Tiguan 1 Radio Alternativen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin,
      Siehe Post Nr. 2, das RCD330/RCD330+, was ich dort verlinkt habe ist IMHO preislich ein Kracher für ein Originalradio und bietet Dir den Funktionsumfang eines Composition Media....

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Touareg 2.0TSI 4 Motion 11/2019, weiss perleffekt, 8AT, LED, Discover Pro, Leder, ergo Comfort usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • @foofighter

      Beim 2013er Tiguan brauchst du bei Aftermarket Geräten je nach Ausstattung folgendes:

      Can-Bus Adapter (vllt mit Lenkrad-Bedienung). Wenn Kamera dann die Frage ob Low oder High (lenken die Linien oder bleiben sie gerade)
      Can-Bus Adapter mit Lenkrad Bedienung liegt bei 130-160 Euro.
      Camera Adapter High liegt bei 200 Euro.
      Low wohl bei 50, (weiß ich nicht genau, bei den beiden Anderen weiß ich es)

      Zum Thema „kein Freund von Android“ kann ich folgendes sagen.

      Das Betriebssystem von nahezu allen Geräten ist Android bzw. angepasste Android SDK‘s. Das aber siehst du nicht auf allen Geräten. Schaut optisch eben nicht wie auf einem Smartphone aus. Es wird überall verwendet weil es eben so umfangreiche Möglichkeiten hat.

      Ich hab mein 510er RNS ausgebaut und ein Pioneer AVIC eingebaut, weil ich mit den OEM Radios nich kann.

      Solltest du das Planen muss folgendes gemacht werden!
      Das Radio muss im Can-Gateway aus der Verbauliste raus genommen werden. Wenn du ein Tacho mit FIS hast, muss es ebenfalls auch da heraus codiert werden. Hast du Verkehrszeichen Erkennung, muss auch die deaktiviert werden, sonst zeigt das KI ebenfalls Fehler.

      Nimmst du ein VW Radio muss dies natürlich an dein Fahrzeug angelernt werden. Auch die Codierungen müssen angepasst werden auf den Tiguan.

      So oder so, einfach Tauschen ist nicht, außer vielleicht bei den Asia-Radios die wie ein originales Aussehen. Ob die genau die CanBus Kommunikation wie die Originalen bereit stellen, weiß ich nicht.

      Mein Grund zu wechseln war schlicht folgender.
      Ich wollte ne vernünftige Navi, CarPlay und DAB+.
      Navi, FSE war ja gut, aber kein DAB+ und kein CarPlay am Original Radio nachrüstbar.
      Mich kostete die Kombi in Summe ca. 1100 Euro. Das Pioneer AVIC-Z920DAB und die ganzen Adapter. Aber für mich würd ich es wieder machen.

      Wie Du siehst... auch das alte Radio einbauen geht nicht einfach so.
      Ciao, Leigh
    • Leigh schrieb:

      @foofighter

      Beim 2013er Tiguan brauchst du bei Aftermarket Geräten je nach Ausstattung folgendes:

      Can-Bus Adapter (vllt mit Lenkrad-Bedienung). Wenn Kamera dann die Frage ob Low oder High (lenken die Linien oder bleiben sie gerade)
      Can-Bus Adapter mit Lenkrad Bedienung liegt bei 130-160 Euro.
      Camera Adapter High liegt bei 200 Euro.
      Low wohl bei 50, (weiß ich nicht genau, bei den beiden Anderen weiß ich es)

      Zum Thema „kein Freund von Android“ kann ich folgendes sagen.

      Das Betriebssystem von nahezu allen Geräten ist Android bzw. angepasste Android SDK‘s. Das aber siehst du nicht auf allen Geräten. Schaut optisch eben nicht wie auf einem Smartphone aus. Es wird überall verwendet weil es eben so umfangreiche Möglichkeiten hat.

      Ich hab mein 510er RNS ausgebaut und ein Pioneer AVIC eingebaut, weil ich mit den OEM Radios nich kann.

      Solltest du das Planen muss folgendes gemacht werden!
      Das Radio muss im Can-Gateway aus der Verbauliste raus genommen werden. Wenn du ein Tacho mit FIS hast, muss es ebenfalls auch da heraus codiert werden. Hast du Verkehrszeichen Erkennung, muss auch die deaktiviert werden, sonst zeigt das KI ebenfalls Fehler.

      Nimmst du ein VW Radio muss dies natürlich an dein Fahrzeug angelernt werden. Auch die Codierungen müssen angepasst werden auf den Tiguan.

      So oder so, einfach Tauschen ist nicht, außer vielleicht bei den Asia-Radios die wie ein originales Aussehen. Ob die genau die CanBus Kommunikation wie die Originalen bereit stellen, weiß ich nicht.

      Mein Grund zu wechseln war schlicht folgender.
      Ich wollte ne vernünftige Navi, CarPlay und DAB+.
      Navi, FSE war ja gut, aber kein DAB+ und kein CarPlay am Original Radio nachrüstbar.
      Mich kostete die Kombi in Summe ca. 1100 Euro. Das Pioneer AVIC-Z920DAB und die ganzen Adapter. Aber für mich würd ich es wieder machen.

      Wie Du siehst... auch das alte Radio einbauen geht nicht einfach so.
      @Leigh
      Die Pioneer Geräte hören sich in der Tat auch interessant an. Apple Carplay ist schon was ich gebrauchen könnte. Evtl. tut es hier auch das AVH-Z5200DAB, obwohl ich mich da auch erst mal kurz belesen müsste wo da im Detail die Unterschiede liegen.
      Wie ging der Einbau für dich eigentlich vonstatten? Hast du das selbst erledigt? Das Gerät selbst, mit den ganzen Adaptern, wird vlt noch weniger das Problem sein. Ich denke da wird bei mir eher noch der größere Aufwand mit dem Nachrüsten der Bluetooth FSE kommen.
    • @foofighter

      Ich mach das seit mehr als 30 Jahren alles selber, auch das Codieren.
      Irgendwann kauft man sich eben mal VCDS weil es dann schneller geht als immer zum befreundeten Freundlichen, der auch noch 100km weg ist, seit ich umgezogen bin.

