Xenon-Ausfall nach ca. 1 Minute

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Xenon-Ausfall nach ca. 1 Minute

      Hallo zusammen,
      ich habe mal die Suche bemüht aber meine Frage ist noch nicht beantwortet (ich hoffe ich habe nichts übersehen :) ). Darum stelle ich sie einfach mal.

      Bei meinem Tiguan 5N 2012 (nach Facelift) mit Xenon / Kurvenlicht habe ich seit dem Wochenende das Problem dass nach ca. 1 Minute das linke Abblendlicht ausfällt und die Meldung "Abblendlicht links prüfen" aufleuchtet. Das Kurvenlicht funktioniert nach wie vor. Wenn ich dann das Licht einen Moment aus und dann wieder einschalte brennt der Scheinwerfer wieder ca. 1 Minute, die Meldung geht weg und dann fällt das Licht wieder aus und die Meldung kommt wieder. Ist dann der Brenner am Ende oder kann es auch das Vorschaltgerät sein?
      Bei meinem alten Passat war es so dass der Brenner, wenn er verschlissen war magentafarben leuchtete aber er blieb an. Das aktuelle Fehlerbild habe ich so noch nicht erlebt.

      Vielleicht kennt das "Symptom" jemand.

      Was ich bzgl. Brennerwechsel gefunden hatte war dass die Stoßstange nicht zwingend ab muss (wie zum Beispiel beim Passat 3C), stimmt das?
      Falls es das Vorschaltgerät sein sollte, wo sitzt das?

      Danke Euch.

      Gruß
      Tom
    • Brenner kann man quertauschen und schauen ob der Fehler mitwandert. Dann weiß man, wo es her kommt.

      Aber Xenon funktioniert so:
      Hohe Einschaltspannung, die dann nach 40-60Sek runtergeregelt wird.....das ist der Punkt, wo bei Dir der Brenner aussteigt. Meine Meinung, Brenner ist zu weit abgenutzt und muss getauscht werden. Ein Quertausch der Brenner würde das bestätigen.

      Auch wenn Geiz geil ist kann ich aus Erfahrung bestätigen, daß der 2. Brenner in nächster Zeit auch kommen wird, also besser gleich beide getauscht. Bei unserem Tig war das glaube bei grob 75tkm Fahrzeit mit Dauer-Abblendlicht.


      sweetchuck schrieb:

      Kurvenlicht funktioniert nach wie vor
      Du meinst sicher das Abbiegelicht, was noch leuchtet. Also was unter 40km/h beim Blinken oder Lenken mit anspringt. Natürlich, das sind andere Lampen(H7 55watt) im Hauptscheinwerfer, die dieses Licht realisieren. Als Kurvenlicht bezeichnet man eigentlich nur das Mitlenken der Xenonscheinwerfer ;)

      Was es so gibt:
      Hella KLICK
      Osram Nighbreaker Laser KLICK
      Osram Cool Blue KLICK
      Philips Xenon Vision KLICK

      Ich würde alles ausser Cool Blue nehmen, lieber mit etwas Gelbanteil, das hilft bei schlechtem Wetter deutlich mehr.

      Und wie oben schon einmal will ich auch diesen Hinweis mit den selben Worten beginnen: Auch wenn Geiz geil ist, kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, daß man keine günstigeren Xenonbrenner von anderen zwielichtigen Verkäufern nehmen sollte(hab eben bei Amazon schonwieder Fotos von unverpackten Brennern gesehen, welche nicht von Amazon direkt vertrieben werden. Ich hab auch schonmal so Billigbrenner gekauft, angeblich Philips.....die konnten dann plötzlich nicht schnell zünden, wenn man mal Lichthupe geben wollte und hatten dann nach ein paar Tagen auch jeder ne andere Farbe.
      Die Brenner hab ich zurück gegeben und mir bei nem Onlinegroßhandel Markenbrenner bestellt, mit Denen ich bis zum Verkauf des Autos wirklich sehr zufrieden war.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Ich würde auch auf einen Kabel- Bruch/Wackler tippen....
      Würde sich beim Quertausch eventuell auch herrausstellen.
      "Im RallyeSport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist." Walter Röhrl
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin
    • Also ich hab nacheinander 5 Autos mit Xenon gehabt und Frauchen 4... niemals irgendwelche Probleme mit Xenon gehabt. Das funktioniert einfach und gut is...
      Echt der Burner :thumbup:

