Kaltstartprobleme 2.0 TSI

    Sponsoren

    Sponsoren



    • DerFalk schrieb:

      Das "Wundermittel" kannst du dir sparen...
      Hab ich früher auch immer pauschal so gesagt....hab letztenss mal so nen Test im TV gesehen, wo sie nen altes Auto nach jeder "Verbesserungsmaßnahme" auf den Prüfstand stellten. Eine Dose Einspritzdüsenreiniger hat da den größten Leistungssprung geschafft. Es muss nicht helfen, klar......aber schaden tut es sicher auch nicht.
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Hallo,
      wirklich erstaunlich welche Fehler eine schwache oder defekte Batterie verursacht.
      Waren es beim Touareg I noch die Fahrwerksfehler mit Mäuseklavier ist es hier der Drehzahlabfall beim Motorstart.

      Es gibt scheinbar nichts, das es nicht gibt.

      Danke für die Rückmeldung!

      Hannes
    • Bei BMW ging das Abblendlicht an, wenn die Batterie fast leer war und der Wagen nicht mehr ansprang(ich hatte das wegen Langzeitreisen ein paar Mal)
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.