Chiptuning 2.0 TFSi - 132kw

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    • Mein 2.0er (ab Werk mit 200 [lexicon]PS[/lexicon], CAWB) war auch für 95 Oktan (Super) ausgelegt.
      Seit dem Tuning möchte er 98 Oktan (Super Plus). Laut ABT kann auch Super getankt werden, dann sei aber mit Leistungseinbußen zu rechnen.
      Gruß
      Thomas


      Tiguan S&S, 2.0 TSI, 4motion, ABT-Tuning 177 kW, Lederausstattung, Winter-, Licht- und Sicht-, Ambientepaket, AHK, Bi-Xenon
      WR: VW Los Angeles 7Jx17" ET43 mit Reifen 235/55 R17, Spurplatten 30 mm je Achse
      SR: ABT DR-Mystic Black 8,5Jx19" ET50, Spurplatten 30 mm je Achse mit Reifen 255/40 R19
      Regenschliessen, CH + LH über NSW
      Türwarnleuchten vorn, LED-KZL, Naviceiver, elektr. anklappbare Spiegel, Bordsteinautomatik, Haubenlift, LED-RL, 3. Bremsleuchte schwarz
    • Chevie schrieb:

      Laut Konfigurator will der 180PS [lexicon]TSI[/lexicon] auch "nur" Super mit 95 Octan.

      Ich kann Dir bei Gelegenheit gern ein Foto meines Tankdeckels schicken ;)
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Ich glsubs dir Silvio, ich spreche vom Konfigurator des T-2. Am Montag werde ich den Tankdeckel das erste Mal öffnen müssen ;)
      Es wären auch fehlerfreie Texte möglich gewesen, auf diesem Gebiet übersteigt das Angebot die Nachfrage sowieso. :D
    • Chevie schrieb:

      Ich glsubs dir Silvio, ich spreche vom Konfigurator des T-2. Am Montag werde ich den Tankdeckel das erste Mal öffnen müssen ;)

      Motorkennbuchstabe ist da auch CCZD?

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Antwort für bella_b33!

      Hallo Forumsfreunde, hallo Silvio!
      Kleiner Tipp am Rande. Die Tuningtage bei Abt finden auch im Herbst statt. Die Termine sind aber im Herbst und Frühjahr jedes Jahr zu anderen Zeiten, bzw. zu einem anderen Datum. Du kannst Dich aber bei Abt registrieren lassen. Du bekommst dann rechtzeitig Nachricht von Abt, wann was stattfindet.
      Wenn Du zu diesen Terminen verhindert bist, kannst Du meistens noch ein wenig später die Rabatte die bei den Tuningtagen gewährt werden bekommen.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Hallo,

      ich musste mich eben neu registrieren, beim "alten" Namen habe ich das Passwort vergessen und die Passwort vergessen-Funktion geht einfach nicht,
      irgendwas stimmt mit dem Mailversand z.Zt. bei vielen Firmen nicht. Die Aktivierungsmail der jetzigen Registrierung kommt auch nicht.

      Naja egal, zurück zum Thema:
      Ich habe auch 95 Oktan im Tankdeckel stehen.

      Der Grund, warum man einige neuere Modelle/Tiguans etc pp nicht findet liegt tatsächlich am Steuergerät und der erschwerten Flashbarkeit.

      Von ABT halte ich persönlich nicht viel, dort geh ich nicht hin. Zumal die Apothekerpreise extrem sind,
      Simoneit Racing ist eine Firma die oft sich mit der Beschreibbarkeit von Steuergeräten befasst und wolla, die haben auch den [lexicon]Tiguan[/lexicon] im Programm.
      siemoneit-racing.de/Konfigurator

      In der Stufe 1 sind dass dann schon mir fast zuviel 245PS, in der Stufe 2 schon 270ps.
      Der Preis ist auf jedenfall sehr fair, zumal auch individuelle Wünsche einfließen können (Abstimmung auf 95 statt 98 Oktan usw usw)

      Speer bietet auch eine Software für den Wagen, ist sogar ein echt guter Preis. Kenne die Firma aber nicht weiter.
      shop.speer-chiptuning.de/produ…-2-0-TSI-Serie-179PS.html

      Da haben wir schon mal 2 Anlaufstellen 8)
    • Hallo Forumsfreunde!
      Jeder muß selbst entscheiden und wissen was er will.
      Seriöse Tuner beschränken eine Leistungssteigerung auf maximal zehn Prozent der ursprünglichen Leistung. Abt ist teuer, aber gibt zwei Jahre Garantie. Nicht nur auf sein Produkt, sondern auf Motor und Antrieb. Zusätzlich bleibt die Werksgarantie für Fahrzeuge von [lexicon]VW[/lexicon] und Audi erhalten. Die Garantie lässt sich auf fünf Jahre und hunderttausend Kilometer erweitern.
      Bei allen anderen Tunern erlischt die Werksgarantie.
      Ich habe sieben Fahrzeuge bei Abt tunen lassen. Unser Golf hat dreihundertdreißigtausend Kilometer ohne Probleme durchgehalten und läuft immer noch.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nate ()

