Suche möglichkeiten Stromverbraucher (event. Alarmanlage) wegen langen Standzeit abzustellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Hallo,
      na ja, die von Dir gefürchtete Überwachung bzw. deren Möglichkeit ist auch heute schon vorhanden.

      Seit 31.03.2018 muß bei allen neuen Typgenehmigungen für Kraftfahrzeuge eCall vorhanden sein.
      Der UDS ist heute schon in den Betriebsanleitungen beschrieben und oftmals in den Kraftfahrzeugen eingebaut.

      Auszug aus Betriebsanleitung Tiguan Mj. 2018 schrieb:

      Datenspeicher und -dienste

      In Ihrem Fahrzeug sind elektronische Steuergeräte verbaut. Einige davon sind für das sichere Funktionieren Ihres Fahrzeugs erforderlich, einige unterstützen beim Fahren (Fahrerassistenzsysteme). Darüber hinaus bietet Ihr Fahrzeug Komfort- oder Infotainmentfunktionen an, die ebenfalls über elektronische Steuergeräte möglich gemacht werden.
      Elektronische Steuergeräte enthalten Datenspeicher, die Informationen über Fahrzeugzustand, Bauteilbeanspruchung, Wartungsbedarfe sowie technische Ereignisse und Fehler temporär oder dauerhaft speichern können. Diese Informationen dokumentieren im Allgemeinen den Zustand eines Bauteils, eines Moduls, eines Systems oder der Umgebung, z. B.:

      • Betriebszustände von Systemkomponenten, z. B. Füllstände, Reifendruck, Batteriestatus.

      • Statusmeldungen des Fahrzeugs oder dessen Einzelkomponenten, z. B. Radumdrehungszahl bzw. Geschwindigkeit, Bewegungsverzögerung, Querbeschleunigung, Anzeige geschlossener Sicherheitsgurte.

      • Störungen und Defekte in wichtigen Systemkomponenten, z. B. Licht, Bremsen.

      • Informationen zu fahrzeugschädigenden Ereignissen.

      • Reaktionen der Systeme in speziellen Fahrsituationen, z. B. Auslösen eines Airbags, Einsetzen der Stabilitätsregelungssysteme.

      • Umgebungszustände, z. B. Temperatur, Regen.
      Neben der Erbringung der eigentlichen Steuergerätefunktion dienen diese Daten der Erkennung und Behebung von Fehlern sowie der Optimierung von Fahrzeugfunktionen durch Volkswagen. Der Großteil dieser Daten ist flüchtig und wird nur im Fahrzeug selbst verarbeitet. Nur ein geringer Teil der Daten wird in Ereignis- oder Fehlerspeichern und ggf. auch im Fahrzeugschlüssel abgelegt.

      Ereignisspeicher des Fahrzeugs auslesen

      Im Fahrzeuginnenraum befindet sich eine Diagnose-Anschlussbuchse zum Auslesen von Ereignisspeichern (On-Board-Diagnose) ⇒ .
      Wenn Sie Serviceleistungen in Anspruch nehmen, können die technischen Daten zusammen mit der Fahrzeug-Identifizierungsnummer aus dem Fahrzeug von Mitarbeitern des Servicenetzes, z. B. Werkstätten, oder Dritten, z. B. Pannendienste, aus dem Fahrzeug ausgelesen werden. Serviceleistungen sind z. B. Reparaturleistungen, Wartungsprozesse, Garantiefälle und Qualitätssicherungsmaßnahmen. Die jeweiligen Stellen des Servicenetzes bzw. Dritte erheben, verarbeiten und nutzen die Daten. Diese dokumentieren technische Zustände des Fahrzeugs, helfen bei der Fehlerfindung und bei der Qualitätsverbesserung und werden ggf. an Volkswagen übermittelt. Darüber hinaus unterliegt der Hersteller produktsicherheitsrechtlichen Anforderungen. Für deren Einhaltung benötigt der Hersteller technische Daten aus Fahrzeugen.
      Fehlerspeicher im Fahrzeug können im Rahmen von Reparatur- oder Servicearbeiten durch einen Servicebetrieb zurückgesetzt werden.
      Ereignisspeicher nur von einem Fachbetrieb auslesen und zurücksetzen lassen. Beim Fachbetrieb sind weitere Informationen über die gespeicherten Daten erhältlich.
      Nach einer Fehlerbehebung werden die Informationen darüber im Speicher gelöscht. Andere Speicherinhalte werden fortlaufend überschrieben.
      Unfalldatenspeicher (Event Data Recorder)
      Dieses Fahrzeug ist mit einem Unfalldatenspeicher ausgerüstet. Hauptaufgabe eines Unfalldatenspeicher ist es, in besonderen Unfallszenarien oder unfallartigen Situationen, z. B. einer Airbag-Auslösung oder dem Aufprall auf ein Hindernis auf der Straße, Daten aufzuzeichnen. Diese Daten unterstützen bei der Analyse, wie sich ein Fahrzeugsystem verhalten hat. Der Unfalldatenspeicher zeichnet Daten der Fahrdynamik und des Rückhaltesystems für einen kurzen Zeitraum von 10 s oder weniger auf, z. B.:
      • wie diverse Systeme in Ihrem Fahrzeug funktioniert haben.

