handbremse ohne angelegten sicherheitgurt automatisch lösen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • handbremse ohne angelegten sicherheitgurt automatisch lösen

      tiguan 4 motion bj 10/2014 km 100t
      handbremse löst nur mit angelegten sg,oder bremse treten und manuell ausschalten.gibt es eine möglichkeit über die programmierung,das ab zustellen.ist bei den neuen modellen nicht mehr vorhanden.
    • Hallo hagalui!
      Ob es möglich ist, nach Deinen Wünschen umzuprogrammieren, kann ich dir nicht sagen. Allerdings erlischt damit die Betriebserlaubnis.
      Ich glaube nicht, dass Dir jemand das so umprogrammiert.
      Du musst Dich an die Leute mit VCSD wenden.
      Einfach in der Suchfunktion eingeben.
      Ich würde es nicht machen lassen und ich würde es Dir auch nicht freischalten, wenn ich es könnte.
      Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen von Nate.
    • Nate schrieb:

      Hallo hagalui!
      .... Allerdings erlischt damit die Betriebserlaubnis.
      ...
      Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen von Nate.
      VW sind die Einzigen, die meines Wissens nach solch eine Kontrollfunktion eingebaut haben. Alle Fahrzeuge aus anderen Häusern, die mit elektr.Parkbremse ausgestattet waren, lösten diese auch, wenn man nicht angeschnallt war. Deshalb vermute ich mal das dies keine Kriterium ist um generell einen Betriebserlaubnis zu erlangen und es eine freiwillige Verpflichtung seitens VW darstellt.

      Für VCDS gibt es ein Video zu einem Audi, was aber bei anderen Fahrzeugen analog zu realisieren sein sollte mit VCDS :

    • Hallo,

      im laufenden Verkehr liefe die Deaktivierung der automatischen Handbremsfunktion bei nicht angelegtem Gurt auf einen mit Bußgeld bedrohten Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung hinaus. Allerdings gibt es unter bestimmten Bedingungen eine Möglichkeit der legalen vorübergehenden Deaktivierung. Wenn ich aus der Garage auf den eigenen Vorplatz fahre, will ich das Anlegen des Gurtes vermeiden, weil ich draußen gleich wieder aussteigen muß, um das Garagentor manuell zu schließen. Deshalb stecke ich für die Dauer dieses Manövers eine Gurtzunge in das Gurtschloß des Fahrersitzes. Eine solche Gurtzunge ist im Zubehörhandel erhältlich; ihr eigentlicher Bestimmungszweck ist es zu verhindern, daß das Warnsignal für nicht angelegten Gurt ertönt, wenn der Beifahrersitz mit einem schweren Gegenstand belegt wird.

      Gruß
      RVO
    • RVO schrieb:


      im laufenden Verkehr liefe die Deaktivierung der automatischen Handbremsfunktion bei nicht angelegtem Gurt auf einen mit Bußgeld bedrohten Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung hinaus.
      Nicht in jedem Fall zwingend... es gibt ja Ausnahmen von der Gurtpficht. Taxifahrer mit Fahrgast an Bord zum Beispiel...


      Außerdem gilt das ja eh nur im öffentlichen Verkehr. Auf meinem eigenen Gelände (oder Firmengelände / Flughafen oder so), kann ich mich anschnallen oder auch nicht, und auch meine Verkehrsregeln kann ich mir da gestalten wie ich will.
      Das wird ja teils auch eifrig getan. Zum Beispiel auf Flughäfen...

      Is schon bissi her, aber als ich 1998 glaub ich n Vorfeldführerschein für den Frankfurter Flugfahen gemacht habe, da war nix mit Gurtpflicht. Dafür viele ganz andere Regeln in Sachen Höchstgeschwindigkeit, Vorfahrt und Parken...
    • Hallo,
      ich kann keinen Hinweis in der StVO und in der StVZO finden, der die Lösung der Parkbremse, bei nicht angelegtem Sicherheitsgurt, untersagt.
      Insofern kann auch nicht die Typgenehmigung bzw. deren ABE erlöschen, falls dies möglich ist bzw. sie nicht automatisch schließt, wenn ich den Gurt nicht angelegt habe oder bei laufendem Motor die Tür öffne.


      Gruß
      Hannes
    • Mir ging es lediglich darum zu beschreiben, wie es auf einfache Weise in einer besonderen Situation möglich ist, das Fahrzeug in Bewegung zu setzen, ohne sich zuvor angurten zu müssen, ohne sonst nützliche Funktionen abzuschalten und ohne eine Warnfunktion auszulösen. Selbstverständlich darf das Verfahren normalerweise nicht im öffentlichen Verkehr angewandt werden.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.