Spiegel anklappen

    • Thomas..., Danke für die Erklärung. Schade!!!
      Zum Glück war der Lappi mit [lexicon]VCDS[/lexicon] geliehen und nicht gekauft!


      ...., keine Sorge Weschi...., war nur Spaß...., :)
    • hallo,

      ganz durchgesehen habe ich hier noch nicht.

      ich habe auch tsg 5N0959701E und mit vcds wird das nichts aber geht das nun mit vcp zu codieren?

      elk anklappbare spiegel sind bei mir von hause aus verbaut.

      danke
    • Also bei mir funktioniert das mit VCDS..

      Spiegelanklappen mit der Funkfernbedienung, sofern elektrisch anklappbare Spiegel vorhanden sind
      STG 42 -> Zugriffsberechtigung -> Code 04354 eingeben
      STG 42 -> Anpassen -> Anpasskanal (9)-System_Parameter_0-System Parameter Byte8
      (sehr weit unten in der Liste) öffnen dort steht der Wert 90.
      Ändert man diesen Wert auf 95 klappen die Spiegel beim längeren Drücken der Fernbedienungstaste bzw. längerem Fingerdruck auf den Türgriff an und klappen mit dem Einschalten der Zündung wieder aus.
      Ändert man diesen Wert alternativ auf 99 klappen die Spiegel beim längeren Drücken der Fernbedienungstaste bzw. längerem Fingerdruck auf den Türgriff an und klappen mit dem Öffnen der Fahrertür wieder aus.
    • sehr cool, ich muss das irgendwann mal probieren
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Fonsi schrieb:

      Also bei mir funktioniert das mit VCDS..

      Spiegelanklappen mit der Funkfernbedienung, sofern elektrisch anklappbare Spiegel vorhanden sind
      STG 42 -> Zugriffsberechtigung -> Code 04354 eingeben
      STG 42 -> Anpassen -> Anpasskanal (9)-System_Parameter_0-System Parameter Byte8
      (sehr weit unten in der Liste) öffnen dort steht der Wert 90.
      Ändert man diesen Wert auf 95 klappen die Spiegel beim längeren Drücken der Fernbedienungstaste bzw. längerem Fingerdruck auf den Türgriff an und klappen mit dem Einschalten der Zündung wieder aus.
      Ändert man diesen Wert alternativ auf 99 klappen die Spiegel beim längeren Drücken der Fernbedienungstaste bzw. längerem Fingerdruck auf den Türgriff an und klappen mit dem Öffnen der Fahrertür wieder aus.
      Warum muss das immer so genau erklärt werden? ;)
      Jetzt muss ich den Rechner raus holen und den Spaß direkt ausprobieren.
      Was sinniges kannst bei dem Wetter sowieso nicht machen. :thumbsup:

      Danke Fonsi. :thumbup: :thumbup:
      Ciao, Leigh
    • @Fonsi is auch Prima.
      Aber Regenschließen is sinnvoller finde ich.
      Hab ich gleich mitgemacht.
      Außerdem das Abschalten des TFL bei angezogener Handbremse.
      Testweise mal als Abbiegelicht die NSW Codiert und das Autobahnlicht mal eingeschaltet.
      Mal sehen wie sich das macht.

      Das einzige Doofe is, dass sich die Verkehrszeichenerkennung nur MIT RNS nutzen lässt.
      Denn das RNS hab ich rausgeworfen und gegen etwas für mich Sinnigeres ersetzt.

      Im Übrigen findet man Hier ne Menge an Infos zum Codieren.

      Was ich mich allerdings frage ist, laut Codierung hat meiner eine Alarmanlage. Laut Fahrzeug Ausstattungsliste nicht.
      Ciao, Leigh
    • Leigh, Regenschließen  (Schiebedach / Panorama-Ausstelldach / Fenster)
      habe ich auch Codiert.
      Abbiegelicht in den NSW habe ich von Werk aus.
      -Komfortblinkzyklus habe ich auf 5 gestzt.
      -Notbremsblinken Codiert
      -Nachtank menge ( ist aber ungenau )

      Autobahnlicht ist das nicht automatisch, das es bei 120 oder 140 angeht??

      Leigh schrieb:

      Was ich mich allerdings frage ist, laut Codierung hat meiner eine Alarmanlage. Laut Fahrzeug Ausstattungsliste nicht.
      Ligh einfach ausprobieren, dann hörste es doch beim verschliessen.
      Kannste sonst ja wieder raus Codieren, wenn es nicht funzt..

      Gruß Fonsi
    • Neu

      Hab das heute mit dem automatischen Spiegel anklappen programmiert war zwar erstmal ein wenig umständlich ,da ich nicht gleich den Wert gefunden hab hier mal genau wie ich es gemacht habe. UDS/GEN4 Steuergeräte


      Diese Steuergeräte wurden beispielsweise beim Passat B7, Tiguan oder dem Golf 6 Variant (ab 2011?) verbaut.
      Hier kann die Anpassung sowohl mit VCDS als auch mit VCP erfolgen. Aufgrund der besseren Verbreitung hier die Anleitung für VCDS:
      STG 42 > Zugriffsberechtigung: 04354 > Anpassung > Kanal "System_Parameter_0-System Parameter Byte8" > Wert auf "95" / "99" ändern
      WertBedeutung
      90sollte der Standard sein; wenn nicht: Vorsicht!
      95Spiegel per FFB anklappbar und klappt bei Zündung an wieder aus
      99Spiegel per FFB anklappbar und klappt bei Öffnung der Fahrertür wieder aus

      Hinweis 1: wird der oben genannten Kanal nicht gefunden, so existiert vermutlich ENG109279-System_Parameter_0. Dort sind alle 16 Bytes der Parametrierung enthalten und man muss, angefangen bei Byte 0, das Byte 8 abgezählt und geändert werden. Im Beispiel ist der entsprechende Wert rot markiert:
      • ENG109279-System_Parameter_0;7F BE 0F 34 00 0D C3 51 90 F2 07 E4 E4 62 00 28
      Hinweis 2: ist auch dieser Kanal nicht auszumachen, so sind alle Bytes in einem Anpassungskanal zu finden. Die Methode zur Anpassung bleibt die gleiche:
      • ENG109297-System-Parameter Block;7F BE 0F 34 00 0D C3 51 90 F2 07 E4 E4 62 00 28 E4 00 4C 00 [...]
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.