      Hab auch noch nie gehört, daß nach so kurzer Nutzungszeit da ein Brenner verbrannt ist...
      Ich hatte 2, die haben jeweils 250.000 km gehalten...
    • Hallo,

      schon mal danke für die Antworten. Das ist nun schon mein zweiter VW mit Xenon wo die Brenner verschlissen waren. Zählt aber halt auch zu den Verschleißteilen also somit auch ok. Ich habe meistens das Licht an, auch tagsüber. Deshalb brennen die "recht viel". Schonmal denke ich auch Leaving Home ist sicher auch nicht so sonderlich gut. Immer dieses an/aus wenn nicht schnell genug die Zündung an ist. Ich weiß ja nicht.
      Wackler etc. dachte ich auch schon aber weil die Zeitspanne immer gleich ist denke ich es passt zu Silvios These dass nach 40-60 Sekunden runtergetaktet wird.

      Ja Silvio, das Abbliegelicht meinte ich. Hatte ich falsch genannt :)

      An so Sachen wie Reifen, Bremsen, Lampen etc. spare ich nicht. Da kommt wieder Erstausrüsterqualität rein. Billigzeug hab ich in jungen Jahren oft genug verbaut, meist mehrfach :)
      Meine freie Haus- und Hofwerkstatt besorgt nur gute Ersatzteile von seriösen Händlern, das passt schon.

      Kann man an den Brennern sehen wenn die oppe sind? Werden die dann so wie alte Glühbirnen anders (milchig, trüb oder so)?

      Gruß
      Tom
    • Wetterauer schrieb:

      Hab auch noch nie gehört, daß nach so kurzer Nutzungszeit da ein Brenner verbrannt ist...
      Ich hatte 2, die haben jeweils 250.000 km gehalten...
      Natürlich hast Du es schon gehört! Ich habs ja schon geschrieben.....heute und 2014, als ich die neuen Xenons reingesteckt hab 1000%ig auch ;). Kann keiner was dafür wenn Frau Wetterauer altersvergesslich wird.
      250tkm, jaaaa, in unserem 5er BMW von 12/96 auch, ohne Probleme(alte D1s noch)...die haben dann immer weniger geleuchtet aber man war es gewohnt.
      Du fährst bei 250tkm vielleicht 1/3 der Zeit mit Abblendlicht, wenn überhaupt....weil, du rammelst ja nur in Absurdistan rum, keine Lichtpflicht am Tage bei Euch! Kurze Nutzungszeit......der TE hat sein Auto seit 2012, das sind 7 Jahre.....meine waren nach 6 Jahren/75tkm durch. Die Birnen Abbiegelicht kam bei Dauerabblendlicht btw ziemlich genau alle 1,5 Jahre. Mittlerweile hab ich TFL in beiden Autos und auch erstmal keine Sorgen mehr, da die Xenons mit 1/3 der Nutzungszeit wohl(Lebensdauer 75tkm/1500h vorausgesetzt) deutlich länger leuchten sollten, als ich das Auto fahren werde.
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • bella_b33 schrieb:

      Natürlich hast Du es schon gehört!
      Na gut. :Asche: Für Dich... weiß ich es natürlich noch :D


      bella_b33 schrieb:


      Du fährst bei 250tkm vielleicht 1/3 der Zeit mit Abblendlicht, wenn überhaupt....weil, du rammelst ja nur in Absurdistan rum, keine Lichtpflicht am Tage bei Euch!
      Ja natürlich ! Sag ich ja....
      Er schreibt von 75 Mm... Heißt daß er vielleicht 25 mit "annenem Licht" (sagt man das so ?( :pinch: ) unterwegs ist... und da geht sowas ja nicht wegen Verschleiß kaputt.
      OK, jetzt sagt er, daß er das immer an hat. Trotzdem is ja 75 nix....


