Rasseln beim Kaltstart

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Rasseln beim Kaltstart

      Nur um nochmal sicher zu gehen. Mein Tiguan BJ 2009 mit etwa 71.000 Laufleistung hat seit vorgestern folgendes:
      Ein kurzes Rasseln / Rattern für eine Sekunde beim Kaltstart. Es kommt aus dem von innen gesehen rechten Teil des Motorraums.

      Mein Stand bisher: Steuerkette

      Oder kann das noch irgendwas weniger kostenintensives sein, was man vorher testen sollte?

      Das wird dann in etwas mehr als 2 Monaten, die ich den Tiguan nun habe, der 5. oder 6. unfreiwillige Werkstattaufenthalt. Langsam haben ich und mein Portmonee die Nase voll.
    • Steuerkette....machen lassen!
      Ich hatte es bei meinem 12/2008er Tig auch(ab Kauf mit 40tkm). Anderes Öl kann erstmal Besserung bringen, aber letzten Endes hat man doch irgendwann den Wechsel, wenn man beim Kaltstart dieses kurze Rasseln hat und ruhig schlafen möchte. Hab die Laufschienen und Kette nebst Spanner grob bei 60tkm machen lasse(Nockenwellenversteller und Zahnräder hab ich alle belassen, der Kram ist nämlich nochmals sackteuer), mit 106tkm beim Verkauf war das Ding immernoch bei jedem Kaltstart super ruhig!

      Also erstmal rauf auffe Bühne, Rechtes Vorderrad ab, Radhausschale raus, Turboleitung weg und am Kettenkasten den Stopfen raus, dann kann man per Handykamera(ich habs damals mit ner aufgebogenen Büroklammer abgetastet). Dann kannst du schauen wieviele Zähne weit der Kettenspanner rausgefahren ist.
      BILD VOM KETTENSPANNER, ab 4 freiliegenden Zähnen ist Wechsel der Kette angesagt, weil sie sich dann zu sehr gelängt hat!

      Zum Öl:
      ich hatte damals mit Liqui Moly 5w40 zwischenzeitlich eine Zeit lang mehr Ruhe(die Castrol Plörre meide ich seitdem auch beim neuen Tig komplett)....auch Addinol wird oft empfohlen. Aber es macht ja nu nicht die Längung der Kette rückgängig und man hört es doch hier und da mal klappern beim Kaltstart. Natürlich ist hier in RU Festintervall und nichts mit Longlife(was der Kettenlängung angeblich auch entgegenwirken soll).

      Ich muss der Plappertasche über mir aber auch irgendwo zustimmen, Dein Tig liest sich nach Wanderbaustelle. Ich hatte das mal mit nem 3er BMW, den hab ich dann nach 1,5 Jahren und ein paar Reparaturen schnell abgestoßen und mir nen Anderen geholt......es gibt so Fahrzeuge, da wird man nicht glücklich mit. Mein BMW hatte nur 47tkm runter und war 5 Jahre alt....egal, Wanderbaustelle. Der Nächste dann(wieder BMW, gleiche Baureihe) hat in 4 Jahren nicht einmal ausserplanmäßig die Werkstatt gesehen.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Da kannst Du noch so viele Heinzelmännchen senden, wie Du willst....wenn hier einer mit seinem Gequatsche nen Holzpferd zum Nicken bringen kann, dann bist Du das!
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Danke für eure Meinung. Ja der bald hab ich dann bis auf den Turbo alles durch. Habe nun, wenn ich das mit der Steuerkette machen lasse, in den 2 Monaten über 3000 Euro reingesteckt. Klar, auch nen neues Radio etc., aber das ist beim Kaufpreis von 10.375 Euro doch ne ganze Menge..
    • Habe nun mal bei VW mit meinem Problem vorgesprochen. Das Rasseln / Rattern sei laut Hersteller an kalten Tagen normal, wenn es nicht länger als 1-3 Sekunden dauere. Bislang ist es zwei Mal aufgetreten. Die letzten zwei Kaltstarts war nichts mehr zu hören (wollte jeweils nen Video machen).
    • Toppel schrieb:

      Habe nun mal bei VW mit meinem Problem vorgesprochen. Das Rasseln / Rattern sei laut Hersteller an kalten Tagen normal, wenn es nicht länger als 1-3 Sekunden dauere. Bislang ist es zwei Mal aufgetreten. Die letzten zwei Kaltstarts war nichts mehr zu hören (wollte jeweils nen Video machen).
      Ja, auch ich hab nen VW Mechaniker in der Familie, der das Gleiche gesagt hat!
      In dem Moment des Klapperns ist die Kette aber eben nicht richtig gespannt und schlägt gegen den Kettenkasten. Wenn sie dann überspringt, sagen sich Kolben und Ventile Hallo und sitze ich auf "1,7to nicht fahrbereitem Edelschrott"....egal was VW sagt.
      Daher hab ich damals das Geld irgendwann in die Hand genommen, Gebrauchtwagengarantie gibt es nämlich nicht in jedem Land der Welt. Waren bei mir vielleicht 650-700Eur(habs nichtmehr im Kopf). Was das Kettenklappern mit der Aussentemperatur zu tun haben soll, will sich mir btw nicht so ganz erschließen.
      Je länger der Wagen steht umso mehr Öl läuft aus dem Kettenspanner zurück und die Geschichte lockert sich.

