Scheibenwischer spinnt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Scheibenwischer spinnt!

      Hallo Forumsfreunde!
      Ich habe über die Suchfunktion nichts über den Scheibenwischer gefunden.
      Deshalb einen neuen Thread eröffnet.
      Wer kann mir sagen, was auf mich zukommen kann.
      Die beiden Wischerarme laufen langsamer als sonst.
      Zucken, bleiben irgendwo auf der Scheibe stehen.
      Wenn ich Gück habe, laufen sie langsam wieder in die Ruheposition.
      Dann geht das gleiche Spiel wieder von vorne los.
      Hatte jemand schon so ein Problem?
      In der Werkstatt will man gleich das Gestänge und den Wischermotor tauschen, obwohl ich nur telefonisch über mein Problem berichtet habe.
      Danke für Eure Antworten,
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Moin Nate,
      Das hört sich nicht gut an.....aber Scheibenwischermotor und Gestänge sind eine Einheit(hatte das beim Ex-Tig schon in der Hand, weil gar nichts mehr ging(bei mir Steuerungsleitung kaputt). Wenn es zu langsam dreht könnte man mal die Spannung messen, die am Wischermotor anliegt. wobei ich nicht glaube, daß da plötzlich Unterspannung herrscht. Mein Gefühl geht auch in Richtung neuer Wischermotor

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Hallo lieber Silvio!
      Danke für Deine schnelle Antwort.
      Leider liest sich das nicht schön.
      Früher hat man diejenigen, die schlechte Nachrichten mitgeteilt haben, alle geköpft.
      Davon möchte ich absehen. Aber es ärgert mich ganz schön.
      Hoffentlich komme ich nur mit ein paar Ttopfenn Öl oder Fett weg.
      Ich fahre gleich morgen in die Werkstatt und werde berichten, was herausgefunden wurde.
      Fahren ohne Wischerfunktion ist doof.
      Danke für Deine Mühe. Und ich hoffe, Du kannst meinen Spaß gut verstehen.
      Weißt Du auch noch, was der ganze Spaß kosten könnte?
      Ich hätte das Geld lieber in die Enkel investiert.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Hallo Nate,

      hier kommt dein guter Engel.

      Bei dir ist 5N1 955 023 A verbaut, Teilenummer hat sich ersätzt in wahrscheinlich 5N2 955 023 C Scheibenwischeraufnahme mit
      Wischermotor, gibt es beim freundlichen nur komplett für 232€ plus Steuer. Soll dir nur zur Information dienen.
      Wer 4MOTION hat, braucht auch 4Kessygriffe
    • Wischer spinnt.... ersetzen... ;( mein ex-Nachbar hier spinnt auch. Hm, ok, da wohnt jetzt jemand anders... den haben wir auch ersetzt... ich seh da Parrallelen :D

      Aber jetzt ähm... bevor man hier ohne Disgnostik blindlings Motoren tauscht... wäre es nicht eine IDee, das Ding mal auseinanderzunehmen und zu gucken, ob der Motor solo (also ohne Gestänge dran) normal dreht? Ganz normal irgendwo an 12 V Gleichspannung hängen und gucken was passiert.

      Dann kann man auch mal manuell am Gestänge rumpopeln und gucken, ob das vielleicht irgendwie schwergängig ist...

      Danach kann man sich doch immer noch Gedanken drum machen, irgendwas auszutauschen...
    • Nate schrieb:

      Hoffentlich komme ich nur mit ein paar Ttopfenn Öl oder Fett weg.
      Hallo Nate,
      Bitte nicht köpfen, aber das glaube ich weniger. Das Wischermotorgetriebe(ich hab mal reingeschaut) ist komplett mit Fett gefüllt und das Gestänge it mit Kunststofflagerungen, ganz ohne Öl oder Fett. Vielleicht ist so eines dieser Plastiklager irgendwie recht schwergängig....das ist das Einzigste, was mir einfallen würde.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Antwort für die netten Foristen, die auf meine Anfrage geantwortet haben!
      Ich war heute in der Werkstatt und habe den Werkstattmeister mit ans Auto geschleppt.
      Wischergestänge ist schwergängig und bei 127tsd.Km. durchaus normal, dass es da schwergängig werden kann.
      Muss raus und neues rein. Als Gesamtpaket für etwa 300 sauer verdiente Euros . Plus Aus- und Einbau.
      Das kann ja heiter werden.
      Leider kann ich auf die Scheibenwischer nicht verzichten.
      Morgen soll schon repariert werden.
      Auf meine Frage, wie lange der Einbau dauert und kostet, gab es nur Schulterzucken.
      Weiß jemand einen groben Anhaltspunkt, was da auf mich zukommt? Ich habe keine Lust mich über den Tisch ziehen zu lassen. Vielen Dank für Eure Mühe bisher und vielleicht auch in Zuhunft.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Wenn man feststellt, daß es schwergängig ist (habe ja heute früh schon empfohlen das mal zu testen), wieso kommt man dann sofort drauf, daß da ein Neues reinmuß? Ist was verbohen was man geradebiegen kann? Hängt irgendwas in einem Lager, was man saubermachen kann?

