Deutsches Scheckheft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Deutsches Scheckheft

      Hallo
      Habe einen [lexicon]Tiguan[/lexicon] der in der Slowakei gebaut,und auch das erste Jahr gefahren wurde.
      Deshalb besitze ich auch nur ein tschechisches Scheckheft.
      Ist es möglich ,vielleicht beim [lexicon]VW[/lexicon] Vertragshändler ein deutsches zu bekommen.
      Gruß Bernd
    • Vor einigen Jahren bekam man noch kostenlos das deutsche Serviceheft incl. Handbücher/Bedienungsanleitungen im Kunstledermäppchen. Damals rief ich nach dem Erhalt meines neuen Passats (gebaut für die Niederlande) die kostenlose VW-Hotline an und ein paar Tage später überreichte mir der Postbote das Paket. Das waren noch Zeiten :rolleyes:

      Mittlerweile sind die leider nicht mehr so großzügig.

      Und übrigens, der tschechische [lexicon]Tiguan[/lexicon] hat auch in Wolfsburg das Licht der Welt erblickt. Er wurde exportiert und dann wieder importiert -> EU-Reimport.
      Gruß

      J-66
    • J-66 schrieb:

      ......................

      Und übrigens, der tschechische [lexicon]Tiguan[/lexicon] hat auch in Wolfsburg das Licht der Welt erblickt. Er wurde exportiert und dann wieder importiert -> EU-Reimport.
      Hallo,
      Bernd62 hat einen Slowaken.
      Ist aber eh egal.
      Allerdings können sowohl der Tscheche als auch der Slowake, auch in Russland vom Band gelaufen sein.

      Gruß

      Hannes
    • Die werden m. W. nur für Russland und China hergestellt. Silvio kann uns diesbzgl. vielleicht erleuchten, er fährt ja einen "Russen".
      Wenn es für Bernd wichtig ist, kann er den Herstellungsort anhand der Fahrgestellnummer feststellen.

      Lt. dieser Seite nininet.de/fahrgestellnummer.html steht ein W an elfter Stelle für Wolfsburg als Herstellungsort.
      Gruß

      J-66
    • J-66 schrieb:

      Die werden m. W. nur für Russland und China hergestellt. Silvio kann uns diesbzgl. vielleicht erleuchten, er fährt ja einen "Russen".

      Hi Jan,
      Ich kann Dir aber auch nicht sagen, wo die russischen Tiguans(aus dem Werk Kaluga) noch alles hinexportiert werden. Ich war eigentlich bisher in dem Glauben, daß Kaluga-Tiguans nur für Russland sind.

      BTW: Ich war beim ersten Service mit meinem 2016er zufällig in DE, die haben ganz schön gestaunt bei der Fahrgestellnummer, sowas hat man dort bei unserem [lexicon]VW[/lexicon] Händler auf dem Thüringer Land noch nie gehabt. Was mir sonst noch auffällt: Mein 2016er(MKB CCZD) ist nur Euro 5, was für Mitteleuropa ja auch nicht unbedingt der Bringer wäre.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • BTW deutsches Scheckheft: Mir wollte der Händler zum letzten Service, als ich zufällig in DE war, direkt eins besorgen. Ich hab ihm gesagt, daß er da sicher etwas falsch verstanden hat....mein Auto hat nicht umsonst russische Kennzeichen 8)

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • bella_b33 schrieb:

      BTW deutsches Scheckheft: Mir wollte der Händler zum letzten Service, als ich zufällig in DE war, direkt eins besorgen. Ich hab ihm gesagt, daß er da sicher etwas falsch verstanden hat....mein Auto hat nicht umsonst russische Kennzeichen 8)

      Gruß
      Silvio

      Hallo Silvio,
      Du brauchst dann keinen Warner für Unfallschwerpunkte?

      Gruß

      Hannes
    • dreyer-bande schrieb:

      Du brauchst dann keinen Warner für Unfallschwerpunkte?

      :thumbsup: :D :D
      BTW sind solche Warner hier legal....ich hab so nen Teil in der Dashcam schon mit integriert.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Moin!
      Da ich ebenfalls ein Re-Import Fahrzeug gekauft habe, in Wolfsburg hergestellt, nach USA verschifft und jetzt wieder zurück, fehlt auch mir ein deutsches Scheckheft.
      Da ich über die digitale Möglichkeit nur immer wieder die Meldung bekomme, es müßten in einer bestimmten Buchstabenkombi 3 Z stehen, werde ich jetzt ein Scheckheft beim Händler bestellen. Mal sehen ob der mehr Glück hat.
      Gruß
      gertschelm
    • Hallo, ich habe ein EU-Fahrzeug aus Ungarn, mit Bedienungsanleitung für Auto, Radio+Navi und Wartungsheft auf ungarisch. Wollte die drei Unterlagen auf deutsch direkt bei [lexicon]VW[/lexicon] ordern, war aber nicht möglich. Deshalb beim Freundlichen bestellt, ca. 40,00 € bezahlt und habe jetzt alles auf Deutsch. Habe mir zwar zwischenzeitlich die Online-Bedienungsanleitungen auf Deutsch ausgegoogelt ;) , aber diese benutzt man nach einer gewissen Zeit nur noch bei Fragen zu unwichtigen Beschreibungen, da man täglich hinzulernt und nicht mehr nachzuschlagen braucht..
    • gertschelm schrieb:

      Moin!
      Da ich ebenfalls ein Re-Import Fahrzeug gekauft habe, in Wolfsburg hergestellt, nach USA verschifft und jetzt wieder zurück, fehlt auch mir ein deutsches Scheckheft.
      Da ich über die digitale Möglichkeit nur immer wieder die Meldung bekomme, es müßten in einer bestimmten Buchstabenkombi 3 Z stehen, werde ich jetzt ein Scheckheft beim Händler bestellen. Mal sehen ob der mehr Glück hat.
      Gruß
      gertschelm
      Hallo,
      hier kannst Du die FIN entschlüsseln.
      Da die Kennzeichnung international gültig ist, sollte es möglich sein auch das Bordbuch online abzurufen.

      Gruß

      Hannes
    • dreyer-bande schrieb:

      gertschelm schrieb:

      Moin!
      Da ich ebenfalls ein Re-Import Fahrzeug gekauft habe, in Wolfsburg hergestellt, nach USA verschifft und jetzt wieder zurück, fehlt auch mir ein deutsches Scheckheft.
      Da ich über die digitale Möglichkeit nur immer wieder die Meldung bekomme, es müßten in einer bestimmten Buchstabenkombi 3 Z stehen, werde ich jetzt ein Scheckheft beim Händler bestellen. Mal sehen ob der mehr Glück hat.
      Gruß
      gertschelm
      Hallo,
      hier kannst Du die FIN entschlüsseln.
      Da die Kennzeichnung international gültig ist, sollte es möglich sein auch das Bordbuch online abzurufen.

      Gruß

      Hannes
      Bei EU-Fahrzeugen keine Chance.



      Typ H: Bei Ihrem Fahrzeug handelt es sich um einen Reimport.

      Das von Ihnen ausgewählte Fahrzeug wurde nicht in Deutschland
      ausgeliefert. Da wir Ihnen auf der deutschen Website nur
      Bedienungsanleitungen präsentieren können die dem deutschen
      Rechtsanspruch genügen, haben wir von der Bereitstellung dieser
      Anleitung Abstand genommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.