      • ob Fahrer und Beifahrer angeschnallt waren.

      • wie weit der Fahrer Brems- und Gaspedal betätigt hat.

      • wie schnell das Fahrzeug gefahren ist.
      Diese Daten helfen dabei, ein besseres Verständnis der Umstände in den Situationen zu erlangen, in denen Unfälle und Verletzungen aufgetreten sind.
      Darüber hinaus werden auch Daten von Fahrerassistenzsystemen erfasst. Neben Informationen darüber, ob die Systeme ein- oder ausgeschaltet, nur eingeschränkt verfügbar oder inaktiv waren, lässt sich auch nachvollziehen, ob diese Funktionen in den oben beschriebenen Situationen das Fahrzeug gelenkt, beschleunigt oder abgebremst haben. Je nach Fahrzeugausstattung gehören dazu z. B.:

      • automatische Distanzregelung (ACC).

      • Spurhalteassistent (Lane Assist).

      • Parklenkassistent (Park Assist).

      • Einparkhilfe.

      • Notbremsfunktionen (Front Assist).
      Daten des Unfalldatenspeichers werden nur dann aufgezeichnet, wenn eine besondere unfallartige Situation eintritt. Unter normalen Fahrbedingungen erfolgen keine Aufzeichnungen. Audio- oder Videodaten aus dem Innenraum oder dem Fahrzeugumfeld werden nicht gespeichert. Persönliche Daten, z. B. Name, Geschlecht, Alter oder Unfallort, werden ebenfalls zu keinem Zeitpunkt aufgezeichnet. Allerdings können Dritte, z. B. Strafverfolgungsbehörden, mit entsprechenden Mitteln Inhalte des Unfalldatenspeichers mit anderen Datenquellen verbinden und so im Rahmen einer Unfallermittlung einen Personenbezug herstellen.
      Um Daten aus dem Unfalldatenspeicher auszulesen, sind eine spezielle Ausrüstung, ein Zugang zur gesetzlich vorgeschriebenen Diagnose-Anschlussbuchse (On-Board-Diagnose) im Fahrzeug und eine eingeschaltete Zündung erforderlich.
      Volkswagen wird nicht auf die Daten des Unfalldatenspeichers zugreifen, sie auslesen oder verarbeiten, es sei denn, der Fahrzeughalter (oder beim Leasing der Leasingnehmer) erteilt seine Zustimmung. Ausnahmen stellen vertragliche oder gesetzliche Bestimmungen dar.
      Aufgrund der gesetzlichen Pflicht zur Produktbeobachtung darf Volkswagen die Daten zur Feldbeobachtung sowie für Forschungszwecke und Qualitätsverbesserungen von Fahrzeug-Sicherheitssystemen nutzen. Für Forschungszwecke stellt Volkswagen die Daten in anonymisierter Form, also ohne Rückschlüsse auf das individuelle Fahrzeug, den Fahrzeughalter bzw. den Leasingnehmer, Dritten zu Verfügung.

      Brüssel arbeitet an einer verpflichtenden Vorschrift für Neufahrzeuge.
      Die Handyortung wird jetzt schon praktiziert.
      Das europäische Satellitensystem Galileo ist mit 18 Satelliten startklar und soll 2020 einsatzbereit sein.

      Deine digitalen Fernseh- und Rundfunkgewohnheiten werden mit Sicherheit auch festgehalten.
      Ganz zu schweigen vom Surfverhalten.
      Da braucht niemand mehr die Mülltonne am Wegesrand zu durchsuchen um Dich kennen zu lernen.

      Gruß
      Hannes
    • daddy schrieb:

      Hallo Durlach1,

      hast du den Wagen in der Garage verschlossen?
      Im aufgeschlossenen Zustand werden verschiedene Verbraucher nicht ganz runter gefahren.