      bella_b33 schrieb:

      weil, du rammelst ja nur in Absurdistan rum, keine Lichtpflicht am Tage bei Euch!
      Unser Land ist völlig absurd, das sag ich auch immer.... Allerdings denk ich da weniger an das Licht tagsüber...


      bella_b33 schrieb:

      Mittlerweile hab ich TFL in beiden Autos und auch erstmal keine Sorgen mehr, da die Xenons mit 1/3 der Nutzungszeit wohl(Lebensdauer 75tkm/1500h vorausgesetzt) deutlich länger leuchten sollten, als ich das Auto fahren werde.
      Mittlerweile gibts ja eh nur noch LED... Xenos is ja ein aussterbendes Modell....
    • Wetterauer schrieb:


      bella_b33 schrieb:

      Du fährst bei 250tkm vielleicht 1/3 der Zeit mit Abblendlicht, wenn überhaupt....weil, du rammelst ja nur in Absurdistan rum, keine Lichtpflicht am Tage bei Euch!
      Ja natürlich ! Sag ich ja....Er schreibt von 75 Mm... Heißt daß er vielleicht 25 mit "annenem Licht" (sagt man das so ?( :pinch: ) unterwegs ist... und da geht sowas ja nicht wegen Verschleiß kaputt.
      OK, jetzt sagt er, daß er das immer an hat. Trotzdem is ja 75 nix....
      Habe ich was verpasst? Wo habe ich denn was von 75 Mm und 25 Mm geschrieben? "Jetzt sagt er dass er das immer an hat", ich habe vorher nichts Anderes gesagt.
    • @Tom,
      Siehste, mit Dauerfahrlicht deckt sich die Lebensdauer ja so ziemlich mit den Xenons in meinem 1. Tiguan damals. Passt schon und die paar Euros sind für die Sicherheit auch gut angelegt!

      Wegen optischer Anzeichen gegen Ende der Lebenszeit:
      Man sieht es länger vorher erstmal nicht, wenn die Brenner in Richtung Ende der Lebensdauer kommen. Wenn sie plötzlich richtig gut violett leuchten, dann kommt fast zeitgleich schon das Problem mit dem Zünden(vielleicht hat man noch ein paar Tage).

      Jetzt fällt mir wieder ein, was ich mit den Billigbrennern gemacht hatte, die hatte ich an nen Sdodafahrer weiter verkauft und eingebaut(er brauchte keine Schnellstart-Xenons, weil Weitstrahler noch vorhanden! Tiguan braucht schnellstartfähige Brenner). Gott war das ein Unterschied zu seinen blau glimmenden Uralt Brennern, gefühlt dreimal so hell.

      was sind Mm.....Millionen Meter? :D

      sweetchuck schrieb:

      ich habe vorher nichts Anderes gesagt.
      Ich weiss ich weiss.....er reimt sich da wieder was zusammen. Geh mit ihm in den Park und nimm irgendwas mit, was Du wirfst und er jagen kann....damit er ein wenig ruhiger wird :)

      Gute Fahrt weiterhin,
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • bella_b33 schrieb:


      was sind Mm.....Millionen Meter? :D
      Silvio 8| Du bist doch sonst technisch und mathematisch so versiert ?(

      Da Du km (hoffentlich) verstehst... k für Kilo. Kilo = Tausend.... wirst Du wohl auch M für mega verstehen, oder?

      Schließlich spricht man ja auch von hm... ok.... hekto verbindest Du vermutlich mit der Bierproduktion ;(



      Aber Du und Xenon... Du in Fast-Sibirien steckst doch wahrscheinlich vorne noch Petroleumlampen aufs Auto :laugh:
    • noch nie was von Megameter gehört.....hast du Dir den Kram wieder mal selber ausgedacht? :D

      und danke fürs Breitquatschen eines weiteren Threads!
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Wetterauer schrieb:

      Wo is da das Problem?
      GENAU EINEN BEITRAG ÜBER MIR und es hat nen Laberflash :D
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.