    • Hallo Nate,
      die Sache mit der Garantieübernahme ist m.E. eingeschränkt richtig.
      ABT steigt in die Neuwagengarantie von [lexicon]VW[/lexicon] ein.
      Jedoch in den ersten 2 Jahren nur bis zu einer Gesamtkilometerleistung von 100.000 km.
      Der Einstieg in die Anschlußgarantie ist bis 120.000 im und eine Schadenshöhe von 10.000 Euro begrenzt.
      Außerdem kostet dies zusätzliches Geld.
      So habe ich die Bedingungen zumindest in der Abweichung zur Werks- und Neuwagenanschlußgarantie interpretiert.

      Gruß

      Hannes
    • Nate schrieb:

      Hallo Forumsfreunde!
      Jeder muß selbst entscheiden und wissen was er will.
      Seriöse Tuner beschränken eine Leistungssteigerung auf maximal zehn Prozent
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
      Hallo Nate, 10% ist schon sehr sehr wenig (Die Abt Leistungssteigerung für den 180PS [lexicon]TSI[/lexicon] beträgt 28%). Ich glaube der Chiptuner der sich an die 10%Regel hält ist schnell wieder beim Arbeitsamt.

      Grundlegend will der Kunde soviel wie möglich, aber kaputt gehen darf es nicht. Von Hersteller zu Hersteller gibt es Motoren da geht viel oder eben nicht so viel, Motoren die schon die Mechanik der nächsten Leistungsstufe verbaut haben, oder Motoren wo der Turbo ab Werk am Limit läuft. Das muss der Chiptuner in Erfahrung bringen und dementsprechend Hand anlegen.
      (JP hatte jetzt mal einen BMW 114? glaube, von 105 auf 210ps nur durch Software...)

      Nicht jeder Chiptuner fährt seine Datensätze selber raus, es gibt mehrere Börsen für Datensätze, dahinter ist dann ein Team welches wirklcih permanent abstimmt (Motoren quasi neu "einstellt") und diese Software dann anderen zum Kauf anbietet. Das ist aber auch okay so, am Ende weiß nur niemand woher jetzt welche Software tatsächlich kommt.

      Speer Tuning bietet bis 100.000km auch eine Garantieverlängerung an, man müßte jetzt mal schauen was genau zu welchen Prozentsätzen abgedeckt ist.

      Bei einem Tuner mit 3 Buchstaben ist der fast neue Audi 3.0T (Kompressor) zerflogen, ich weiß dass es am Anfang mit der Garantieerweiterung ordentlich hin und her ging, wie es ausging weiß ich leider nicht mehr. Hoffentlich gut :D
    • 10% wären bei nem 140ps [lexicon]TDI[/lexicon] eine satte Steigerung von 14 PS....nein, daß bringts wirklich nicht. 25%-30% ist schon eher real. Wobei, die 2.0 [lexicon]TSI[/lexicon] 170ps bekommt man teils auf 245ps getunt(wir hatten mal hier im Forum einen, der bei JP war, ich würde auch gern mal hin), was 44% sind :D.
      Ich hätte meinen gern so auf 220ps....mal schauen, was sich findet :)

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Antwort für dreier-bande, GoodMood2, bella_b33!

