Tankdeckel hat keine Notentriegelung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Tankdeckel hat keine Notentriegelung

      Hallo liebe Leser,
      habe letzte Woche eine böse Überraschung erlebt.
      Wollte an der Tankstelle tanken, und die Tankklappe lies sich nicht öffnen.
      Ich schaute in meine Bedienungsanleitung wegen einer Notentriegelung, dort fand ich aber keinerlei Hinweise.
      Gottseidank hatte ich noch etwas Diesel im Tank und konnte zum nächsten VW Händler fahren.
      Dort wurde mir nach gründlicher Suche festgestell, dass das Auto Baujahr 2013, gar keine Norentriegelung hat.
      Unglaublich was sich VW da wieder geleistet hat. Das kann mal schlimme Folgen haben für den, der das nicht weiss.
      Ich habe die Verschießung der Tankklappe von der Werkstatt jetzt deaktivieren lassen. Er ist jetzt immer offen.
      Habe keine Lust im Ausland irgendwann mal den Tankdeckel aufbrechen zu müssen, nur weil die Schließ Elektronic versagt.
      Grüße Torry333
      Track and Style, Diesel , Acapulcoblau, DSG, 177 PS, DCC; Spiegelpaket, Geschwindigkeitsregelanlage, Climatronic, Winterpaket, Standheizung, Xenon Scheinwerfer, Anhängerkupplung, und einiges mehr. :thumbsup:
    • Dieses Thema wurde hier und in anderen Foren schon ausführlich besprochen,
      Ist nun mal so. Aber mit ein Paar Euro (ca.30) und etwas Arbeit ist das doch schnell behoben. In Eigenarbeit, mit etwas Mechanikergeschick. Evtl. hilft auch ein Freud aus,
      Der oben stehende Beitrag stellt lediglich eine freie Meinungsäußerung gemäß Artikel 5 Grundgesetz der BRD dar.

      Sport&Style, 09/11, 2,0L [lexicon]TDI[/lexicon], [lexicon]4Motion[/lexicon], BlueMotion, [lexicon]DSG[/lexicon], Silber Leaf, Spiegelpaket, Ambientepaket, Multif. Lenkrad, Dynam. Ligth, Lane Assist, Park Assist, RNS510, Top-Pak., Winterpaket, Xenon, GSR, Climatronic, Gep.Bod., Keyless-Entr.
    • Hallo Sausefritz,
      danke für deine Antwort.
      Natürlich ist das schnell behoben und für ca. 150 € bekommst man auch eine neues elektroinisches Schloss eingebaut. Aber ich habe erst 70000 Km auf dem Zähler.
      Was nützt also ein neues Schloss, wenn es nach einem Jahr, wenn die Garantiezeit rum ist eventuell wieder kaputt geht ?
      Das ist für mich nur Geldmacherei. Eine Notentriegelung wäre die Lösung. Trotzdem danke ich dir für deine Antwort.
      Grüße Torry333
      Track and Style, Diesel , Acapulcoblau, DSG, 177 PS, DCC; Spiegelpaket, Geschwindigkeitsregelanlage, Climatronic, Winterpaket, Standheizung, Xenon Scheinwerfer, Anhängerkupplung, und einiges mehr. :thumbsup:
    • Hallo Torry,

      bei meinem ist die Entriegelung seit bestimmt einem halben Jahr defekt. Beim erstem Mal war ich ziemlich erschrocken (bis auf den letzten Tropfen gefahren, dann geht das Mistding nicht auf), aber meine einfache Abhilfe (deswegen hab´s ich noch nicht repariert):
      - Tankdeckel (also die Klappe) Richtung Fahrzeug drücken (also reindrücken), dann mit dem Schlüssel entriegeln, dann geht die Klappe auf. Manchmal braucht´s ein/zwei Versuche, hat aber bisher immer funktioniert.

      Viele Grüße
      Robert

      Werkstattaufenthalte außer Wartung:
      3 x Fahrersitzbezug ern.(Alcantara), 2 x Fahrersitzlehnenverstellung ern., 1 x Mittelarmlehne (Raste def.), 1x Dieselfilter gebrochen, Rückruf, 1x Antriebswelle hinten links Ölverlust, [lexicon]DSG[/lexicon] bei km 110.000 (4 Jahre alt) auf Kulanz ersetzt, Kühlmittelpumpe bei 110.000 km, Haldex neu bei 115.000 km, Gummilager Querlenker VA 130.000km, Federbruch hinten 170.000km
    • Hallo Hannes,

      jo, genau.
      Da ich meinen Schlüssel nie stecken lasse (hatte vor x-Jahren mal ein "Schlüsselerlebnis"), hab ich ihn eh´ immer in der Hand.

      Viele Grüße
      Robert

      Werkstattaufenthalte außer Wartung:
      3 x Fahrersitzbezug ern.(Alcantara), 2 x Fahrersitzlehnenverstellung ern., 1 x Mittelarmlehne (Raste def.), 1x Dieselfilter gebrochen, Rückruf, 1x Antriebswelle hinten links Ölverlust, [lexicon]DSG[/lexicon] bei km 110.000 (4 Jahre alt) auf Kulanz ersetzt, Kühlmittelpumpe bei 110.000 km, Haldex neu bei 115.000 km, Gummilager Querlenker VA 130.000km, Federbruch hinten 170.000km
    • Moment! Eine Notentriegelung gibt es doch eigentlich....nur ist Diese total bescheiden erreichbar(Radhausschale lösen und mit den Fingern durchgreifen, dann den Knopf auf dem Stellmotor Kasten drücken)
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Hallo hab diese Problem seit gestern vermutlich ist der Stellmotor kaputt, laut Bedienungsanleitung gibt es keine Notentriegelung.
      Hab da gelesen Tankdenkel in Fahrtrichtung drücken und dann mit der Fernbedienung aufsperren!
      Wie soll das funktionieren wenn der Stellmotor Kaputt ist?

