Modelljahr 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo swentzi!
      Ich kann im Moment nichts dazu sagen.
      Hast Du geprüft, ob mehr in der Ausstattung enthalten ist?
      Die Preiserhöhungen liegen eigentlich jährlich bei kleinen Prozentzahlen. Da kann solch eine Preiserhöhung nicht entstehen.
      Wo kaufst Du Deine Autos?
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Hallo,
      das macht p.A. 3 %.
      Für mich ist das nicht überraschend.

      Gruß
      Hannes

      swentzi schrieb:

      Hallo ins Forum,
      alle 3 Jahre wieder ein neues Firmenfahrzeug:

      Tiguan Highline 2.0 TDI 150PS DSG 4Motion Basispreis

      MJ 2016: 38.450,- €

      MJ 2019: 41.175,- €

      Das sind beinahe 3.000,- € Mehrpreis in 3 Jahren !!! Bin im Moment so geschockt <X dass ich keine Ausstattung erkennen kann die das annähernd gerechtfertigt ...

      swentzi
    • Hallo swentzi,

      der 16-er hatte schon SCR-Kat, also AdBlue? Der 19-er sollte doch jetzt schon mit SCR daher kommen, oder?

      Gruß vom ALF
      Tiguan verkauft mit 189.833 km - Nachfolger: Kia Sorento GT-Line
    • Hallo Forumsfreunde!
      Ab morgen werden einige Motoren wieder im Konfigurator auftauchen. Sowohl für den Tiguan, als auch für den Allspace.
      Die WLTP-Freigabe für den 190PS Motor ist durch.
      Eventuell kann sich die Freigabe für den Allspace noch ein klein wenig nach hinten verschieben. Sie ist jedoch schon für morgen geplant.
      Weiterhin werden zusätzlich verschiedene Neuerungen im Konfigurator zu finden sein.
      Einfach mal reinschauen.
      Weitere Infos werden zeitnah folgen.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Hallo Hannes!
      Ich habe einige PN bekommen mit verschiedenen Anfragen.
      Ich habe nicht in den Konfigurator geschaut.
      Einfach nur eine Anfrage gestartet.
      Was ich gepostet habe, wurde mir eins zu eins, wie von VW mitgeteilt ins Forum gestellt.
      Alles was ich in dieser Hinsicht poste, ist genau so von VW geplant.
      Was ich immer wieder dazu schreibe ist, dass durch unvorhersehbare Ereignisse Veränderungen oder Verschiebungen entstehen können. Auch nach vorne.
      Ich werde gleich selbst einmal in den Konfigurator schauen.
      Normalerweise passt immer alles, was ich in Erfahrung bringe und was mir so von VW mitgeteilt wird.
      Ich bin jetzt auch etwas konfus.
      Schaumermal.
      Ich melde mich dann wieder.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Hallo Hannes!
      Du hast Recht. Die Motoren sind im Konfigurator.
      Eine Anfrage bezog sich auf die WLTP-Freigabe.
      Ob die schon durch war, kann ich nicht sagen.
      Was da genau los ist, kann ich erst etwas später in Erfahrung bringen.
      Da im Moment sehr viel los ist bei VW, kann ich nicht schon wieder stören.
      Der 240 PS TDI und der 230PS TSI kommen auch in Kürze wieder in den Kofigurator. Man rechnet bei VW täglich mit deren Freigabe.
      Sichere Zeitangaben hierfür gibt es aber noch nicht.
      Ebenso, ob der Plug-In-Hybrid einen 2- oder 4 Rad-Antrieb haben wird.
      Hierüber gibt es noch keine sichere Aussage.
      Ich bleibe aber dran und werde mich zu gegebener Zeit wieder melden.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Hallo Hannes!
      Danke für den Tipp.
      So genau habe ich nicht geschaut.
      Dann ist ja alles gut.
      Ich habe schon lange auf den 230PS Motor gewartet.
      Der Tiguan R, mit mehr als 300 PS würde mich aber schon auch reizen. Aber da wird man einige Euro auf den Tisch legen. Ganz zu schweigen von Kraftstoff und Versicherungskosten.
      Bis dann.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Nate schrieb:

