Tiguan 2,0tdi Erst Motorstörung dann Störung im Abgassystem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tiguan 2,0tdi Erst Motorstörung dann Störung im Abgassystem

      Hallo zusammen,

      ich glaube das Thema ist hier diverse Male behandelt worden aber irgendwie
      finde ich keine passende Antwort. Ich versuche mich mal kurz zu fassen.



      Nachdem der Fehler das erste Mal aufgetaucht ist ( in diesem Fall war es nur
      die Anzeige Motorstörung) habe ich den ADAC verständigt und er meinte ich
      könnte weiterfahren, sei ein sporadischer Fehler.

      Ich bin dann zu meiner Werkstatt ( freie, kein [lexicon]VW[/lexicon] ) gefahren und habe den
      Fehlerspeicher auslesen lassen, war aber angeblich nichts zu finden. Dann trat
      der Fehler auch erst mal nicht wieder auf, da ich nicht schneller als 80 bis
      120 kmh schnell gefahren bin nur Landstraße und Stadtverkehr. Als ich dann das
      nächste Mal zur Ostsee gefahren bin blinkte die Anzeige Motorstörung wieder auf
      nach ca. 40 bis 50 km und einer Geschwindigkeit ab 120kmh und die Leuchte ging
      wieder an :( Also Zündung aus, neu starten alles wieder gut für ein paar
      Kilometer, desto weiter ich aber fahre, desto öfter erschien die Anzeige und
      dann auf einmal auch die Anzeige, Störung im Abgassystem. Wenn ich jetzt die
      Zündung ausgemacht habe, erlosch nur die Anzeige für die Motorstörung nicht
      aber fürs Abgassystem....Also nur noch mit 80 bis 100 kmh gefahren zu meiner
      Werkstatt. Die haben dann den Fehlerspeicher ausgelesen und eine Unterdruckdose
      erneuert, alle anderen Hinweise wurden geprüft und ausgeschlossen, dass war vor
      3 Monaten. Ich bin dann allerdings auch wieder nur Landstraße gefahren und
      selten längere Strecken über 50 km mit höherer Geschwindigkeit. Jetzt am WE
      sind wir zu Verwandten gefahren und das ganze Spiel hat sich wiederholt....
      erst die Motorsteuerungsanzeige mit der Folge Sicherheitsmodus, dann Zündung
      aus, Motor neu starten um aus dem Sicherheitsmodus zu kommen, weiterfahren alles Gut und dann auf einmal wie
      gehabt nach dem 3 oder vierten Mal von der Anzeige der Motorstörrung hat sich dazu die Anzeige Störung im
      Abgassystem gemeldet und geht auch nicht mehr aus :( Der Motor läuft aber (außer
      natürlich im Sicherheitsmodus) einwandfrei, er zieht normal, ruckelt nicht und
      macht auch sonst keine Zicken.



      Ich fasse mal kurz zusammen...