      Ich werde es ausprobieren.

      Mit freundlichen Grüßen

      Michael
    • Ich würd einfach mal leicht draufdrücken, so daß der Hebel nicht unter Zug steht und dann versuchen zu entriegeln.

      3x auf Holz klopf - ich hatte bis heute, mit den beiden Tigers(2008er bis 106tkm/2016er bis heute gut 40tkm), trotz derbstem Dreck in Russland, keine Probleme mit der Öffnung....ich stells mir auch schwierig vor. Der Weg zum nächsten Dealer braucht meist einige Hundert km bei mir.

      Gruß und guten Rutsch,
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bella_b33 ()

    • bella_b33 schrieb:

      ...Ich würd einfach mal leicht draufdrücken, so daß der Hebel nicht unter Zug steht und dann versuchen zu entriegeln....
      Hallo,

      genau das ist es, hatte ich ja auch geschrieben. (....- Tankdeckel (also die Klappe) Richtung Fahrzeug drücken (also reindrücken)...)

      Das ist meines Erachtens auch das eigentliche Problem an dem ganzen Bauteil, hier wollte man wohl Wolfsburger Ingenieurskunst "zeigen" - lachhaft.
      Tausend andere Fahrzeuge haben eine Tankdeckelentriegelung, die über Jahrzehnte funktioniert, hier "bastelt" man so ein tolles Teil :rolleyes: ...
      Nicht der einzige Fauxpas am Tiguan, aber hier bekommt man erstmal einen gehörigen Schreck, wenn an der Tanke der Deckel nicht aufgeht.


      @Silvio
      das defekte Teil braucht man nicht erneuern, es funktioniert wie beschrieben (bei meinem seit über einem halben Jahr). Ich wechsle es auf jeden Fall nicht aus..

      Viele Grüße
      Robert

      Werkstattaufenthalte außer Wartung:
      3 x Fahrersitzbezug ern.(Alcantara), 2 x Fahrersitzlehnenverstellung ern., 1 x Mittelarmlehne (Raste def.), 1x Dieselfilter gebrochen, Rückruf, 1x Antriebswelle hinten links Ölverlust, [lexicon]DSG[/lexicon] bei km 110.000 (4 Jahre alt) auf Kulanz ersetzt, Kühlmittelpumpe bei 110.000 km, Haldex neu bei 115.000 km, Gummilager Querlenker VA 130.000km, Federbruch hinten 170.000km
    • Moin...

      robert schrieb:

      Hallo,
      genau das ist es, hatte ich ja auch geschrieben. (....- Tankdeckel (also die Klappe) Richtung Fahrzeug drücken (also reindrücken)...)


      Viele Grüße
      Robert
      Wir hatten gerade das gleiche Problem... Vielen Dank Robert das mit dem "reindrücken" ist die Lösung, ich fahre jetzt auch nicht mehr in die Werkstatt.

      Viele Grüße
      Peter
    • pit47 schrieb:

      Moin...

      robert schrieb:

      Hallo,
      genau das ist es, hatte ich ja auch geschrieben. (....- Tankdeckel (also die Klappe) Richtung Fahrzeug drücken (also reindrücken)...)


      Viele Grüße
      Robert
      Wir hatten gerade das gleiche Problem... Vielen Dank Robert das mit dem "reindrücken" ist die Lösung, ich fahre jetzt auch nicht mehr in die Werkstatt.
      Viele Grüße
      Peter
      Hallo Peter...…. hoffentlich funktionierts recht lange...…
      hatte auch das Problem....da half nichts,weder drücken noch schieben.

      Hab mir nen neuen Stellmotor eingebaut,ist kein Hexenwerk.

      mfg
    • RUDI2 schrieb:

      Hab mir nen neuen Stellmotor eingebaut,ist kein Hexenwerk.
      Moin Rudi,
      Da Du so ein Dingen schonmal in der Hand hattest:
      Ist an dem Stellmotor nun besagter Notentriegelungsknopf dran?

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Ja, an meinem war einer. Ich habe ja auch getauscht.
      Der oben stehende Beitrag stellt lediglich eine freie Meinungsäußerung gemäß Artikel 5 Grundgesetz der BRD dar.

      Sport&Style, 09/11, 2,0L [lexicon]TDI[/lexicon], [lexicon]4Motion[/lexicon], BlueMotion, [lexicon]DSG[/lexicon], Silber Leaf, Spiegelpaket, Ambientepaket, Multif. Lenkrad, Dynam. Ligth, Lane Assist, Park Assist, RNS510, Top-Pak., Winterpaket, Xenon, GSR, Climatronic, Gep.Bod., Keyless-Entr.
    • Ja, ich wusste es auch, daß es da nen Knopf gibt. Der steht aber nu nicht in der DAU-Endkunden-Bedienungsanleitung sondern ist eher etwas für Leute, die schon ein wenig Ahnung haben.
      Soweit ich mich erinnere: Radhausschale lösen, hintergreifen und den Knopf drücken, schon ist der Deckel entriegelt.
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.