      Die Heinis in Werkstätten kommen immer ganz schnell drauf, da irgendwo was Neues rein muß...

      Wie Heizungsmonteure. Geht nicht? Neu!
    • Nate schrieb:

      Plus Aus- und Einbau.
      Also ich(2 linke Hände + alles Daumen) hatte den ganzen Kladderadatsch draussen und wieder eingebaut.....das muss deutlich unter 1h über die Bühne gehen, eher unter einer halben Stunde(20min). Mal so ausm Kopp:
      - Dichtung Regenrinne ab
      - Regenrinne raus
      - Wischer abschrauben
      - Gestänge komplett lockern(also Wischerlöcher und die 1-2 Halteschrauben
      FERTIG!
      Ich trau mir das jetzt wirklich zu unter ner halben Stunde.

      Hintergrund:
      Mir wurde damals ein Wischergestänge verkauft und VW hatte kurzfristig nichts frei zum Einbau, also bin ich heimgefahren und wollte selber tauschen....nix da, das alte Ding funktionierte noch einwandfrei(bei Spannung direkt auf den Wischermotor) und das Neue Teil funktionierte genauso nicht, wenn ichs ans Auto angeschlossen habe wie das Alte. Also das Alte wieder eingebaut und zu meinem Lieblingsdealer gefahren(nicht zu dem, der mir ein Wischergestänge inkl. Motor verkaufte) und dort ein neues Steuerungskabel gezogen bekommen....fertig.


      Wetterauer schrieb:

      Hängt irgendwas in einem Lager, was man saubermachen kann?
      Guck Dir die Geschichte an....da ist nicht viel dran, was mechanisch kaputtgehen kann.
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Antwort für Wetterauer!
      Ich lasse mir grundsätzlich immer die ausgebauten Teile mitgeben. Bevor getauscht wird, schaue ich schon auch, ob ich etwas finden kann, was die Freigängigheit verhindert.
      Bis zu dem aufgetauchten Problem sind die Wischer
      problemlos gelaufen. Der Tiguan steht nicht unter Bäumen, hat vor wenigen Wochen eine Motorwäsche mit Trockeneis erhalten. Alles war gut. Ich bin immer skeptisch. Ich denke aber, dass Silvio leider recht hat. Ich hoffe immer noch, dass das Wischergestänge irgendwie repariert werden kann, ohne gleich alles tauschen zu müssen. Ich habe in zwei Werkstätten gefragt. Alle sagen aber das gleiche. Bei 127tsd. Km. durchaus möglich. Früher gab es die Teile einzeln. Jetzt nur noch als komplette Einheit. Leider. Trotzdem vielen Dank für jeden Tipp.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Nate schrieb:


      Bis zu dem aufgetauchten Problem sind die Wischer
      problemlos gelaufen.
      naja gut... bevor etwas kaputt geht, funktioniert es eigentlich immer... :pfeif:

      :rosen:


      Nate schrieb:


      hat vor wenigen Wochen eine Motorwäsche mit Trockeneis erhalten.
      Trockeneis ?( :huh: 8|

      Auch so mit spirituellen Voodootänzen ums Auto rum und mit Klangschalenzeremonie? Und ritellen Salbungen?


      Jetzt mal im Ernst... Du hast den Motor gewaschen und danach haste ne Kugel Eis gegessen, oder?
    • Ich sprüh meinen Motorraum alle paar Jahre(wenn ich mal Lust habe und im Putzwahn bin) mit Intensivreiniger ein und halt dann mal kurz vorsichtig mit dem Kärcher überall drauf. Bei mir ging es immer gut bisher. Ein guter Freund hat bei seinem Kia Sportage das Steuergerät von der Automatik auf diese Art geschrottet.

      Ich muss aber gestehen, daß es mir auch neu ist, daß das Wischergedöns so eine kurze Lebenszeit haben soll. Ich hab unsteren Tig mit 106tkm abgegeben, da wischte der erste Wischerantrieb noch wie eh und je.
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Russland staubig ;) , aber nein....es muss wirklich nicht unbedingt sein. Beim derzeitigen Tig hab ichs noch nie gemacht.
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.