Tiguan Allspace Tieferlegung

    • Tiguan Allspace Tieferlegung

      Hallo zusammen,

      hat zufällig jemand den Allspace schon mit den bislang einzig verfügbaren Eibach Federn tiefergelegt? Mir ist der Klotz einfach zu hoch!

      Gruß!
    • Prima, 3. Beitrag und schon andere Meinungen madig machen.
      Auf solche User haben wir schon lange gewartet. :(
      Der oben stehende Beitrag stellt lediglich eine freie Meinungsäußerung gemäß Artikel 5 Grundgesetz der BRD dar.

      T-Roc Weiß/Silber Metallic 1,5 Benziner Sport R-Line und einiges an Extras
    • Wer den Tiger als Klotz bezeichnet und tiefer legen will, hätte besser einen Smart oder Mini kaufen sollen. :laugh:
      Was denken sich solche Leute wenn sie ein Auto kaufen? Es wird mir immer ein Rätzel bleiben. :baby:

      Ich bin gespnnt wann der Erste schreibt das er ein LKW gekauft hat und daraus einen Rennwagen machen möchte. :haumichwech:
      Schwarz muss ER sein, egal ob Lack oder Kraftstoff aber beides sauber! :thumbsup:
      :!: Power is nothing without control :!: :saint:
    • Sausefritz schrieb:

      Prima, 3. Beitrag und schon andere Meinungen madig machen.
      Auf solche User haben wir schon lange gewartet.
      ...und genau im zweiten Kommentar wurde die Meinung von 'Moldinho' madig gemacht.
      Kann ich nicht verstehen, er hat ordentlich nach etwas gefragt. Wenn er seinen Tiger tiefer haben möchte soll er es doch machen. Ihr müsst doch mit dem nicht fahren.
      Würde meinen auch am liebsten in Dreck legen (habe aber gerade andere Prioritäten). Finde den Widerspruch so geil...
    • Hallo Forumsfreunde,
      Jedem Tierchen sein plessierchen.
      Ich habe schon Autos gesehen, die waren viel zu hoch gelegt. Da leidet die Kurvenfahrt sehr. Das Fahrzeug neigt zum Umkippen in engen Kurven. Andere legen sie so tief, dass an einem normalen Bordstein als Beifahrer nicht mehr aussteigen kann.
      Mir ist ein klein bisschen höher immer lieber. Vor allem bei langen Fahrzeugen, da sie eher aufsetzen als kurze.
      Aber wer sein Fahrzeug wenig oder garnicht im Gelände bewegt und nur die Vorzüge der Anhängelast und des Allradantriebs sowie der Größe bevorzugt, dann ist es doch sein Bier, ob tiefer oder nicht. Fairer Umgang miteinander unterscheidet uns von anderen Foren. Das finde ich klasse. Einen Tipp darf man immer freundlich anmerken, aber das Hauptmerkmal sollte auf der Lösung der Problems liegen, um das es geht..
      Vielleicht hat er Kinder, die kaum ins Auto kommen. Wir wissen nichts von seiner Problematik. Ich musste an unserem Yeti ein Trittbrett montieren, weil unser Enkel gerne selbst in seinen Kindersitz krabbelt. So kann es manchmal gehen. Bleiben wir bitte freundlich und höflich, um uns von anderen Foren abheben zu können.
      Danke für Eure Mühe in Zukunft.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
      NS. Hat vielleicht doch noch jemand einen Tipp?
      Ich würde bei einem Fahwerkhersteler informieren.
      Dii helfen schnell und gerne.
      LG.
    • dreyer-bande schrieb:

      Höher legen finde ich sinniger.
      Es geht ja nu nicht um den Sinn sondern um Erfahrungswerte. Ich bin auch eher der Höherlegungstyp(wohnortbedingt). Ich glaube in DE würd ich nichtmal nen SUV fahren, weil ich recht wenig Sinn drin sehe, für meine Anforderungen.

      BTT: Ich sehe bei Eibach kein Problem, ist ein guter Hersteller. Die wurden zu Golf Zeiten bei einigen Freunden und Bekannten verbaut :)

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Nate schrieb:

      Hallo Forumsfreunde,
      Jedem Tierchen sein plessierchen.
      ..............................................................Aber wer sein Fahrzeug wenig oder garnicht im Gelände bewegt und nur die Vorzüge der Anhängelast und des Allradantriebs sowie der Größe bevorzugt, dann ist es doch sein Bier, ob tiefer oder nicht. Fairer Umgang miteinander unterscheidet uns von anderen Foren. Das finde ich klasse. Einen Tipp darf man immer freundlich anmerken, aber das Hauptmerkmal sollte auf der Lösung der Problems liegen, um das es geht..
      Vielleicht hat er Kinder, die kaum ins Auto kommen. Wir wissen nichts von seiner Problematik. Ich musste an unserem Yeti ein Trittbrett montieren, weil unser Enkel gerne selbst in seinen Kindersitz krabbelt. ....................................................................
      Hallo,
      alles richtig. Nur wie soll man einen konkreten Rat geben, wenn schon die Angaben zur Motorisierung und Antrieb und Fahrwerk nicht vom TE genannt werden.

      Die Aussage: "Der Klotz ist mir zu hoch" erscheint mir eher emotional.
      Vielleicht aus Verärgerung das falsche Modell gewählt zu haben?
      Platz, Plattform und Preis sprechen in diesem Fall eher für den Passat Variant.
      Doch das steht hier nicht zur Debatte, da wir die sachlichen Gründe des TE nicht kennen.

