23Q2 S-Servicemaßnahme Diesel Abgas EA189

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    • Antwort für kabel69!
      Hallo Gerald!
      Jeder macht da so seine eigenen Erfahrungen.
      Ich habe vor längerer Zeit einmal mit einem BMW geliebäugelt.
      Ich habe dann konfiguriert und bin bei den Preisen aber ganz schön erschrocken.
      Nicht nur das, ich habe direkt bei BMW in München nach verschiedenen Dingen gefragt. Die waren damals dermaßen abgehoben, dass ich dachte denen kommt es auf einen Kunden mehr oder weniger überhaupt nicht an.
      Meine Erfahrungen waren dermaßen schlecht, dass ich mir damals dachte, niemals mehr dort anzufragen.
      Meine Gattin hatte zudem zur Überbrückung 6 Monate einen BMW. Der war nur kaputt. Dann schnell wieder weg.
      Bitte schau doch ab und zu rein und melde Dich doch hin und wieder und berichte uns so Deine Erfahrungen die Du über die Zeit mit Deinem BMW sammelst.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Klar will ich die haben Ralf! Deshalb frage ich mich ja wie das gehen soll. Will mann alle Diesel aus den Städten aussperren? Nur noch mit E und Benzin?
      Vor 200 Jahren hat mann sich große Sorgen darüber gemacht wie mann den ganzen Pferdemist aus der Stadt rausbringt. So ungefähr sehe ich das jetzt mit dem Diesel.
    • na dann ist ja gut :D
      Nur ... mit Benzin wird es auch nicht besser :whistling:
      Dann haben wir wieder das CO2 Problem, was ja nun gerade die Politik beschäftigt...
      Grenzwerte bis 2020 nicht einzuhalten :/
      Gleiches trifft zur Zeit noch auf Strom zu ;(
      also was machen wir :baby:
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin
    • dreyer-bande schrieb:


      Wo ist der Wetterauer?
      Außer Dir hat ihn glaub ich noch keiner vermisst :D
      Genau so die ständigen nicht zum Thema gehörenden Äußerungen.
      Hat er überhaupt auch nur ein Mal einen sachdienlichen Hinweis geleistet ?(
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin
    • Hallo Ralf,
      falls Du zitierst solltest Du richtig zitieren.
      Mein Beitrag bezog sich auf einen themenbezogenen Beitrag von Nate.
      Ohne den 1. Satz in deinem Zitat gehört der von mir verfasste Beitrag nicht zum Thema.
      Wenn Du in einem Zitat Inhalte löscht, solltest Du m.E. die Löschung erkennbar machen; z.B. durch Punkte.

      Nach 3 Tagen mit einem halben, aus dem Zusammenhang gerissenen Zitat zu kommen und einen User persönlich anzugehen ist nicht fair, zumal
      der User seit Tagen nicht online war und vermutlich sich auch gegen derartige Vorwürfe momentan nicht wehren kann.

      Beantworte Dir die gestellten Fragen bitte selbst.

      Gruß

      Hannes
    • Hallo Forumsfreunde!
      Vor einigen Tagen kam dieser Artikel in der Südwest Presse. Interessant zu lesen.
      Verlinken klappt irgendwie nicht.
      Weiterhin gute Fahrt
      Gruß Nate
      Dateien
      • DSC_0244-1.JPG

        (107,71 kB, 30 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_0245-2.JPG

        (220,68 kB, 31 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Neu

      Hallo Forumsfreunde!
      Am Sonntag wurde auf VOX in der Sendung auto mobil wieder über das Thema Softwareupdate berichtet. Da hieß es, dass im Moment Lt VW 200tsd. das Update verweigern.
      Mal sehen, was da noch so kommt.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Neu

      Jetzt auch bei uns.

      Nach aktueller Auskunft meiner Werkstatt verweigerte die Zulassungsstelle eine erneute Zulassung von einem gebrauchten Fahrzeug ohne Update.
      Grüße Willi

      Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon, RNS 510, MTV - Premium, Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist, ParkPilot, MFL, GRA, Climatronic, Standheizung, AHK

      Wer Ordnung hält ist nur zu faul zu suchen.
    • Neu

      Hallo Forumsfreunde!
      Kürzlich habe ich noch einmal mit VW wegen des Update gesprochen. Die haben mir da so einiges erzählt, was ich noch nicht wusste.
      So kommen die Briefe, in denen die Fahrzeughalter, deren Autos mit der Schummelsoftware betroffen sind, nicht direkt von VW, sondern werden von einem externen Unternehmen aus Braunschweig versendet. Allerdings mit dem Briefkopf von VW.
      Ausgearbeitet wurden und werden die Texte und Formulierungen in Zusammenarbeit mit dem KBA und VW.
      Da VW keine Daten von den Käufern speichern darf, haben die auch keine Adressen oder sonst etwas vom ihren Kunden.
      Diese darf und muß das KBA haben. Die sind dann auch verantwortlich für alles, was versendet wird.
      Deshalb kann VW in keiner Weise helfen, wenn jemand Fragen zu seinem ersten Brief von VW oder sonstige Informationen haben möchte.
      Lt. VW sind die einzigen, die Auskunft geben können, nur das KBA.
      Darum habe ich mich mal beim KBA informiert, wie es sich so mit dem Update und dem KBA verhält.
      Ich habe mit Herrn Klostermann gesprochen, der sehr freundlich war.
      Dieser hat mir mitgeteilt, dass die Schreiben, welche von VW versendet werden und alle erhalten, bei denen das Update noch aussteht, nicht bindend sind.
      Erst nachdem die 18 Monate Zeit, die nach dem ersten Schreiben vergangenen sind, wird das KBA aktiv.
      Will heißen, dass im 17. Monat nach der ersten Aufforderung ein erstes Schreiben von KBA versendet wird, in dem wiederum dazu aufgefordert wird, das Update aufzuspielen zu lassen.
      Hier wird wiederum eine Frist von drei Monaten gewährt.
      Wer dann sein Update immer noch nicht aufgespielen lässt, wird vom KBA der Zulassungsstelle gemeldet.
      Die schicken dann erst einmal eine Anhörung zum Update-Verweigerer. Wer dann noch schnell sein Update aufspielen lässt, braucht nichts zu befürchten.
      Wer den Anhörungsbogen ausgefüllt an die Zulassungsstelle sendet, muß hierfür eine Bearbeitungsgebühr von 30 bis 40 Euro bezahlen.
      Also erst einmal ist noch keine Panik geboten.
      Abwarten, was bis dahin passiert und Tee trinken.
      Vielleicht gibt es bis da hin von Seiten der Politik ja neues.
      Angeblich soll die Nachrüstung mit Ad-Blue favorisiert werden.
      Erst einmal passiert noch nichts.
      Aussitzen bis es ernst wird ist angesagt.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Neu

      Hallo Forumsfreunde!
      Wer gerne beim KBA selber anrufen möchte, kann mir eine PN senden. Dann teile ich gerne die Tel.-Nr. mit.
      Allerdings ist sehr viel Geduld geboten.
      Entweder es ist besetzt oder es hebt keiner ab.
      Viel Glück.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Neu

      Hallo,
      wenn das vom KBA gesteuert wird sollte man also trotz Ummeldung gefunden weden :/
      Aber immerhin, habe den ja letztes Jahr noch problemlos zugelassen bekommen :thumbup:
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.