      Das Radio hat ne FSE. Da muss nich noch was dazu. Lediglich das Mikro muss irgendwo hin.
      du musst auf einiges Achten.
      hat dein Tiguan Klimaanzeige im Radio? Dann muss dass das neue auch können.
      sonst fehlen hier die Infos.
      Wenn du auf diese verzichten kannst, geht das SPH-DA230DAB schon. Die Kisten haben aber alle Kabelgebundenes CarPlay. Erst einige aktuellere bringen auch Wireless CarPlay mit.
      Und psst... auch auf den Pioneer Radios läuft Android. ;) ;)
      Aber eben ein angepasstes dessen Oberfläche Du nicht als solche erkennst.
      Ciao, Leigh
    • foofighter schrieb:

      Pioneer Geräte hören sich in der Tat auch interessant an
      Ich bin z.B. in Sachen Radios seit eh und je auf Pioneer unterwegs. Immer sehr zufrieden mit den Teilen. Lediglich in den letzten paar Fahrzeugen hab ich jetzt gute Originalradios(im Kia das große Infinity Radio, im Tiguan das Discover Media, im Touareg das Discover Pro), daher pack ich da im Moment nichts mehr an.
      Ich mochte aber z.B. immer die eingebauten Frequenzweichen bei den Radios sehr. Wenn man die Türlautsprecher mal eben bei 50HZ abtrennt sind sie plötzlich deutlich pegelfester aber bringen immernoch gut die Tiefen rüber.
      Das Schöne: die Geräte, die ich hatte, waren sicher nicht die Billigsten, aber Probleme hatte ich nie.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Touareg 2.0TSI 4 Motion 11/2019, weiss perleffekt, 8AT, LED, Discover Pro, Leder, ergo Comfort usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • @Leigh @bella_b33

      Nochmal danke für eure Antworten/Hilfe, bin neu hier unterwegs und das gefällt mir. :thumbsup:

      Dann bin ich ja jetzt auf dem Trip mir ein Pioneer AVH-Z9200DAB zuzulegen. Freisprecheinrichtung ist drin, WLan, Wireless Apple CarPlay etc. Externes Micro ist dabei, könnte ich dann auch verlegen (lassen). Dazu bräuchte dann noch den passenden CAN Bus Adapter und den passenden Einbaurahmen und dann sollte das ja passen.
      Noch was vergessen?

      Gruß
      Dennis
    • 211PS aus 2013, das sollte das neue Cockpit sein, Leigh.

      Genau, passender Can Bus Adapter ist auf jeden Fall nötig, allein daß das Radio auch mit der Zündung ein und augeschaltet wird. Es gibt bei so "neumodischen" Autos kein direktes Zündungsplus mehr.
      Desweiteren Rückfahrkameraadapter, falls Du eine RFK verbaut hast.
      UART steht beim 9200er mit in der Liste(für Klima und Parkassistent(also die Abstandssensoren)).


      Was mich(verwöhnten Balg) stört, ist die Touchbedienung des Pioneer per resistivem System:
      Also man hat Plus/Minus-Tasten für Karten. Unser Kia hat das und es ist fummelig wie sonst was, wenn ich unterwegs während der Fahrt mal eben irgendwo genau reinzoomen möchte. So fummelig, daß ich es mittlerweile komplett lasse und da nichts dran herumzoome.


      Ich bin da vom Discover Media und Pro mittlerweile sehr verwöhnt, einfach mit 2 Fingern die Karte um das gewünschte Detail "auseinanderziehen".

      Das ist aber das Einzige, was mir so auffällt, ansonsten scheint das ein tolles Radio zu sein.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Touareg 2.0TSI 4 Motion 11/2019, weiss perleffekt, 8AT, LED, Discover Pro, Leder, ergo Comfort usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Ich hab bei Amazon so nen Komplettset gefunden, das wurde von nem ACR Markt eingestellt. Die könntest Du bezüglich des Zubehörs mal kontaktieren:
      KLICK
      Man schreibt dort auch direkt, daß kein Rückfahrkameraadapter im Set enthalten ist und UART auch nicht(Klimaanzeige usw.).
      Diese Geschichten müsste man
      Es gibt diese etwas teurere China-Firma, welche halbwegs gute Radios herstellt......Zenec. Diese Radios sind, soweit ich weiß, ohne Adapterkrieg einfach Plug&Play nutzbar. Vielleicht auch einen Gedanken wert. Ich kann später gern mal schauen, was da im TIG passen würde.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Touareg 2.0TSI 4 Motion 11/2019, weiss perleffekt, 8AT, LED, Discover Pro, Leder, ergo Comfort usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Na dann werde ich mir mal das ganze Paket bestellen und hoffe das ich den Einbau vernünftig hinbekomme. Ich lasse es euch gerne wissen wie das Endergebnis aussieht und läuft.

      Vielen Dank soweit für eure Hilfe. :thumbup:
    • Leigh,
      Meinst, er muss unbedingt etwas codieren?
      Okay, ich hab damals nur RCD 310 gegen ein Delphi RCD 510 getauscht. Das lief aber problemlos.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Touareg 2.0TSI 4 Motion 11/2019, weiss perleffekt, 8AT, LED, Discover Pro, Leder, ergo Comfort usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.