Rückfahrkamera nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rückfahrkamera nachrüsten

      Guten Abend,
      ich überlege mir eine Rückfahrkamera zu kaufen, um meiner Frau das Einparken ein bisschen zu erleichtern. Als ich meinen Tiguan gekauft habe, hatte ich nicht das nötige Kleingeld für die allen Extras (wie die Rückfahrkamera) , jetzt will ich eine nachrüsten da sich meine Frau beschwert sehr schlecht einparken zu können. Da ich keine Erfahrung mit solchen Kameras habe, würde mich interessieren, ob diese gut funktionieren??
      Vielen Dank!
    • Antwort für Magnus!
      Es kommt darauf an, was Du haben willst.
      Es gibt sehr günstige Varianten. Von denen halte ich aber nichts. Du musst wissen was Du willst,
      Ich habe sie an unserem Yeti nachrüsten lassen.
      Alles in allem mit Einbau und Steuer 550 Euro.
      Alles Originalteile und funktioniert hervorragend. Ich möchte nie mehr ohne sein. Es gibt weitaus günstigere Möglichkeiten.
      Ob das Zeug was taugt, kann ich nicht sagen.
      Vielleicht kommen noch weitere Antworten.
      Viel Glück.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Wie gut die Nachrüstkameras funktionieren, kann ich nicht sagen.
      Wenn ich günstig nachrüsten wollen würde, dann würde ich probieren:
      - so ne Kamera(Maße vorher abgleichen)
      - so nen kleinen Monitor

      wie gut das funktioniert, dazu kann ich aber keine Erfahrungen beisteuern.

      Ich muss aber gestehen, daß ich meinen ersten Tiguan auch mit Parksensoren hinten gut genug zu manövrieren fand. Kamera hab ich da nie vermisst.
      Ich hab im jetzigen Tig aber auch ne Rückfahrkamera drinnen(war Komplettangebot und ist heut bei fast Jedem schon mit drinnen, wenn man etwas höhere Austattungslinien bei uns wählt)

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Hallo,
      natürlich ist es am besten, wenn man die Originalkamera im Auto eingebaut bekommt, aber wenn man einen Neuwagen kauft, wird es meistens etwas teuer, so dass man auf einige Extras verzichten muss. Eine Einparkhilfe ist allerdings sehr wichtig und notwendig, nicht nur für Frauen, sonder auch für Männer.
      Ich gebe ehrlich zu, dass ich ohne Einparkhilfe schon das eine oder andere Problem habe, vernünftig einzuparken.Ich kann dir zwar keine spezielle Rückfahrkamera empfehlen, aber ich finde diese Webseite sehr interessant, dort findest du alle Infos über Rückfahrkameras und auch eine Vergleichstabelle mit den besten Produkten. Vielleicht hilft es dir, dich leichter für ein passendes Produkt zu entscheiden.
      Beste Grüße
    • Moin aus dem schönen Ostfriesland,
      habe bei meinem Tiger auch Kamera nachgerüstet, teile Originale aus der Bucht oder beim Örtlichen Verwerter (kann man vielleicht noch Handeln) und Kabelbaum von KUFATEC. einen schönen nachmittag in der Hofeinfahrt gebastelt und dann alles ans RNS315 angeschlossen und vom freundlichen Codieren lassen.
      Möchte sie nicht mehr vermissen.
    • Hallo,
      ich möchte eine Xtrons Nachrüstkamera hinten in die Karosserie einbauen da ich vom Rückfahrscheinwerfer 12 Volt nehmen kann.
      Hat jemand einen Tipp wo ich das kleine Ding anbaue.
      Mit dem RNSRadio ist sie mit W-Lan verbunden.
      Danke für sinnvolle Tipps von Opafette!!!!!!!!
    • Irgendwo nahe der Originalpositon müsst das Dingen eingebaut werden, sonst sieht man nichts so richtig. Ich weiss, es sicher ne Frickelei....aber was Anderes seh ich nicht.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Hallo Silvio,
      Ich habe es beim Yeti in der Werkstatt machen lassen. Weil keine Zeit und Angst bestand, was kaputt zu machen, überdies zu wenig technisches Verständnis in diesen Dingen. Die haben in der Werkstatt gestöhnt und haben es nicht hinbekommen. Alles Orginalteile von Skoda. Der Chref hat sich persönlich darum gekümmert, mir Rückfrage bei Skoda. Einfach ist etwas anderes.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.