      Die Aussage: "einzig Eibach verfügbare Tieferlegungsfedern" ist ebenfalls nicht nachvollziehbar, da auch hier die Motorisierungs- und Antriebsdaten fehlen. Abt-Sportsline bietet ebenfalls Lösungen an. Allerdings wohl nicht so spektulär wie Eibach ab 35mm, sondern bis 30mm. Abt bietet allerdings auch Komplettlösungen mit Einbau bei einer Vertragswerkstatt an, die dann monetär 4-stellig zu Buche schlagen. Es ist eben ein Profi mit Erfahrungen beim Tuning der Konzernfahrzeuge.

      Apropo Erfahrungen?
      In meinem Autofahrerleben habe ich vom VW-Käfer angefangen über den NSU Typ 110, AUDI 90. 100 und A6 verschiedene Fahrzeuge tiefer legen lassen. Immer von professionellen Tunern.
      Selbst beim Touareg I mit Luftfederung habe ich nicht davor zurück geschreckt.
      Allerdings war die Tieferlegung hier nur im Sport-Modus wirksam, da sie elektronisch erfolgte. Die Fahrzeughöhe in Normal- und Komfortstellung blieb erhalten.

      Durch die mit diesen Fahrzeugen und Maßnahmen gemachten Erfahrungen erlaube ich mir einfach mit meiner Meinungsäußerung, die durchaus sachlich begründet ist, darauf hinzuweisen, dass ich die Tieferlegung eines VW-Tiguan oder SUV für widersinnig halte, obwohl sie technisch durchaus möglich ist.

      Gruß
      Hannes
    • Moldinho schrieb:

      Mir ist der Klotz einfach zu hoch!
      War das nicht vor dem Kauf zu erkennen? :D
      Einen SUV tiefer legen siet einfach nur :kotz: aus.... meiner Meinung nach :whistling:
      "Im RallyeSport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist." Walter Röhrl
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin
    • Moldinho schrieb:

      Direkt wieder so ein Experte der von Tieferlegungsfedern für aus meiner Sicht bessere Fahreigenschaften auf Tourenwagen kommt... :(
      Damit muß man schon mal rechnen, wenn man aus einer Badewanne eine Untertasse machen möchte 8o
      "Im RallyeSport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist." Walter Röhrl
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin
    • Neu

      Soooo… nachdem hier ja reichlich diskutiert wurde, komm ich mal wieder zu Wort! ;)

      Micha80, danke für deinen Beitrag denn genau das meine ich... ich frage etwas und Zack, bin ich der Trottel, der einen Allspace Tieferlegen will ;)

      Grundsätzlich bin ich bei euch, jeder darf seine Meinung vertreten, das tue ich aber ebenso. Und die lautet nunmal: wenn ich einen Tiguan Allspace als Beispiel neben einen Touareg oder einen Q7 stelle, die sogar noch ein bisschen größer sind, schaffen es die Hersteller hier anscheinend auch, ein für mich attraktives Verhältnis aus Rad/Reifenkombination und Fahrzeughöhe zu schaffen. Der Tiguan sieht derzeit einfach aus wie auf Stelzen, was sicherlich für den Sinn eines derartigen Fahrzeugs nicht blöd ist, dennoch mögen wir beide sportliche und bullige Autos und ich habe die Erfahrung gemacht, dass speziell das Tieferlegen so ein Auto von vorne extrem bullig macht. Darüber hinaus wäre der Allspace mit 35mm weniger Platz immer noch auf dem ganzen Planeten fahrbar und sieht trotzdem einfach schöner aus (aus meiner Sicht!).

      Ich konnte bislang lediglich Federn von Eibach finden für unseren 2.0 Benziner. Mir ging es nur darum, ob es vielleicht schon jemand gemacht hat und Erfahrungswerte hatte.

      Als Beispiel: wir haben vorher einen Q3 gehabt und diesen ebenfalls mit H&R Federn tiefergelegt und er sah danach einfach viel mehr nach einem SUV aus, der trotzdem sportlich fuhr und ansprechend aussah, weil mein einfach keine zwei Fäuste in den Radkasten stecken konnte...
    • Neu

      dreyer-bande schrieb:

      Nate schrieb:

      Hallo Forumsfreunde,
      Jedem Tierchen sein plessierchen.
      ..............................................................Aber wer sein Fahrzeug wenig oder garnicht im Gelände bewegt und nur die Vorzüge der Anhängelast und des Allradantriebs sowie der Größe bevorzugt, dann ist es doch sein Bier, ob tiefer oder nicht. Fairer Umgang miteinander unterscheidet uns von anderen Foren. Das finde ich klasse. Einen Tipp darf man immer freundlich anmerken, aber das Hauptmerkmal sollte auf der Lösung der Problems liegen, um das es geht..
      Vielleicht hat er Kinder, die kaum ins Auto kommen. Wir wissen nichts von seiner Problematik. Ich musste an unserem Yeti ein Trittbrett montieren, weil unser Enkel gerne selbst in seinen Kindersitz krabbelt. ....................................................................


      Die Aussage: "Der Klotz ist mir zu hoch" erscheint mir eher emotional.
      Vielleicht aus Verärgerung das falsche Modell gewählt zu haben?
      Platz, Plattform und Preis sprechen in diesem Fall eher für den Passat Variant.
      Doch das steht hier nicht zur Debatte, da wir die sachlichen Gründe des TE nicht kennen.


      Die Aussage ist auch wieder geil... Ob ich verärgert bin oder nicht kann euch doch sowas von unfassbar egal sein? :D und nein, bei dem Preis haben wir uns vorher schon gut überlegt was wir kaufen ;) Kombi mögen wir nicht, daher auch kein Passat...
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.