen, Absenken beim Einparken und synchrone Verstellung) habe ich schon in verschiedenen Kombination versucht... hatte leider keinen Erfolg.

      Jo, bei meiner Frau kenne ich das mit den anderslautenden Anweisungen, konnte aber im Nachhinein stets behoben werden, mein Tiguan ist das sperrig;-) 8|

      Lg Tom
    • Neu

      TomAlbers13 schrieb:


      Jo, bei meiner Frau kenne ich das mit den anderslautenden Anweisungen, konnte aber im Nachhinein stets behoben werden, mein Tiguan ist das sperrig;-) 8|
      Ja,aber Frauen können da ganz schnell auf bockig schalten und zickig sagen "Ey dann mach doch Deinen Scheiß alleine". :whistling: Das Auto gibt wenigstens kein Widerwort ;)


      Hm, kannst Du eingrenzen, ob irgendein Ereignis dieses Phänomen ausgelöst hat?


      Weil ma ehrlich: Hardware austauschen ist hier m.E. nicht das Ziel. Die Hardware funktioniert ja.


      So - mit den Eigenarten der Frau arrangierst Du Dich ja auch :whistling: Nochmals die frage: Kriegste das nich auch bei dem AUto hin? :weg:
    • Neu

      TomAlbers13 schrieb:

      Danke für die Hinweise,

      das Problem besteht schon seit 2 Monaten .. das Aktivieren und Deaktivieren im Menü (Spiegel anklappen, Absenken beim Einparken und synchrone Verstellung) habe ich schon in verschiedenen Kombination versucht... hatte leider keinen Erfolg.

      …………………………………………….

      Lg Tom
      Hallo,
      auf Werkseinstellung zurück setzen auch?

      Gruß
      Hannes
    • Neu

      Hey, auf Werkseinstellungen zurücksetzen habe ich mich noch nicht getraut...

      Was ist denn nachher alles anders. Muss ich mir dann alles neu einstellen, was ich z.b an Radiosendern, Navigation Einstellungen, Zielen und Komfortfunktion gewählt hatte, oder passiert noch wesentlich mehr, so dass ich noch weiter „von vorne“ anfangen muss?
    • Neu

      Antwort für TomAlbers13.
      Hallöchen,
      Wie wäre es denn, einmal zu schauen, ob jemand mit VCSD die Spiegel aus und wieder einprogrammiert. Das müsste eigentlich auch Dein VW-Händler können.
      Es gibt hier im Forum Profis, die Dir mitteilen können, wie es geht. Als Hilfe für Deine Werkstatt.
      Auch das Steuergerät für den Spiegel könnte fehlerhaft sein.
      Die gibts auch gebraucht, oder von anderen Anbietern für kleines Geld.
      Viel Glück.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Neu

      Moin liebe Gemeinde,

      warum kann kein Hardwarefehler vorliegen?
      Wenn die Endschalter klemmen, könnte das Steuergerät die falsche Stellung als richtige erkennen.
      Ich würde den Spiegel ausbauen und mal nachschauen. Vorher würde ich den Spiegel mit VCSD ein paar mal einfahren und wieder raus fahren. Dann würde ich evtl. schon den fehler sehen können, wenn meine Vermutung richtig wäre.

      Ich bin auf die Lösung gespannt, berichte bitte.
      Schwarz muss ER sein, egal ob Lack oder Kraftstoff aber beides sauber! :thumbsup:
      :!: Power is nothing without control :!: :saint:
    • Neu

      Hey, vielen Dank, werde ich mal versuchen, ob mein VW Händler dazu bereit ist. Zunächst will er ja scheinbar am liebsten neue Hardware (neuen Spiegel) verkaufen...

      Ich werde mal versuchen, bei einer Werkstatt, die geeignete Geräte hat, anzuklopfen. Vielleicht hab ich ja Erfolg.

      Vielen Dank für die Tipps... ich melde mich, wenn ich weiß, ob es geholfen hat ...

      liebe Grüße TA :)
    • Neu

      TomAlbers13 schrieb:

      Hey, auf Werkseinstellungen zurücksetzen habe ich mich noch nicht getraut...

      Was ist denn nachher alles anders. Muss ich mir dann alles neu einstellen, was ich z.b an Radiosendern, Navigation Einstellungen, Zielen und Komfortfunktion gewählt hatte, oder passiert noch wesentlich mehr, so dass ich noch weiter „von vorne“ anfangen muss?
      Hallo,
      die Werkseinstellungen betreffen diese Themen:
      – alle Einstellungen
      – Fahrerassistenz
      – Parken und Rangieren
      – Licht
      Spiegel und Wischer
      – Öffnen/Schließen
      – Multifunktionsanzeige (Fahrdaten)

      Die gespeicherten Ziele bleiben wohl erhalten.

      Bevor ich 800 Euro für einen neuen Spiegel ausgebe, würde ich das probieren.

      Gruß

      Hannes
    • Neu

      Daycruiser schrieb:

      Moin liebe Gemeinde,

      warum kann kein Hardwarefehler vorliegen?
      ……………………………………...
      Ich bin auf die Lösung gespannt, berichte bitte.
      Moin,
      ich habe geschrieben, dass ich mir einen Hardwarefehler (mechanischer Fehler) nicht vorstellen kann.
      Die führe ich auf den Hinweis zurück, dass die Funktionen über den Schalter in der Tür befolgt werden.

      Ich bin auch gespannt.

      Gruß
      Hannes
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.