Gepäckraumabdeckung verstauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Gepäckraumabdeckung verstauen

      Hallo.

      Laut Betriebsanleitung kann die Gepäckraumabdeckung ausstattungsabhängig unter dem variablen Gepäckraumboden verstaut werden.

      Ich habe in meinem Tiguan den variablen Gepäckraumboden mit Reserverad. Der Gepäckraumboden ist oben eingerastet. Zwischen ihm und dem Reserverad ist noch etwas Luft. Da ich morgen, mit etwas mehr Gepäck in den Urlaub fahre, dachte ich, ich könnte die Gepäckraumabdeckung dort verstauen. Aber sie passt weder in der Breite noch in der Länge da hinein.

      Bei welcher Ausstattung funktioniert das?
      Wo verstaut ihr die Abdeckung, wenn ihr mal mehr Gepäck habt?

      Grüße Klaus
      Grüße
      Klaus

      Comfortline-Sound + "Area View", "Rear View", "Park Assist", Active Info Display, "Easy Open", Discover Media, Sprachbedienung, DAB+, Safe-Sicherung, Standheizung, Verkehrszeichenerkennung, Spiegelpaket, Reserverad, Fahrassistenz-Paket "Plus"
    • Hallo,
      ich lasse sie einfach zuhause.
      Falls ich dann ewas abdecken möchte nehme ich die Schutzdecke,
      welche ich immer auf den Rücksitzen liegen habe.
      Zur Not senkrecht hinter den Vordersitzen.
      Der oben stehende Beitrag stellt lediglich eine freie Meinungsäußerung gemäß Artikel 5 Grundgesetz der BRD dar.

      Sport&Style, 09/11, 2,0L [lexicon]TDI[/lexicon], [lexicon]4Motion[/lexicon], BlueMotion, [lexicon]DSG[/lexicon], Silber Leaf, Spiegelpaket, Ambientepaket, Multif. Lenkrad, Dynam. Ligth, Lane Assist, Park Assist, RNS510, Top-Pak., Winterpaket, Xenon, GSR, Climatronic, Gep.Bod., Keyless-Entr.
    • Hallo Klaus,
      so steht es tatsächlich in der Betriebsanleitung?

      Gepäckraumabdeckung verstauen Ausstattungsabhängig kann die ausgebaute Gepäckraumabdeckung unter dem variablen Gepäckraumboden verstaut werden ⇒ Gepäckraumboden . schrieb:

      Betriebsanleitung Volkswagen für Tiguan II
      Bei meinem Tiguan geht es aber auch nicht obwohl der Tiguan keine variable Bodenabdeckung hat.
      Die Halterungen sind für die variable Abdeckung verbaut.
      Die Abdeckung ist oben verankert, da die Batterie im Kofferraum verbaut ist.
      Vielleicht muß zunächst der ganze Boden raus?

      Hast Du mal die Frau gefragt?
      Die sind in solchen Sachen oftmals geschickter?

      Gruß

      Hannes
    • dreyer-bande schrieb:

      Hast Du mal die Frau gefragt?
      Die sind in solchen Sachen oftmals geschickter?
      Nee, meine leider überhaupt nicht. :(


      Sausefritz schrieb:

      Zur Not senkrecht hinter den Vordersitzen.
      Daran habe ich auch schon gedacht. Da hinten keiner mitfährt, kann ich ja die Sitze ganz nach vor ziehen und die Abdeckung zwischen Rückenlehne und Trennnetz verstauen.
      Mir wird da morgen früh schon was einfallen.

      Ein schönes Wochenende.
      Grüße Klaus.
      Grüße
      Klaus

      Comfortline-Sound + "Area View", "Rear View", "Park Assist", Active Info Display, "Easy Open", Discover Media, Sprachbedienung, DAB+, Safe-Sicherung, Standheizung, Verkehrszeichenerkennung, Spiegelpaket, Reserverad, Fahrassistenz-Paket "Plus"
    • Es geht sehr wohl,
      zumindest wenn die Batterie nicht da ist kann ich es bestätigen.