      Da ich meinen Tiger auch schon über einen längeren Zeitraum abgestellt hatte, habe ich mir einen Batterietrennschalter eingebaut
      Batteriekasten.jpgoffen.jpgTrennschalter.jpg

      Du musst dann allerdings die Uhr jedes mal neu stellen (Warum haben Autouhren eigentlich immer noch keinen DCF77 Empfänger?!?).

      Beachte aber, dass die Zentralverriegelung nach dem Trennen nicht mehr funktioniert!

      Gruß
      daddy
      Habe es normalerweise in der Garage verschlossen
      Ich finde der Batterietrennschalter vorschlag auch nicht schlecht und müsste halt der Motorhaube auflassen so dass Ich zuerst der Batterie aktiveren kann ^^
      Auf jeden fall besser als der Starthilfe immer mitschleifen zu mussen :thumbdown:
      8) MFL,RNS 510 mit Freisp.,Parkpilot,Rear Assist,ASR,Climatronic,Fahrer-Beifahr sitz höhenverst.Lenksäule verstell..Sitzheiz.,Standheiz .mit Fernbed.,Traktionskontr.,Electr.Seitensp. beheizt.,ESP :love:


      „Das Auto ist ein Gerät, das es dem Menschen ermöglicht, rascher zur Arbeit zu kommen, deren Ertrag ihm ermöglicht, sich ein Auto zu kaufen.“ Werner Schneyder, österreichischer Kabarettist
    • Also ich wäre dafür den Fehler zu finden und abzustellen. Der Schalter ist so was von Blödsinnig, ich kaufe doch kein Auto um es dann nur bedingt benutzen zu können.
      Es gibt Möglichkeiten dahinterzu kommen was nicht abschaltet.

      Der Analoge ist der sicherste aber auch längste Weg.
      Schaltpläne besorgen (gibt es bei Ebay für ne schmale Mark) Dann ein Multimeter mit min. 20 Ampere für die Strommessung. Batteriepluspol abklemmen und Messen. Dann von Steuergerät zu Steuergerät den Ruhestrom messen.

      Wenn Dein Auto wochenlang in der Garage steht, dann würde sich ein Ladegerät mit einer festverbauten Ladesteckdose am Auto gut machen. Alles funktioniert weiter (Alarmanlage, Fernbedienung usw.) und du brauchst nur den Stecker von Auto abziehen, wie bei so einem E-Mobile. Ladegeräte findest Du bei Conrad, Ebay oder oder oder. Ladestrom sollte 2 Ampere nicht überschreiten um deine Batterie schonend zu laden.
      Schwarz muss ER sein, egal ob Lack oder Kraftstoff aber beides sauber! :thumbsup:
      :!: Power is nothing without control :!: :saint:
    • Daycruiser schrieb:

      Wenn Dein Auto wochenlang in der Garage steht, dann würde sich ein Ladegerät mit einer festverbauten Ladesteckdose am Auto gut machen. Alles funktioniert weiter (Alarmanlage, Fernbedienung usw.) und du brauchst nur den Stecker von Auto abziehen, wie bei so einem E-Mobile. Ladegeräte findest Du bei Conrad, Ebay oder oder oder. Ladestrom sollte 2 Ampere nicht überschreiten um deine Batterie schonend zu laden.
      Wie durlach1 bereits eingangs schrieb, hat er in seiner Mietgarage keinen Stromanschluss.

      Gruß
      Andreas
    • wie steckt denn die Sicherung für die 12 V Dosen?
      Dauer oder Schaltplus?

      Welche Veränderungen wurden an der Codierung
      und/oder der Hardware vorgenommen?
      LED Einbauten etc.
      Modifizierungen: Fond-Kessy, Rückwarnleuchte, UK Sonnenblende, Fond-Fußraumbeleuchtung, Modebutton Garagenöffner, orignal AHK, uvm.
    • daddy schrieb:

      Manche Autos holen sich die Uhrzeit über RDS was aber nur auf bestimmten Sendern funktioniert und bei DAB schon mal garnicht.
      Einspruch Euer Ehren,
      Ich hab ein Sony DAB/FM Radio....das hat kein RDS und bekommt auch im FM Betrieb keine Urzeit(ich muss selber einstellen, wenn ich das Ding irgendwo nutze, wo kein DAB verfügbar ist). Wenn ich aber DAB empfange ist Uhrzeit und Datum nach ein paar Sekunden Radiobetrieb wie von Geisterhand ordentlich eingestellt.

      Also gibt es über DAB ein Zeitsignal
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Über DAB kommen mehr Infos als man denkt.
      Je nach Radio werden auch Texte und Bilder im Stream übertragen.