      Hallo swentzi!
      Ich kann im Moment nichts dazu sagen.
      Hast Du geprüft, ob mehr in der Ausstattung enthalten ist?
      Die Preiserhöhungen liegen eigentlich jährlich bei kleinen Prozentzahlen. Da kann solch eine Preiserhöhung nicht entstehen.
      Wo kaufst Du Deine Autos?
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
      Hallo Nate,
      danke für deine Rückmeldung.
      Ich kaufe mein Auto ganz normal beim ortlichen :) . Dieser meinte eine jährliche Steigerung von ca. 1,5% wäre normal und er kann sich die Preissteigerung von ca. 3% auch nicht so ganz erklären.
      Eine Aufwertung der Ausstattung von MJ2017 nach MJ2019 ist dem :) und mir nicht bekannt.

      Hallo Alf,
      ich muss mich korrigieren, es handelt sich im Jahr 2016 um das MJ2017 und ja SRC-Kat war da schon an Board (hatte auch schon der letzte Tiguan_I ).
      Also wenn jetzt zum Sommer zum MJ2020 nochmals eine Preissteigerung kommt, dann fall`ich vom Glauben ab.
      Meine aktuelle Konfiguration fällt nun leider durch die Leasingrate meiner Firma und ich muss abspecken ;( oder auf den kleineren T-Roc umsteigen ....

      Grüße ins Forum!
    • Hallo swentzi!
      Mein Tipp, bleibe lieber beim Tiguan. Du wirst Dich sehr wundern. Der Preisunterschied ist nur sehr gering. Und der Tiguan ist einfach ein ganz anderes Auto. Auch die Bodenfreiheit beim Tiguan ist höher.
      Vergleiche die Preise ganz genau.
      Einer meiner Söhne hat wegen dem zu hohem Kaufpreis einen kleinen Teil selbst übernommen. Der Chef war einverstanden. Vielleicht funktioniert diese Variante bei Dir auch, wenn Du magst. Oder ein wenig an der Ausstattung sparen.
      Viel Glück und Erfolg.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • ich habe aus mai 2016 einen 190er diesel,
      mein fahrzeug ist definitiv MJ16 und hat einen
      scr kat!

      Der heftgite preisanstieg war bereits von mj16 auf mj17!
      Modifizierungen: Fond-Kessy, Rückwarnleuchte, UK Sonnenblende, Fond-Fußraumbeleuchtung, Modebutton Garagenöffner, orignal AHK, uvm.
    • Nate schrieb:

      Hallo swentzi!
      Mein Tipp, bleibe lieber beim Tiguan. Du wirst Dich sehr wundern. Der Preisunterschied ist nur sehr gering. Und der Tiguan ist einfach ein ganz anderes Auto. Auch die Bodenfreiheit beim Tiguan ist höher.
      Vergleiche die Preise ganz genau.
      Einer meiner Söhne hat wegen dem zu hohem Kaufpreis einen kleinen Teil selbst übernommen. Der Chef war einverstanden. Vielleicht funktioniert diese Variante bei Dir auch, wenn Du magst. Oder ein wenig an der Ausstattung sparen.
      Viel Glück und Erfolg.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
      Hallo Nate,
      deine Tipps/Ratschläge (ähnlich auch von anderen Mitgliedern) werde ich auf alle Fälle berücksichtigen. Auch wenn jetzt angeblich im T-Roc mit MJ2020 Softtouch im Instrumententräger und Seitentür Einzug halten soll, erkenne ich natürlich schon auch Qualitätsunterschiede, eine Probefahrt steht ebenfalls noch aus
      Beim Tiguan ist man mittlerweile auch schnell bei 50k€, da gibts nun auch schon einen ordentlichen Q3, um auch mal den Blick nach "oben" zu tun.

      Ich werd das Gefühl nicht los, dass die Hersteller die UPEs immer weiter in die Höhe treiben um die Käufer zwingend ins Leasing zu treiben, so dass die Hersteller alle 2-4 Jahre ihre neuen Autos los werden ?( Wieso? die UPEs steigen signifikanter als die Leasingraten, so zumindest meine Beobachtungen.

      Gute Fahrt allerseits, swentzi
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.