      • Der Fehler tritt nur bei
        Geschwindigkeiten über 100 kmh auf und das nach ca. 40 bis 50 km also ca.
        nach einer halben Stunde und nicht im Stadtverkehr.
      • Als erstes blinkt die Anzeige
        für Motorstörung und der Wagen schaltet in den Sicherheitsmodus
      • Kurz neu starten Anzeige
        erlischt, Fahrzeug fährt normal weiter
      • Desto weiter man fährt (
        schneller als 100 bis 120), desto öfter die Anzeige und das schalten in
        den Sicherheitsmodus
      • Nach dem 4 oder 5 mal
        Sicherheitsmodus schaltet sich die Anzeige Störung im Abgassystem dazu und
        erlischt nicht wieder
      • Fahren im Stadtverkehr oder bei
        reduzierter Geschwindikeit unter 100 km ohne Probleme
      • Fahrzeug selbst zeigt keine
        Störungen beim Fahren, läuft rund, springt gut an, keine Geräusche
      • Bisherige Maßnahmen Austausch
        Differnzdruckseonsor ( kann der wieder kaputt sein??? )
      Wäre schön wenn mir vielleicht jemand ein paar Tipps geben kann woran es liegen kann.
      Vielen Dank im Voraus und einen guten Rutsch
    • Nur mal so ein Gedankengang:
      Das Ding hat doch nen [lexicon]DPF[/lexicon] oder zumindest nen Kat(ich kenn mich da nicht 1000%ig aus, wann was eingeführt wurde, bin Benzinfahrer)...der könnte mit den Jahren relativ zugesetzt sein, vom Gefühl her. Somit kommt man mit wenig Abgasvolumen(langsame Fahrt, niedriges Drehzahlniveau) noch über die Runden, sobald man aber über längere Zeit eine größere Menge an Abgas produziert, entsteht irgendwann zuviel Gegendruck(weswegen vllt. auch der Differenzdrucksensor genau richtig anschlägt) und es gibt ne Fehlermeldung mit Notlauf.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Touareg 2.0TSI 4 Motion 11/2019, weiss perleffekt, 8AT, LED, Discover Pro, Leder, ergo Comfort usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
      vorher:
      Tiguan I 2.0TSI Sport & Style 03/2016, Opel Mokka Cosmo 1.8 16V 4x4, Tiguan I 2.0TSI Sport & Style 12/2008

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bella_b33 ()

    • bella_b33 schrieb:

      Nur mal so ein Gedankengang:
      Das Ding hat doch nen [lexicon]DPF[/lexicon] oder zumindest nen Kat(ich kenn mich da nicht 1000%ig aus, wann was eingeführt wurde, bin Benzinfahrer)...der könnte mit den Jahren relativ zugesetzt sein, vom Gefühl her. Somit kommt man mit wenig Abgasvolumen(langsame Fahrt, niedriges Drehzahlniveau) noch über die Runden, sobald man aber über längere Zeit eine größere Menge an Abgas produziert, entsteht irgendwann zuviel Gegendruck(weswegen vllt. auch der Differenzdrucksensor genau richtig anschlägt) und es gibt ne Fehlermeldung mit Notlauf.

      Gruß
      Silvio


      Genau diese Gedanken sind auch mir durch den Kopf gegangen :thumbsup:
      Hört sich einfach plausibel an....
      T-Roc R 2.0 TFSI OPF 4Motion (221KW), Indium Grau Metallic, Änderungen: einige :whistling:
    • War heute bei [lexicon]VW[/lexicon], Fehler angeblich gefunden (aber noch nicht gemacht) Es soll die Unterdruckdose vom Turbolader sein, die nicht mehr arbeitet. Kostenpunkt 470,-€ inkl. einbau.
      Dann wollen wir mal hoffen das es das auch ist.... nächste Woche Termin zum wechseln
    • Hi Thoralf,
      Ich kanns mir nicht vorstellen, bei Deiner Fehlerbeschreibung....ich klebe immernoch an meiner letztens aufgestellten These, daß irgendwas im Abgasstrang dicht ist. Halt uns auf dem Laufenden, ich Drücke Dir die Daumen!
      Live aus Russland
      - Touareg 2.0TSI 4 Motion 11/2019, weiss perleffekt, 8AT, LED, Discover Pro, Leder, ergo Comfort usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
      vorher:
      Tiguan I 2.0TSI Sport & Style 03/2016, Opel Mokka Cosmo 1.8 16V 4x4, Tiguan I 2.0TSI Sport & Style 12/2008
    • Hallo zusammen,

      auch mich hats erwischt, Kontrollampe für das Abgassystem bleibt nach Start an - Fehlerspeicher
      auslesen lasssen: Differenzdrucksensor defekt, nach Austausch alles Ok.

      Übrigens den Sensor austauschen dauert gerademal 15 Min. - Stecker raus und neuen rein - du
      brauchst leider danach ein Gerät zum löschen des Fehlers.

      Wolfgang

      ...............................................................................................................................................................................................................................
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.