      DAB wurde aich bereits als Einfallstor für Auto Hacks eingesetzt
      Modifizierungen: Fond-Kessy, Rückwarnleuchte, UK Sonnenblende, Fond-Fußraumbeleuchtung, Modebutton Garagenöffner, orignal AHK, uvm.
    • @JWSK
      Durlach1 hat für sein Auto nichts von baulichen Veränderungen berichtet.

      Wie und wo kann ich die Bordspannungssteckdose auf Dauerstrom umstecken???
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Also heute habe Ich ein Termin in der Werkstatt.
      Ich habe zwei Batterietrennschalter besorgt wie Daddy es in seinen Tiger verbaut hat,und lass 24 stunden Ruhestrom messen,Batterie vollständig laden und event
      ein oder zwei Batterietrennschalter einbauen.

      Der Werkstatt Chef meinte dass der Batterietrennschalter kein guten idee ist weil der Steuergerät bei jedes mal wenn Ich der Batterie Abklemme neu angelernt werden muss. ?(

      Er sagt dass dann dass Fahrzeug nicht sauber lauft einige zeit.

      Erst mal sehen was ein Ruhestrom messung uns sagt.
      8) MFL,RNS 510 mit Freisp.,Parkpilot,Rear Assist,ASR,Climatronic,Fahrer-Beifahr sitz höhenverst.Lenksäule verstell..Sitzheiz.,Standheiz .mit Fernbed.,Traktionskontr.,Electr.Seitensp. beheizt.,ESP :love:


      „Das Auto ist ein Gerät, das es dem Menschen ermöglicht, rascher zur Arbeit zu kommen, deren Ertrag ihm ermöglicht, sich ein Auto zu kaufen.“ Werner Schneyder, österreichischer Kabarettist
    • Ach was, so schlimm ist das nicht mit stromlos schalten. Ich hatte einige Male die Batterie bei meinem alten Tiguan ab:
      Wenn Du neu Strom drauf gibst, musst du die Fensterheber anlernen(also,manuell bis zum Schluss hochfahren und runterfahren und dabei die Schalter ein wenig länger gedrückt/gezogen halten) und hat einige Kontrollampem im Tacho an, die nach ein paar Metern Fahrt nach und nach erlischen.

      Warum zwei Trennschalter? Einer sollte doch ausreichen, oder? ;)

      Viel Erfolg!!
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Okay,Danke für die Info!
      2 Trennschalter habe Ich nur auf verdacht geholt(sind nicht teuer)
      Baulichen Veränderungen ist auf der Tiguan nur der Chiptuning von ABT die gleich am anfang gemacht worden ist.
      Damals war Ich nocht nicht krank und dass Auto regelmässig bewegt worden.
      Da hat Ich diesen problemm nicht.
      8) MFL,RNS 510 mit Freisp.,Parkpilot,Rear Assist,ASR,Climatronic,Fahrer-Beifahr sitz höhenverst.Lenksäule verstell..Sitzheiz.,Standheiz .mit Fernbed.,Traktionskontr.,Electr.Seitensp. beheizt.,ESP :love:


      „Das Auto ist ein Gerät, das es dem Menschen ermöglicht, rascher zur Arbeit zu kommen, deren Ertrag ihm ermöglicht, sich ein Auto zu kaufen.“ Werner Schneyder, österreichischer Kabarettist
    • bella_b33 schrieb:

      @JWSK
      Durlach1 hat für sein Auto nichts von baulichen Veränderungen berichtet.

      Wie und wo kann ich die Bordspannungssteckdose auf Dauerstrom umstecken???
      Sicherungskasten unter Lenkrad öffnen,
      Sicherung 12 V Steckdosen suchen,
      Position ändern (oben/unten).
      Hat VW bei MQB so eingerichtet
      Modifizierungen: Fond-Kessy, Rückwarnleuchte, UK Sonnenblende, Fond-Fußraumbeleuchtung, Modebutton Garagenöffner, orignal AHK, uvm.
    • ASO, Danke! Ich habe keine eine MQB nicht ;)

      NOCH NICHT! :D
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • es gibt meine anleitung für die kessy griffe wohl inzwischen auch auf russisch,
      mich hatte jemand angesprochen er die übersetzen dürfe ...
      also wenn du dann mal einen hast -> 4KESSY
      Modifizierungen: Fond-Kessy, Rückwarnleuchte, UK Sonnenblende, Fond-Fußraumbeleuchtung, Modebutton Garagenöffner, orignal AHK, uvm.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.