Rad-Reifenkombination 255/40/20

    Sponsoren

    Sponsoren



    • bella_b33 schrieb:

      Wetterauer schrieb:

      So ist das in unserem absurden Land...
      Weswegen ich es auch liebevoll Absurdistan nenne, wenn es um solche eigenartig-grenzdebilen Regelungen geht :D
      :great:

      Ja. auf solche unsinnig-absurden Regelungen stoße ich täglich...
    • aber mal ehrlich....schert sich die Polizei denn um originale Fahrzeuge mit originalen Reifendimensionen? Ich wurde zuletzt ende der 90er einige Male angehalten, als ich mit meinem tiefem und(55ps starken aber sehr) lauten Golf II im Fokus unseres Dorfpolizisten war. Seitdem, kann ich mich an keine KFZ-Kontrolle mehr erinnern. Aber wenn man Sorgen hat, lässt man die(nicht originale) Rad-Reifenkombi eben eintragen für 35eur und fertig ists(hab ich bei meinem 3er BMW mit 8x18 rundum damals machen lassen).
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Antwort für Interceptor!
      Hallo!
      Was wir auf unseren Tiguan fahren, wird Dir nichts nützen.
      Wir fahren zwei Tiguan eins.
      Auf dem Vorfacelift 8,5x17 ET 33 mit 235er Reifem.
      Auf dem Facelift 9x19 ET 33 mit 255er Reifen und 20 mm Spurplatten. Alles eingetragen ohne Veränderungen an den Fahrzeugen.
      Ich habe bei verschiedenen Anbietern nach Felgen für Deinen Tiguan zwei gesucht. Und ich bin fündig geworden. Auch Felgen mit Zulassung für 255er Reifen.
      Werbung ist hier im Forum zu Recht untersagt.
      Deshalb kann ich Dir nur über PN antworten, wenn Du selbst nichts gefunden hast. Es ist ganz einfach, über den Räderkonfigurator. Was Dir gefällt weiß ich auch nicht.
      Wenn Du nicht weiter kommst, schreib eine PN.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Neu

      bella_b33 schrieb:

      aber mal ehrlich....schert sich die Polizei denn um originale Fahrzeuge mit originalen Reifendimensionen? Ich wurde zuletzt ende der 90er einige Male angehalten, als ich mit meinem tiefem und(55ps starken aber sehr) lauten Golf II im Fokus unseres Dorfpolizisten war. Seitdem, kann ich mich an keine KFZ-Kontrolle mehr erinnern. Aber wenn man Sorgen hat, lässt man die(nicht originale) Rad-Reifenkombi eben eintragen für 35eur und fertig ists(hab ich bei meinem 3er BMW mit 8x18 rundum damals machen lassen).
      Eine PK ist mir egal, es geht dann bei mir schon um Versicherungsschutz.....
    • Neu

      Antwort für Interceptor!
      Hallo!
      Ich habe an unserem Yeti eine nicht zulässige Radreifenkombination aufgezogen. Die Reifengröße/ Flankenhöhe war zu hoch.
      Ich bin zum Tachodienst gefahren. Der hat ausgiebig geprüft, und einen Tachovorlauf von durchgängig zwei Km/h attestiert.
      Damit bin ich zum TÜV.
      Der hat es als Einzelabnahme für 80 Euro problemlos eingetragen.
      Am Tiguan habe ich auch höhere Reifen aufgezogen.
      Im Internet habe ich nach ähnlicher Radreifenkombination gesucht und gefunden. Diese habe ich Ausgedruckt und beim TÜV vorgelegt. Der TÜV-Prüfer hat mir mitgeteilt, dass jede schon einmal geprüfte Kombination gleicher Größe von Zubehöranbietern auch jeweils als Einzelabnahme für 80 Euro eingetragen wird. Also bin ich mit meiner neuen
      Radreifenkombination beim TÜV vorgefahren und der hat alles problemlos eingetragen.
      Alle Reifengrößen und Reifenbreiten, die im Brief aufgeführt sind, werden auch bei anderen Felgen eingetragen, wenn die Freigängigkeit bei kleinerer ET gegeben ist.
      Fahre zum TÜV und spreche dort höflich vor.
      Wenn der nein sagt, fahre zum Nächsten.
      So habe ich es immer gemacht.
      Ich hatte immer Erfolg.
      Und der Versicherungsschutz ist nicht verloren gegangen.
      In Deinem Fall bin ich auch fündig geworden mit der Kombination, die Du gerne hättest.
      Ich weiß aber nicht, ob Dir die Felge zusagt.
      Schreib mir eine PN.
      Wenn Du magst.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Neu

      Hallo,
      der Torsten hat doch deutlich lesbar geschrieben, dass es ihm weniger um die Polizeikontrolle geht.

      Interceptor schrieb:

      Eine PK ist mir egal, es geht dann bei mir schon um Versicherungsschutz.....

      Da geht es nicht um "einfach machen".

      Nicht genehmigte/eingetragene Rade/Reifenkombinationen können zum Verlust der allgemeinen Betriebserlaubnis des Kraftfahrzeuges führen. Ob die Rennleitung im Falle einer Fahrzeugkontrolle hierauf achtet ist dabei völlig unerheblich. Bei einer Unfallforschung oder Begutachtung der Versicherung wird hier sicher darauf geachtet und der Sachverhalt festgehalten. Ob das Handeln von Fahrer und/oder Halter dann als grobe Fahrlässigkeit oder sogar als Vorsatz beurteilt wird, entscheiden andere Stellen.

      Darum sollte er schon die für solche Genehmigungen geeignete Stellen wie TÜV oder DEKRA fragen, ob die von ihm gewünschte Rad/Reifenkombination zulässig ist und diese Zulässigkeit in den Fahrzeugpapieren dokumentieren.
      Selbstverständlich kann er vorher ggf. von Volkswagen eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für die Kombination anfordern.
      Versuch macht klug!

      "einfach machen" würde ich hier auch nicht.
      Es erscheint mir plausibel, dass die Regelungen zur Zulässigkeit von Rad/Reifen-Kombinationen genau für solche Leute gemacht sind, die täglich ihre Absurdität ausleben müssen.

      Gruß

      Hannes
    • Neu

      Interceptor schrieb:

      Wetterauer schrieb:

      Zaziki :laugh:


      Dann nimm doch Felgen in dieser Größe.....
      Felgen aus dem Zubehör haben, obwohl sie die gleiche Größe vorweisen wie die Originale, keine Zulassung für die Reifen die auf der originalen Felge montiert sind.

      Wetterauer schrieb:

      naja... dieselben Felgengröße kaufen wie man schonmal ab Werk hat, ist sicher weder grob noch normal fahrlässig.
      Hallo,
      nicht verstanden was der Torsten da schreibt?

      (Ich habe schon Felgengutachten gesehen, da neben der Reifengröße, Load-Index u.a. auch das Fabrikat und die Typbezeichnung des Reifens vorgegeben, die am Fahrzeug gefahren werden können.)

      Gruß
      Hannes
    • Neu

      Ich sag ja: ein paar Euro in die Hand nehmen und zu TÜV/Dekra damit fahren....hab ich damals auch so gemacht. 35Eur und 15min vielleicht.
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.