Tiguan II Facelift 2019 mit Modelljahr 2020 ?

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Neu

      Antwort zum Tiguan Facelift,
      hallo Forumsfreunde, das Facelift für den Tiguan zwei steht, wird sicher gebaut und 2020 ausgeliefert werden. Einen Tiguan drei wird es frühestens 2023 oder 2024 geben. Warum man in einer Autozeitung das Facelift des Tiguan zwei zum Tiguan drei deklariert, darüber ist man bei VW äußerst erstaunt. Ob das Facelift dem Foto entspricht, das in der besagten Zeitung abgebildet ist, ist äußerst fraglich. Es handelt sich bei dem Bild um eine Computeranimation. Wie schon mehrfach geschrieben, wird genaueres erst in KW 28 zu sagen sein. Ich hatte gerade eben bei VW nachgefragt und diese Information erhalten. Ich bitte wiederum zu berücksichtigen, dass durch unvorhersehbare Ereignisse Verschiebungen nach vorne oder hinten entstehen können. Alles was mir mitgeteilt wurde, ist momentan genau so von VW geplant.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Neu

      Hallo Nate,
      alles richtig!
      Volkswagen plant, wie die Presse die große Produktverbesserung oder Facelift letztendlich nennt, spielt für die Markteinführung letztendlich keine Rolle.

      Gleichwohl ist die Planung für die Markteinführung des Golf 8 kräftig daneben gegangen.
      Der Spiegel geht da noch mehr in´s Detail. Allerdings ist der gesamt Artikel nur für Abonnenten lesbar.

      Warum sollte also beim Tiguan die Planung funktionieren, wenn sie beim Golf 8 nicht funktioniert hat?

      Gruß

      Hannes
    • Neu

      Hallo Hannes, hallo Forumsfreunde,
      Ziemlich OT aber zu den Problemen bei VW.
      Der Markt bietet viele Konkurrenten an. Diese sind viel günstiger.
      Der Gesetzgeber in Deutschland verlangt sehr viel.
      Die Probleme, die VW mit dem Schummeldiesel hat, beschäftigen VW zudem mehr als genug. Es gibt also mehrere Baustellen, die gleichzeitig zu bewältigen sind und Kapazitäten binden.
      Vor sehr vielen Jahren brachte VW einen neuen Polo auf den Markt. Schon das günstigste Grundmodell sollte Servolenkung haben. Die ersten Fahrzeuge hatten aber keine. Sie wurden einfach ohne Servolenkung ausgeliefert.
      Es scheint, dass die Kunden VW vieles verzeihen.
      Bleibt für VW bloß zu hoffen, dass es so bleibt.
      Es stehen alleine in Wolfsburg 50 tsd. Arbeitsplätze auf dem Spiel.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Neu

      Nate schrieb:

      Hallo Hannes,
      kannst Du mir bitte die Heftnummer des Spiegel mitteilen, wo der ganze Bericht über den Golf acht steht ?
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate.
      Hallo Nate,
      ich habe keine Ahnung ob der Artikel überhaupt im Printmedium veröffentlicht wurde.
      Ich bin kein Abonnent und habe den Artikel online bei Spiegel+ gelesen.
      Ich hatte mich für einen Gratismonat angemeldet.
      Dies kann über die von mir im Beitrag verlinkte Seite auch erfolgen.
      Leider ist "mein Monat" schon abgelaufen.

      Gruß

      Hannes
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.