Nur mal so....ohne besonderes Thema...nur zum quaseln....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Man sollte das Eigenheim auch mit weiser Vorrausschau kaufen.

      Wir haben mit Absicht 1996 ein Haus aus dem Jahr 1962 gekauft. Der Verkäufer hatte keinen Reparaturstau und es war recht gut in Schuss.
      Nach 20 Jahren fingen die ersten größeren Reparaturen an. Was aber auch kein Problem war, da die Belastung sich nun halbiert haben. Nun werden alle notwendigen Arbeiten ausgeführt, Dach neu decken, Haus streichen, Hoffläche erneuern, Heizungsanlage moderniseren usw.. Dafür habe ich weitere 10 Jahre Zeit. Dann bin ich 60, das Haus ist abbezahlt, modernisiert und ich kann in aller Ruhe meine Kohle verprassen und brauche mich nicht mehr ums Haus kümmern. Allerdings muss ich auch erwähnen das ich als Elektriker bis auf einige der o.a. größeren Moderisierungen alles selber mache. Aber das war die Strategie schon vor 22 Jahren. Sie ging bis Heute voll auf, konnte mir sogar den Tiger leisten. :D

      Nein ich habe nicht in der Lotterie gewonnen, ich habe nicht geerbt und bekommen nur ein Durchschnitsgehalt. :thumbup:
      Schwarz muss ER sein, egal ob Lack oder Kraftstoff aber beides sauber! :thumbsup:
      :!: Power is nothing without control :!: :saint:
    • Siehste, ich hab am 22.12.17 immerhin 100 EUR in der spanischen Weihnachtslotterie gewonnen :thumbsup: Das Geld investiere ich jetzt in Alkohol und saufe mir das Leben schön :D

      Neee, Spaß beiseite... ich hab nicht gekauft, sondern gebaut. Also bauen lassen. Vor 13 Jahren. Vor 2 jahren auch mal die ersten Instandsetrzungsmaßnahmen. Holz außen streichen bevor es gammelig wird und so. So ist es halt, ohne gehts nicht.
      Jetzt ist mir doch nach 13 Jahren tatsächlich der Motor von der Zentralstaubsauganlage ausgefallen. Kohlen hinüber :cursing: . Heute früh neue eingebaut. Verdammte Axt, hat 17 EUR gekostet... Auch wenn ichs selber eingebaut hab: is nicht gratis.

      Ich habe aber schon eingeplant, daß wenn die kids mal aus dem haus sind, meine Frau dann mit ihrem Büro in das eine Kinderzimmer zieht, das Gästezimmer ins andere kinderzimmer kommt, und ich das heutige Gästezimmer schön für mein Hobby nutzen kann :whistling:
    • dreyer-bande schrieb:

      Hallo,
      die Rechnerei mit dem bezahlten Eigenheim geht vielfach auch nach hinten los.
      Da hast Du irgendwann eine Hütte gebaut, gekauft, für die persönlichen Bedürfnisse ausgestattet und bezahlt.
      Dann merkst Du im Alter, dass die Größe und Ausstattung nicht mehr passt, die Infrastruktur des Ortes den eigenen Bedürfnissen nicht mehr entspricht und
      die ganzen Moneten im Eigenheim stecken....
      Na der Ort interessiert mich sowieso nicht.. ich wohne außerhalb :D
      ist ruhiger und kein Streß mit irgend welchen Nachbarn, oder anderen Überraschungen.
      Das kleine Haus ist weitsichtig geplant, kein Palast (nur etwas über 50m²) da ich ja alleinhier wohne und Bungalow-Stil,
      also alles auf einer Etage. Was nützt mir das Bad und Schlafzimmer im Alter im 1.OG ?
      Und zu ebener Erde... man weiß nie was kommt :whistling:
      Hochwasser oder Ähnliches habe ich hier nicht zu befürchten.
      Auf dem Dach habe ich Glasfiberplatten. Die sollten halten ;)
      Trotzdem denke ich steckt bei mir mehr Geld in den Autos, als im Haus.
      Das mit dem HLS war ja nun schon geklärt :glueckwunsch_boy:
      "Im RallyeSport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist." Walter Röhrl
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin

      -VW T4 Multivan 2,5 TDI Bj.1996
    • Wetterauer schrieb:

      Aber auch die gibts nicht für lau.

      Okay, wenn das jetzt doch alles nicht gratis ist, dann verkauf ich das ganze Haus-Gedöns und zieh in eine meiner Wohnungen X(

      Wetterauer schrieb:

      Ich habe aber schon eingeplant, daß wenn die kids mal aus dem haus sind, meine Frau dann mit ihrem Büro in das eine Kinderzimmer zieht, das Gästezimmer ins andere kinderzimmer kommt, und ich das heutige Gästezimmer schön für mein Hobby nutzen kann :whistling:

      Ja, bei uns gibt's jetzt schon ein Gästezimmer und ein Büro und ein Kinderzimmer....aber in RU kleben die Kinder auch länger daheim. Mal schauen, wie sich das bei unserem Junior entwickelt und vor allem, wo er später einmal landen wird.
      Ich will die ganzen Quadratmeter lieber gar nicht zusammenrechnen und sagen, daß wir mit 2,5 Personen da drauf leben.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • bella_b33 schrieb:


      Okay, wenn das jetzt doch alles nicht gratis ist, dann verkauf ich das ganze Haus-Gedöns und zieh in eine meiner Wohnungen X(



      :J: :rofl:
      "Im RallyeSport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist." Walter Röhrl
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin

      -VW T4 Multivan 2,5 TDI Bj.1996

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -Ralf ()

    • bella_b33 schrieb:




      Ja, bei uns gibt's jetzt schon ein Gästezimmer und ein Büro und ein Kinderzimmer....aber in RU kleben die Kinder auch länger daheim. Mal schauen, wie sich das bei unserem Junior entwickelt und vor allem, wo er später einmal landen wird.
      Ich will die ganzen Quadratmeter lieber gar nicht zusammenrechnen und sagen, daß wir mit 2,5 Personen da drauf leben.
      Ja, hier auch. 1 Büro für mich, je 1 KiZi pro Kind, 1 Gästezimmer... Und die Frau belegt mit ihrem "Büro" den eigentlichen Hobbyraum.

      Sind die Kinder weg, dann ändert sich das....
    • Wetterauer schrieb:

      bella_b33 schrieb:

      Ja, bei uns gibt's jetzt schon ein Gästezimmer und ein Büro und ein Kinderzimmer....aber in RU kleben die Kinder auch länger daheim. Mal schauen, wie sich das bei unserem Junior entwickelt und vor allem, wo er später einmal landen wird.
      Ich will die ganzen Quadratmeter lieber gar nicht zusammenrechnen und sagen, daß wir mit 2,5 Personen da drauf leben.
      Ja, hier auch. 1 Büro für mich, je 1 KiZi pro Kind, 1 Gästezimmer... Und die Frau belegt mit ihrem "Büro" den eigentlichen Hobbyraum.
      Sind die Kinder weg, dann ändert sich das....
      Was machst wen Frau weg :D
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.