Warnleuchte Partikelfilter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warnleuchte Partikelfilter

      Moin zusammen,
      Jetzt war es soweit: Die Warnleuchte des Partikelfilters ging an. Ich fahre einen Tiguan 1, Modelljahr 2016, 70000 km.
      Nach ca. 20 Sekunden war die Lampe auch wieder aus.
      Habe dann erst mal eine schöne Autobahnfahrt gemacht. Jetzt ist wieder alles gut . Dazu jetzt zwei Fragen:

      1. Kann ich den bordeigenen Freibrennungsprozess selber aktivieren ?

      2. Sind das erste Anzeichen, dass der Filter demnächst getauscht bzw. gereinigt werden muß ?

      Gruß aus Bremen
      hendrik_lars
    • Hi Hendrik,
      Soweit ich weiss, kann man leider nicht selber einen Reinigungsprozess aktivieren. Evtl. per Diagnosegerät?
      Die Lampe ist nur ein Anzeichen, dass er jetzt reinigen muss, weil es die letzten paar Versuche nicht geklappt hat(so mein Wissensstand). Den Füllgrad des RPF/DPF kann man glaube per Diagnosegerät anzeigen lassen.

      Hat das Auto denn viel Stop& Go und Kurzstrecke bekommen?

      Gruss
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Hallo Lars,

      auch ich tippe auf dein Fahrprofil als "Ursache". Bei meinem Tiger war nach meiner Erinnerung während 189 tkm diese Lampe nie an.

      Ansonsten sieh halt zu, das du in regelmäßigen Abständen mal längere Strecken durchgehend fährst und dabei nicht zu untertourig fährst. Dann sollte sich ab und an selbst das Freibrennprogramm aktivieren.

      Gruß vom ALF
      Tiguan verkauft mit 189.833 km - Nachfolger: Kia Sorento GT-Line
    • Hallo Lars,
      Antworten auf Deine Fragen liefert die Betriebsanleitung:


      .Der Partikelfilter ist mit Ruß zugesetzt und eine Regeneration ist notwendig. Durch Fahrten mit Geschwindigkeiten zwischen 50 - 120 km/h (31 - 75 mph) unterstützen Sie die Regeneration. Beachten Sie geltende Geschwindigkeitsbegrenzungen sowie Gangempfehlung. Die Kontrollleuchte verlischt automatisch, wenn sich der Partikelfilter regeneriert hat. Sollte die Kontrollleuchte nach etwa 30 Minuten Fahrt noch immer leuchten, suchen Sie umgehend einen Fachbetrieb auf.Leuchtet: Störung. Lassen Sie den Motor von einem Fachbetrieb prüfen.Blinkt: Verbrennungsaussetzer, die den Katalysator beschädigen. Fahren Sie umgehend zum nächsten Fachbetrieb und lassen Sie den Motor prüfen.
      1. Du kannst den Freibrennungsprozeß nicht selbst aktivieren.
      2. Die Aschemenge kann mit dem Diagnosegeräte ausgelesen werden.

      Ab in die Werkstatt.
      Die Diagnose kann keine Unmengen kosten.
      Ich denke nicht, dass der DPF schon voll ist.

      Häufiger auftretende Störungsmeldungen, können auch durch einen erhöhten Oelverbrauch ausgelöst werden, da das verbrannte Oel die Rußbildung fördert.

      Gruß
      Hannes
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.