Anfahrschwäche!

    • Anfahrschwäche!

      Hallo Forumsfreunde,
      mein Tiguan eins zeigt trotz Abt-Tuning eine deutliche Anfahrschwäche, bzw. die Gedenksekunde bevor Schub kommt geht mir zu lange. Von Gaspedaltuning wurde mir dringend abgeraten, MTM bietet ein Tuning fürs Getriebe an. Das ist sehr teuer. Weiß jemand etwas darüber? Oder hat es jemand in seinem Tiguan aufspielen lassen. Informationen hierzu wären echt klasse und hilfreich. Danke für Eure Mühe,
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate.
    • Hi Nate,
      war das schon immer so? Ansonsten mal VTG Verstellung am Lader prüfen lassen, falls sowas bei Deinem TDI vorhanden ist.
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Hallo Silvio,
      herzlichen Dank für Deinen guten Tipp.
      Meine liebe Gattin fährt einzig aus diesem Grund lieber mit dem Schalter. Der Yeti hat 170 PS von Haus aus und wurde bei Abt auf 195 getunt. Etwas leichter als der Tiger ist er auch noch. Der geht an der Kreuzung ab, wie Schmitz Katze.
      Der Tiguan überlegt es sich erst einmal, die ob er losfahren soll.
      Das ist ein bisschen doof. Weil wir berufsbedingt viel in der Stadt fahren, gibt es eben auch viele Kreuzungen. Und bei viel Verkehr wartet man lange auf eine kleine Lücke. Und dann muss man halt schnell raus.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Hallo Nate,
      ich fahre ja viel in dem kleinen Örtchen Berlin rum und bin eigentlich mit dem Verhalten des Tig zufrieden.
      Bin auch gern voneweg und fix beim Spurwechsel, alles kein Problem, auch ohne Tuning.
      Gut... ganz so stark wie mein Polo ist er nicht, reicht aber hin.
      "Im RallyeSport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist." Walter Röhrl
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin
    • Hallo Ralf,
      Es ist nur beim stehenden Tiguan. Wenn dann eine kleine Lücke ist, in die man sich schnell in den fließenden Autoverkehr einfädeln möchte, kommt nix. Auch wenn das Gaspedal ganz runter getreten wird. Es dauert immer zu lange, bis Leistung kommt. Wenn ich im fließendem Autoverkehr zB. auf der BAB überholen möchte, passt alles. Da bin ich auch zufrieden. Nur die Anfahrschwäche stört mich.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Nate schrieb:

      das Gaspedal ganz runter getreten wird.
      ....da könnte das Problem liegen.
      Beim Tiger kann ich es noch nicht genau sagen, aber mein Polo fuhr am besten mit 2/3 Gas.

      Edit: Hat der 4Motion ? ....Damit ist meiner auch beim anfahren gut unterwegs
      "Im RallyeSport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist." Walter Röhrl
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin
    • Opafette schrieb:

      Im Stand Gaspedal voll durchtreten
      ....wie schon geschrieben, dass kann der Fehler sein
      "Im RallyeSport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist." Walter Röhrl
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin
    • Nate schrieb:

      Es ist nur beim stehenden Tiguan.
      Hallo Nate,

      Frage am Rande (nicht wegen Anfahrschwäche, aber der Gedenksekunde)... du hast ja DSG ... ist bei dir die Autohold-Funktion aktiv, bzw. nutzt du diese?

      Nicht das Autohold eine große Verzögerung bewirken würde, aber zumindest etwas.
      Ich habe bei meinem Tiguan 1 Autohold von Normal auf Früh umgestellt, dann muss nur minimal Gas gegeben werden um loszufahren.
      Es wurde auch schon berichtet, dass wenn Autohold sogar auf Spät eingestellt ist, "deutlich" aufs Gaspedal getreten werden muss, bevor losgefahren wird und das dann mitunter alles andere als sanft.
      Ich hatte Autohold aber meist aus und es nur in bestimmten Situationen genutzt.

      Falls du Autohold nicht aktiv hast, liegt es zumindest nicht daran. 8)

      Gruß
      Marty
      Tiguan II Highline 2.0TSI
    • dreyer-bande schrieb:

      wie ist es mit Race Start?
      können die Tiguane eigentlich....aber will man das? :D
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Hallo Forumsfreunde,
      Ich habe einen Ruf zu verlieren. Uns kennt hier jeder. Ich bin kein Raser. Und mein Tiguan hat auch nur 184 PS und deutlich weniger Drehmoment. Fehler auslesen habe ich schon hinter mir. Werde aber nochmals bei einer anderen Werkstatt vorsprechen. Danke für Eure Hilfe.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gute Fahrt
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.