      Hallo Forumsfreunde, hallo dreier-bande, hallo GoodMood2, hallo Hannes!
      Die genauen Garantiebedingungen stehen auf der Webside bei Abt. Ich hatte es nicht mehr genau im Kopf und habe wohl mit den vielen Zahlen etwas durcheinander gebracht. Es stimmt tatsächlich, dass die Garantieverlängerung bis 120 000 Km und fünf Jahre läuft. Das ist noch besser als ich gepostet habe. Auch, dass Abt in die [lexicon]VW[/lexicon] Garantie bis 100 000 Km einsteigt. Ich denke, die 100 000 Km schaffen nicht viele in zwei Jahren.
      Ich habe mich früher mit Garantiebedingungen intensiver beschäftigt. Ob jetzt bessere Bedingungen gegeben sind, kann ich nicht sicher sagen. Ich habe zu der Zeit, als ich mich für Tuning interessiert habe, mit allen namhaften Tunern beschäftigt und mit allen, die in Frage kamen, persönlich gesprochen. Keiner konnte/wollte Garantie über sein Produkt hinaus gewähren. Mittlerweile geben die namhaften Tuner eine Garantie für Motor und Antrieb, aber nicht mehr. Ich habe bei Abt die Information erhalten, dass Abt der einzige Tuner sei, der mit [lexicon]VW[/lexicon] und Audi ein Abkommen vereinbart hat, demnach die Werksgarantie, die über das Tuning hinaus geht, bestehen bleibt. Ich habe dieser Aussage vertraut, da ich zu Abt gute Kontakte pflege. Dass die Garantieverlängerung bezahlt werden muß, ist zwar nicht schön, aber diese Option besteht wenigstens. Das bietet, soweit ich weiß, sonst kein Tuner.
      Zu den Leistungssteigerungen selbst kann ich nur meine Erfahrung mit TDI-Motoren weitergeben.
      Bei meinem neuen [lexicon]Tiguan[/lexicon] stehen werkseitig 380 NM an und wurden auf 420 erhöht. Das sind 10 Prozent.
      Der Spurt auf 100 hm/h wurde um 0,2 Sec. verbessert, die Endgeschwindigkeit fünf km/h. Das ist unwesentlich für mich. Wichtig ist Drehmoment. Dieses wurde um 10 Prozent erhöht. Lt. Abt das seriös maximale was drin ist für diesen Motor.
      Übrigens ist es so, das Motoren, denen mehr Leistung über Tuning eingehaucht wird, nicht mit denen ab Werk vergleichbar sind. Oft werden andere Kolben und Lager verbaut, und vor allem größere Kühler um die Wärme abführen zu können. Deshalb ist für größere Motoren oft keine [lexicon]Standheizung[/lexicon] mehr konfigurierbar, weil durch den größeren Kühler kein Platz mehr vorhanden ist. Vorsicht ist geboten bei allzuviel des Guten.
      Hierzu kann vielleicht ein User mit Erfahrung etwas posten. Ich bitte darum, zu beachten, dass meine Posts nicht falsch verstanden werden. Es sind alles nur Tipps und Erfahrungen. Jeder kann so vorgehen, wie er es für sich richtig und gut hält. So verstehe ich das Forum.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Hallo zusammen,

      hatte mir auch anfangs bei meinem neuen 180 [lexicon]PS[/lexicon] [lexicon]Tiguan[/lexicon] überlegt, den ich nicht gleich mit 211 [lexicon]PS[/lexicon] und der damals maximal verfügbarer Leistung bestellt hatte, ihn mit Chip-Tuning, individuellen Endrohren, LED-Implementationen usw. aufpeppen zu wollen, aber erst nach Ablauf der 2-jährigen Garantie. Doch nach Ablauf dieser waren mir solche Investitionen nicht mehr geheuer. Falls nach Chip-Tuning auch noch Super+ 98 gefordert wird, klingeln bei mir die Alarmglocken bzgl. Betriebskosten und Lebensdauer. Habe mir statt dessen einen Gelände gängigen Jahreswagen zugelegt, der alle gewünschten Merkmale beinhaltet und mit einem schon immer gewünschten 6-Zylinder Benziner, den [lexicon]VW[/lexicon] ja generell aus dem Kleinwagen-Programm verbannt hat. Nur eine V6-Version im [lexicon]Tiguan[/lexicon] II, wie früher auch im Golf, hätte mich zum [lexicon]Tiguan[/lexicon] Wiederholungs-Käufer werden lassen.

      Bye bey Volkswagen

      Bronny
    • Bronny schrieb:

      Nur eine V6-Version im [lexicon]Tiguan[/lexicon] II, wie früher auch im Golf, hätte mich zum [lexicon]Tiguan[/lexicon] Wiederholungs-Käufer werden lassen.

      Naja, der "echte" R, der ja irgendwann 2017 angedacht ist, würde mich an deiner Stelle einen 6 Zylinder sicher vergessen lassen. 300 [lexicon]PS[/lexicon] aus 4 Zylindern sind doch auch nicht von der Hand zu weisen ;)
      .
      Es wären auch fehlerfreie Texte möglich gewesen, auf diesem Gebiet übersteigt das Angebot die Nachfrage sowieso. :D
    • Nate schrieb:

      Hallo Forumsfreunde, hallo dreier-bande, hallo GoodMood2, hallo Hannes!
      Die genauen Garantiebedingungen stehen auf der Webside bei Abt. Ich hatte es nicht mehr genau im Kopf und habe wohl mit den vielen Zahlen etwas durcheinander gebracht. Es stimmt tatsächlich, dass die Garantieverlängerung bis 120 000 Km und fünf Jahre läuft. Das ist noch besser als ich gepostet habe. Auch, dass Abt in die [lexicon]VW[/lexicon] Garantie bis 100 000 Km einsteigt. Ich denke, die 100 000 Km schaffen nicht viele in zwei Jahren.
      .......................................................
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
      Hallo Nate,
      die Werksgarantie in den ersten 2 Jahren ist bei [lexicon]VW[/lexicon] nicht auf 100.000 km Laufleistung begrenzt.
      Insofern sehe ich die Einschränkung der Garantie von ABT als einen Hinweis auf die Haltbarkeit des Motors und seiner Komponenten.

      Gruß

      Hannes
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.