Fehler ohne Fehlermeldung

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Fehler ohne Fehlermeldung

      Nachdem ich jetzt schon ein kleines Vermögen in den Tiguan gesteckt habe, läßt sich der Fehler noch immer nicht eruieren. Vielleicht hat jemand hier im Forum einen Tipp, wo ich noch ansetzen kann:

      Mit dem Einspielen der neuen Software, damit die Abgaswerte stimmen, hatte man nach einer Gebrauchsleistung von 90.000km verdreckte Abgasrückführventile, derenTausch oder Reparatur einen Arbeitsaufwand von 5h erforderten.

      So ca. nach 3 Wochen bei einem km-Stand von 96.700 bemerkte ich , dass der Motor bei niedriger Tourenzahl (1.500 bis 1.900) Symptome von Turbolöchern hatte, worauf ich das Fahrzeug in die Werkstätte von VW Weilguni Wien 1190 zur Überprüfung gab. Diese stellte fest, dass der Injektor vom Zylinder 2 außer der Toleranz arbeite und gestauscht werden soll. Dies getan, verschlechterte sich der Zustand und obzitierte VW-WErkstatt erklärte mir, dass nun die anderen 3 Injektoren auch kaputt sind. Wenn ich diese Tauschen würde, dann ist das Problem weg.

      Den Tausch der Injektoren ließ ich nicht bei VW WEilguni machen, den die verlangen pro Injektor € 1.200 (!) - also in Summe zumindest € 4.800,-.

      Gesagt und getan, besteht der Fehler immer noch. Eine Überprüfung durch den ÖAMTC ergab nichts, alle Meßwerte O.K., alle Einstellungen O.K. aber der Fehler ist nicht zu finden, zumal der Fehlerspeicher auch keine Meldung ausgibt.

      Soweit ich mich erinnern kann, hatte alle von mir - berufl. oder privat - verwendeten Dieselfahrzeuge derartige defekte nicht einmal nach 200.000km, bei vergleichbaren Fahrzeugen sind die AGR bis heute nicht getauscht worden.

      Der Steuerungshebel der Turboklappe läßt sich schön bewegen, also dort kann es nicht liegen. Falls jemand ähnlich Probleme und diese gelöst hat, so wäre ich für Infos dankbar.

      L.G:
      Erwin
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.