Verrostete Bremsescheben auf der Hintere Achse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diver72 schrieb:

      Scheint sich wegzubremsen. Aber was ist innen?

      Innen drückts mindestens genauso stark, weil da der Zylinder sitzt ;). Ich hab heut meine Scheiben(94tkm BJ 2008) beim Radwechsel angeschaut, die haben zwar einige Rillen aber sind blank.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Beim Audi A3 Carbio BJ 2012/03 sieht es genau so übel aus:

      A3 Cabrio BJ2012 40KM

      Und auch hier... günstige neue Scheiben/Klötze drauf und alles blitzebank seid dem.

      Gruß,
      Michael
      [lexicon]Tiguan[/lexicon] II (MJ 2017) Highline, [lexicon]4Motion[/lexicon], 2,0 [lexicon]TDI[/lexicon] 140KW, [lexicon]DSG[/lexicon], Caribbean Blue, Offroad, [lexicon]AHK[/lexicon], Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs
    • Ich bevorzuge es jedenfalls, meine abgenutzten Bremsbeläge durch neue zu ersetzen, als nichtabgenutze und verrostete Bremsbeläge.
      Man kann einiges, wie bereits erwähnt, dafür tun.
      Welche Bremsbeläge man dann als Ersatz montieren läßt, ist dann wieder eine separate Angelegenheit.
      VW Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 4Motion Automatic, 08/09, 176 KW Benzin ABT-Engine Control
      deep black, Leder Vienna beige, RNS 510; V15, Alu New York 7x18 ( von O bis O CARMANI Typ 9 black; 6,5x16 );mit H&R 2 x 15mm Distanzringen inkl. § 19 Abs.3
      Ambiente-,Chrom-,Licht & Sicht-, Winterpaket, Xenon
    • Hallo zusammen,


      so möchte berichten wie es bei mir mit den hinteren Bremsen
      ausgegangen ist. Nach mehreren Versuchen mit standbremse die Scheibe wieder
      blank zu kriegen und das schleifendes Geräusch loswerden was nicht geholfen hat
      bin wieder zu [lexicon]VW[/lexicon] Werkstatt gefahren. Nach einer Probefahrt sagte der Meister
      man muss mal genau die bremsen anschauen nach der Überprüfung hat es sich rausgestellt
      das der innere brems Klotz überhaupt keinen Belag mehr gehabt hat also Komplet
      abgehfahren! Wo aber der äußere den man sieht nur minimalle Abnutzung hat genau auch wie die Bremsscheibe (Bilder erster Post). Nach
      meiner Meinung ist es nicht normal das nach 43000 so die bremsen abgenutzt
      werden und noch einseitig und es auch keine Anzeige / Warnung gibt. Der [lexicon]VW[/lexicon] Fehler
      hat mir 377 Euro gekostet!!! Ist aber laut [lexicon]VW[/lexicon] verschleiß teil und kein Garantie
      fahl !!! :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:
      [lexicon]Tiguan[/lexicon] Live 2.0 [lexicon]TDI[/lexicon], [lexicon]DSG[/lexicon] 7, 140PS, Bau 2013
    • Wieviele Km sollten denn deiner Meinung nach so die Bremsbeläge halten ?
      Eine Anzeige bzw Warnung für die Abnutzung gibt es doch....die Geräusche,
      die deine Bremsen gemacht haben, waren doch ein deutliches Zeichen.
      VW Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 4Motion Automatic, 08/09, 176 KW Benzin ABT-Engine Control
      deep black, Leder Vienna beige, RNS 510; V15, Alu New York 7x18 ( von O bis O CARMANI Typ 9 black; 6,5x16 );mit H&R 2 x 15mm Distanzringen inkl. § 19 Abs.3
      Ambiente-,Chrom-,Licht & Sicht-, Winterpaket, Xenon
    • Weschi schrieb:

      Die hinteren Klötze sollten schon min. 80.000 halten. Hatte ich bis jetzt bei allen meinen Fahrzeugen.

      Trotz viel viel Stadtverkehr haben unsere Klötze rundum etwas über 80tkm gehalten. Hab bei knapp 82tkm alle Klötze zum ersten Mal gewechselt....nicht weil die Klötze schon total runter waren, Lampe war noch keine an, ich hätte noch weiter fahren können. Ich hatte aber ne längere Dienstreise und wollte meine Frau damit nicht belästigen.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Genau... nicht vergessen, wir reden von HINTEN und da halten die Scheiben/Kötze i.d.R. 2-3x so lange wie vorn bei anderen/früheren Autos (bewusst neutral geschieben).

      Gruß,
      Micha
      [lexicon]Tiguan[/lexicon] II (MJ 2017) Highline, [lexicon]4Motion[/lexicon], 2,0 [lexicon]TDI[/lexicon] 140KW, [lexicon]DSG[/lexicon], Caribbean Blue, Offroad, [lexicon]AHK[/lexicon], Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs
    • Nosmo King schrieb:

      Wieviele Km sollten denn deiner Meinung nach so die Bremsbeläge halten ?
      Eine Anzeige bzw Warnung für die Abnutzung gibt es doch....die Geräusche,
      die deine Bremsen gemacht haben, waren doch ein deutliches Zeichen.

