Nur mal so....ohne besonderes Thema...nur zum quaseln....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Noch nicht, probier mal. :rofl:
      Schwarz muss ER sein, egal ob Lack oder Kraftstoff aber beides sauber! :thumbsup:
      :!: Power is nothing without control :!: :saint:
    • ich fahr voll auf Mohn ab :)
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Wie schnell man von Mohn auf die HSVer kommt? :glueckwunsch_boy:
      Hi Hi ich mag alle drei nicht. :AK:

      Aber ich sitze im Glaskasten mit meiner Eintracht. Liga 4 ist noch drin :baby:
      Schwarz muss ER sein, egal ob Lack oder Kraftstoff aber beides sauber! :thumbsup:
      :!: Power is nothing without control :!: :saint:
    • hallo daily cruiser,

      also wenn die Eintracht in Liga 4 geht, was wiederum mehr als wahrscheinlich ist :rosen: ... heisst, das nächste Woche ist hier kollektive Trauer angesagt und ich kann zuhause bleiben und mir die Kilometer sparen? ... :D ... wäre alllerdings echt schade, weil dann gibts ja keine Derbys mit den Chaoten von der Elbe (siehe letztes Spiel in der Wuhlheide) und dann wird hier auf ewig kein Parkhaus stehen :D ... also egal wie´s ausgeht gegen die Rand-Sorben, es gibt nur Vorteile 8)

      Gruß vom ALF
      Tiguan verkauft mit 189.833 km - Nachfolger: Kia Sorento GT-Line
    • Ja, Glückwunsch an den OS, war eine gute Saison von Euch, habt Ihr verdient. :bravo: :glueckwunsch_boy:

      Alf, des einen Leid ist des anderen .....? :huh:
      Mal verliert man und mal gewinnen die anderen? :S
      Das Frasenschwein wird mit 5 Euroscheinen gut gefüllt. :D
      Schwarz muss ER sein, egal ob Lack oder Kraftstoff aber beides sauber! :thumbsup:
      :!: Power is nothing without control :!: :saint:
    • Neu

      So, die Herren und äh... lesen hier eigentlich auch Damen mit? ?(

      Ich bin wieder zurück. 5 Wochen Südamerika - da lernt man zu improvisieren und täglich umzuorganisieren :wacko:

      Nach allem was man so liest mit chaotischem Straßenverkehr und so muß ich sagen: nix. Nicht gravierend anders als bei uns. Alles OK.
      Generell sind die Chilenen sehr zögerliche Fahrer. Vor Kreisverkehr müssen die einen totalen Respekt haben. Da bleiben die stehen, obwohl noch locker 3 Autos hätten fahren können.
      Und Bahnübergänge müssen ganz teuflisch gefährlich sein. Auch wenn die STrecke längst sillgelegt und abgebaut ist, da bleiben die vorm BÜ stehen. Zack Stillstand. Und zwar alle. Ich weiß nicht, wovor die da Schiß haben....

      Aber die Autos da? Boah ey, was für Rüben...

      In Peru hatten wir n Huyundai (schreibt man das so?) 4x4 Santa Fe keineahnungwas... ja, das Auto an sich war ganz OK, aber Motor mit angeblichen 140 kW ist sowas von murks. Drehmoment null. Fährt sich irgendwie scheiße.

      In Chile n Toyota 4Runner. Naja... im Gelände schon geil, damit kommt man überall drüber und durch. Aber so eine Karre, fährt sich einfach beschissen. Angeblich hat das Ding 240 PS. Den zocke ich aber locker mit jedem 75-PS Golf ab. Bewegt sich irgendwie gar nicht. Und säuft 12 Liter auf 100 km, und das bei nur Landstraßengeplänkel.
      Und n Tempomat, der die Geschwindigkeit nicht hält. Echt super :evil: Stellst 110 ein, und der pendelt so zwischen 100 und 120 rum. Und in der Ebenen auf der Landstraße schaltet das Ding alle 5 Sekunden hin und her. 4.Gang - 5. Gang, 4. Gang, 5.Gang... ätzend. Kannst auch nix gegen machen. Egel ob auf D oder auf S oder manuell, er schaltet. Irgendwann denkste scheiß drauf, dann schalt doch, wenns kaputt geht, mir doch egal, is ja nicht meiner....
      Und ein fürchterliches nerviges Gebimmel wenn man die Zündung ausmacht. Pling, pling... ja scheiße, laß ihn bimmeln. Irgendwann ignoriert man es....
      Ätzende Karre.

      Beide Autos n halbes Jahr alt. Also praktisch neu. Ich weiß nicht, ob ich da die Retro-Serie erwischt hab, aber alles, was man heute halt so in nem Auto hat, hatten die Dinger nicht. So einfach die Annahmlichkeiten, die heute normal sind...
      Fahrlichtautomatik - nö
      Fernlichtautomatik - nö
      el.Fensterheber antippen und fährt automatisch hoch - nö
      verläßliche Zentralverriegelung - nö

      Wundert mich daß die Dinger ABS hatten... (also zumindest gabs da ne Kontrolleuchte für - vielleicht war die aber nur Deko :whistling: )
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.