      Ich hatte nach dem Wechsel dann wirlklich absolute Ruhe und auch der Nachfolger(2016er 2.0TSI) hat noch nie nen Klapperton von sich gegeben(ich hab das ca. 24tkm lang gehabt, bin daher schon ein gebranntes Kind und achte darauf).

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Normal oder nicht, das ist doch eine reine Definitionssache.
      Ader anders gesagt: wie man sich die Sache halt schönredet...

      Es gibt Länder, da interessiert es keine Sau, wenn 3 Risse in der Scheibe sind. Für uns hört da schlagartig auf die Welt sich zu drehen. Für die ist das "normal".

      Woanders packen die das 3-fache auf n LKW wie bei uns... und es geht auch. Für die ist das "normal".

      Generell meine ich, wir machen viel zu viel Geschiß ums Auto...


      Aber fraglich ist ja: Wenn eine Kette nicht genug gespannt ist, ok, dann kann die mal wo gegenhausen. Ja. Aber wenn nach 2 Sekunden alles gut ist... ?(
    • GEH EINFACH Wetterauer :D :D :D GEH! Du kannst doch jetzt keine Steuerkette mit nem Riss in der Scheibe vergleichen...

      Steuerkette ist nunmal ein Dingen, ohne das der Motor nicht funktioniert und sich das Auto aus eigener Kraft keinen Meter mehr bewegt. Ich würds machen lassen, ein Austauschmotor kommt nämlich um Einiges teurer.
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • bella_b33 schrieb:

      GEH EINFACH Wetterauer :D :D :D GEH!
      Aber mit dem Tiguan fahre ich doch... ?( und gtehe nicht. Ist ja ein Kraftfahrzeug und kein Kraftgehzeug. :nene:


      bella_b33 schrieb:

      Du kannst doch jetzt keine Steuerkette mit nem Riss in der Scheibe vergleichen...
      Du siehst doch daß ichs getan hab. Also gehts... :HeB:


      bella_b33 schrieb:



      Steuerkette ist nunmal ein Dingen, ohne das der Motor nicht funktioniert
      Ja, blöd daß die Motoren da immer so anspruchsvoll sind :pfeif:

      Aber glaubst Du wirklich, daß in Ägypten irgendeiner drauf guckt, ob seine Steuerkette 2 Sekunden lang rasselt?
    • In Ägpyten fahren solche Autos nicht wirklich herum.....falls Du schonmal in Ägypten warst. Die Anzahl richtig moderner Autos ist dort schon relativ gering, wie ich fand(ich bin aber auch nicht in Touristenhochburgen sondern richtig im Land untwegs gewesen). Mein Fahrer letztens tankte seinen Hyundai Accent(heisst in Ägypten Verna) mit 80 Oktan Sprit.....

      Aber sei es drum: Wenn so einem Ägypter in seinem 2.0TSI die Steuerkette überspringt, weil er nicht drauf geachtet hat, dann passiert ihm das Gleiche wie nem Deutschen, der nicht drauf geachtet hat. Er hat dann nen schönen Tiguan, der keinen Meter mehr fährt und wohl ne Motorrevision braucht.
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Ja, vor 13 Monaten war ich in Ägypten.

      Da habe ich LKWs mit Hänger gesehen, die insgesamt ca 120 Tonnen wiegen. Geht. Und wir machen uns ins Hemd wenn man 13 Gramm zu viel auf der Wage hat :rolleyes:

      Tiguane hab ich da zwar nicht gesehen, aber erstaunlicherweise 2 Tourane. Und gar nicht mal so urig alt...

      Gibts also. Selten, aber gibts...


      Ja, daß dem da das gleiche passiert ist klar. Aber offensichtlich nehmen die das da billigend inkauf... X/
    • Hallo Toppel,

      ich würde mich aber ernsthaft erst einmal Fragen ob es nicht die Temperaturen sind. Du sagst seit Vorgestern. So ein Klappern kommt langsam und immer lauter. Und nicht von einem Tag auf den Anderen. Rein technisch bedingt ist bei den Temperaturen das Öl viel dicker und braucht halt eine Sekunde länger um den Kettenspanner mit Öl zu füllen.
      Und der 2.0 l hat sowieso nicht das Spannerproblem wie der 1.4.

      Gruß Clark
    • Hallo,
      nach Ägypten dürfen nur Neufahrzeuge eingeführt werden bei denen das Produktionsjahr mit dem Jahr der Einfuhr identisch ist.

      Zoll fällt für nach Ägypten einzuführende PKW folgendermaßen an:bis 1600 cc:40 % des Fahrzeugwerts plus 15 % Einfuhrumsatzsteuer1600-2000 cc:135 % des Fahrzeugwerts plus 30 % Einfuhrumsatz-steuerÜber 2000 cc:135 % des Fahrzeugwerts plus 45 % Einfuhrumsatz-steuer.

      Gruß
      Hannes
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.