      Bei 43000 ??? Hinten ??? ?( ?( ?(

      Und zu dem ganzem falls jemand es überlesen hat die
      einseitige Abnutzung! Der äußere Klotz nur minimal abgenutzt und der innere komplett
      weg!!! Findet jemand es normal? Es heißt doch hinten sind schwimmende
      bremssattel verbaut.
      [lexicon]Tiguan[/lexicon] Live 2.0 [lexicon]TDI[/lexicon], [lexicon]DSG[/lexicon] 7, 140PS, Bau 2013
    • Nosmo King schrieb:

      Wieviele Km sollten denn deiner Meinung nach so die Bremsbeläge halten ?



      Bei meinem SLK haben die Klötze hinten über 200tkm gehalten. Bei meinem A5 über 140tkm. Vorne waren die jeweils zwischen 40 und 60 tkm fällig.

      Bei meinem [lexicon]Tiguan[/lexicon] sind bei 70tkm vorne und hinten noch keine Beläge oder Scheiben gewechselt worden.

      Also bei mir beschweren sich viele Mitfahrer, dass ich zu schnell unterwegs bin. Ich frage mich, wie fährst Du, wenn bei 40tkm die hinteren Bremsbeläge schon verschlissen sind?
      Viele Grüße,
      Artur


      330i Touring [ab 10/2018] & 530ix Touring [ab 04/2018]
      weg sind sie: Tiguan 2.0TDI 10/13-04/18 und A5 Cabrio 05/10-10/18
    • Bin kein schnell Fahrer fahre ganz normal. Davor einen
      Laguna II Grandtour gehabt (neu gekauft und 11 Jahre lang gefahren) hintere
      bremsen knapp bei 100000 gewechselt. Ich wechsele nicht oft Autos wenn ich eins
      kaufe dann neu oder ein Jahres Auto (mit kleiner lauf Leistung) und rechne dann
      auch das ich die ersten paar Jahre ohne Reparatur kosten auskomme klar es kann
      auch mit einem neu wagen was passieren wie Motor oder Getriebe schaden es ist
      alles möglich nur nicht ein verschleiß teil nach 40000 und noch Hintere Achse
      das kann ich nicht akzeptieren. Für mich ist es ein technischer Fehler oder defekt.
      [lexicon]Tiguan[/lexicon] Live 2.0 [lexicon]TDI[/lexicon], [lexicon]DSG[/lexicon] 7, 140PS, Bau 2013
    • Man kann generell nicht sagen, wie lange Bremsbeläge und Scheiben halten. Es sind halt Verschleißteile!
      Dies ist von Fahrprofil, Fahrweise, Antrieb, Getriebe und X-weiteren Faktoren abhängig.
      Von 40.000Km (Honda CRX) bis zu 160.000Km (Sharan) habe ich bei meinen Autos alles erlebt!
      80.000 wäre daher m.M. gar nicht mal schlecht...
      (Meiner hat jetzt bald 60.000 runter und die Bremsen sind noch fast wie neu)
      Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
      mavo
    • actros schrieb:

      - Und zu dem ganzem falls jemand es überlesen hat die einseitige Abnutzung!
      - Der äußere Klotz nur minimal abgenutzt und der innere komplett weg!!! Findet jemand es normal?
      - Es heißt doch hinten sind schwimmende bremssattel verbaut.
      Hi actros,

      - ich habe es nicht überlesen,
      - nein das ist nicht normal,
      - richtig, es sind auch schwimmende Bremssättel.

      Das Problem das du hier beschreibst, weist ziemlich sicher auf mangelnde Wartung hin. In welcher Werkstatt lässt du den Service machen?

      Das überprüfen auf Gangbarkeit der Bremssättel, die Abnutzung der Beläge und die Funktion der Bremsen, gehört normalerweise zum Standardprogramm bei jedem Kundendienst. Bei der Sichtkontrolle der Bremsbeläge hätten bei jedem qualifizierten Mechaniker die Alarmglocken läuten müssen, einseitige Abnutzung der Beläge ist ein eindeutiges Indiz auf klemmende Bremssättel, oder anderen Störfall.

      Eine allgemeine konstruktive Schwachstelle an der Bremsanlage beim [lexicon]Tiguan[/lexicon] ist nicht bekannt und das was du beschreibst auch äußerst selten.
      Grüße Willi

      Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon, RNS 510, MTV - Premium, Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist, ParkPilot, MFL, GRA, Climatronic, Standheizung, AHK

      Wer Ordnung hält ist nur zu faul zu suchen.
    • Ich habe ihn genau vor einem Jahr beim Autohaus Härtel in Osnabrück gekauft vor der Abholung wurde die erste Inspektion durchgeführt
      ob die auch fachgerecht durchgeführt haben….. ?( Na ja ich muss jetzt öfter mall unter das Autound nachschauen ....
      [lexicon]Tiguan[/lexicon] Live 2.0 [lexicon]TDI[/lexicon], [lexicon]DSG[/lexicon] 7, 140PS, Bau 2013
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.