      Boden herausnehmen,
      Seitenfächer herausnehmen,
      Hutablage verstauen,
      fertig
      Modifizierungen: Fond-Kessy, Rückwarnleuchte, UK Sonnenblende, Fond-Fußraumbeleuchtung, Modebutton Garagenöffner, orignal AHK, uvm.
    • JWSK schrieb:

      Seitenfächer herausnehmen,

      Hutablage verstauen,
      fertig
      Das war das Stichwort. Deshalb habe ich es heute Morgen beim Verladen des Gepäckes noch mal probiert. Dabei habe ich auf der Innenseite der Gepäckraumabdeckung eine Beschreibung entdeckt, wie diese unter dem Gepäckraumboden zu verstauen ist.

      Bei mir ist die Batterie zwar vorn, aber ich habe hinten ein 18" Reserverad. Leider klappt es deshalb bei mir auch nicht. Die Aufnahmerillen sind zu tief bzw. das Reserverad zu hoch.

      Ich habe dann die Abdeckung zwischen Rücksitzbank und Netztrennwand verstaut. Hat gut gepasst und nicht geklappert.

      Grüße Klaus
      Grüße
      Klaus

      Comfortline-Sound + "Area View", "Rear View", "Park Assist", Active Info Display, "Easy Open", Discover Media, Sprachbedienung, DAB+, Safe-Sicherung, Standheizung, Verkehrszeichenerkennung, Spiegelpaket, Reserverad, Fahrassistenz-Paket "Plus"
    • Wetterauer schrieb:

      Warum mußt Du das Ding unbedingt mit in den Urlaub nehmen?

      Meine Gepäckraumabdeckung steht grundsätzlich in der garage in der hintersten Ecke.
      In der Ferienwohnung lade ich den Tiguan wieder aus und habe es dann gern, wenn der Kofferraum wieder ordentlich verschlossen wird. Ich bin da etwas altmodisch. ;)

      Gruß Klaus
      Grüße
      Klaus

      Comfortline-Sound + "Area View", "Rear View", "Park Assist", Active Info Display, "Easy Open", Discover Media, Sprachbedienung, DAB+, Safe-Sicherung, Standheizung, Verkehrszeichenerkennung, Spiegelpaket, Reserverad, Fahrassistenz-Paket "Plus"
    • Also heißt es wenn ich das Richtig verstehe, ist die zweite Batterie, Reserverad, Notrad oder dynaudio mit Zwangsnotrad verbaut, dann passt die Kofferraumabdeckung (Hutablage) nicht in den doppelten Boden rein.
      Wer 4MOTION hat, braucht auch 4Kessygriffe
    • Mir ist es immer noch ein Rätsel warum VW, vor allem beim neuen Tiguan, nicht schon längst ein Rollo verbaut so wie beim Passat. In der Preisklasse sollte so etwas doch wenigstens im Angebot sein.
      Grüße Willi

      Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon, RNS 510, MTV - Premium, Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist, ParkPilot, MFL, GRA, Climatronic, Standheizung, AHK

      Wer Ordnung hält ist nur zu faul zu suchen.
    • papa schrieb:

      Mir ist es immer noch ein Rätsel warum VW, vor allem beim neuen Tiguan, nicht schon längst ein Rollo verbaut ....
      Vielleicht Gewicht und Preis? Und diese Rollo´s sind irgendwie klapperanfällig durch diese Wickelfeder oder wie das Ding sich schimpft und die Arretierung links und rechts in den Hartplaste-Schalen. Bisher hat jeder Kombi und jedes Auto, welches so ein Rollo hatte geklappert. OK, der eine hatte mal mehr Kilometer als der andere auf dem Buckel und das Geklapper war abhängig vom Straßenbelag ... aber unisono alle haben geklappert.
      Tiguan verkauft mit 189.833 km - Nachfolger: Kia Sorento GT-Line
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.