Benzin Motoren 1,4tsi 2,0tsi ab 2013 mit DSG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Benzin Motoren 1,4tsi 2,0tsi ab 2013 mit DSG

      Wir haben beschlossen einen gebrauchten Tiguan Benziner mit DSG zu kaufen.

      12000km p.A., überwiegend Kurzstrecken, 1 x p.A. Urlaub Langstrecke, viele PS nicht so wichtig, Haltbarkeit und minimale Reparaturanfälligkeit ganz wichtig.

      Preisvorstellung zwischen 15000€ und 20000€.

      Bei Mobile gibt es zu unserer Konfiguration 15 Angebote zwischen 16800€ bis 19999€

      Baujahre 2013 bis 2016.

      Ich suche Antworten zu folgender Frage:

      Ab welchem Baujahr sind die Probleme mit

      1.Steuerkette,

      2. Ölverlust

      3.(…und was ist da noch????)

      gelöst?

      Oder anders:

      Zu welchem Motor könnt Ihr mir raten bzw. abraten.

      Danke im Voraus
    • Gerade bei älteren VW Fahrzeugen haben die Worte "Haltbarkeit" und "DSG" noch nie so richtig zusammengepasst. Das Netz ist übervoll von genervten VW-Kunden, die auf die VW-Kunden aus China richtig neidisch sind, was den Druck auf VW zum Rückruf der DSG-Getriebe durch die Regierung betrifft.

      Wenn Haltbarkeit gefragt ist, dann würde ich das 6-Gang-Schaltgetriebe nehmen. Alternativ könnte man sich bei DB oder BMW umsehen. Die hatten im fraglichen Zeitraum noch richtige Wandlerautomaten von DB selbst bzw. von ZF verbaut.

      Jonni
    • wildeti schrieb:

      überwiegend Kurzstrecken,
      :nene: prima, bekommt keinem Auto, na denne viel Spaß damit :pfeif:
      persönlich würde ich dann eher den großen Motor nehmen, der kann das vielleicht eher vertragen.
      "Im RallyeSport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist." Walter Röhrl
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin
    • Die DSG beim Tiguan(DQ 250 und DQ 350) sind doch eigentlich beide problemfrei. Man liest seltenst mal etwas über Probleme. Das Problemgetriebe ist das kleine DQ200(7 Gang Trockenkupplung 2WD). Ölverbrauch bei den TSI kann sein, muss aber nicht. Mein Erster 2.0 TSI(CAWA 170ps) hat sich gern mal nen Schluck mehr gegönnt. Der jetzige CCZD 180ps ist da unauffälliger, wie ich finde.
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Hallo und Danke für die Antworten.
      Ich frag nochmal andersrumm.

      Mit welchen Problemen ist beim 2,0 zu rechnen ab BJ 2013 bis BJ 2016.

      Frei nach dem Motto....
      der ist nichts, weil.....

      Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich hier im Forum am besten suche und Antworten finden.
      Danke an Euch
    • Ehrlich: Mir ist bei den neueren TSI in Verbindung mit dem DQ350 eigentlich nichts bekannt.
      Ich fahre selber nen 2016er 2.0TSI CCZD(also 180ps) aber mit einer Wandlerautomatik(ihr habt die Modelle dann schon mit DSG, hier bei mir ist das erst ab Tig 2 bei allen Modellen). Ich habe jetzt knapp 50tkm runter....nichts! Kein sonderlicher Ölverbrauch oder Kettenklappern oder sonst irgendwas. Er fährt seit Neukauf 03/2016 ohne einen einzigen Mangel!

      Ich freu mich gerade schon auf die nächsten 2 Tage, morgen früh geht es los: 1250km Langstrecke(größtenteils Landstraße, ein wenig Autobahn)....das wird schön :)
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • bella_b33 schrieb:

      Die DSG beim Tiguan(DQ 250 und DQ 350) sind doch eigentlich beide problemfrei.
      Also ich habe auch kein größeres Problem mit dem DSG. Softwareupdate ist evtl. erforderlich, wenn Geräuche im 5.Gang auftreten.
      "Im RallyeSport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist." Walter Röhrl
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin
    • Ich bin das DQ350 nur einmal selber in nem Audi A6 Allroad 3.0TDI gefahren.....daher kann ich da auch nur wiedergeben, was ich so im Netz aufschnappe.....und das ist beim DQ350 wirklich sehr sehr wenig :)
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.