Metallspäne durch Hochdruckpumpe

    • Hallo Nate,

      schde das der ihn nicht will - aber biete ihn, den doch einfachmal für 4Tsd. an, ansonsten biete ihn doch bei
      Ebay Kleinazg. an, eventuell hat ja eine kleine Werkstatt oder Mechaniker lust auf dein Auto.

      Und versuch es doch einfach mal mit einem Jahreswagen, seit 2016 hat sich nichts wesentliches geändert -
      du bekommst ihn gleich und sparst noch Kohle.

      Ich drück dir die Daumen

      Wolfgang

      ...............................................................................................................................................................................................................................
    • Antwort für papa,
      hallo Willi.
      Heute habe ich in der Werkstatt vorgesprochen.
      Ich habe da einiges gefragt. ZB. ob auch ein neuer Tank verbaut wird.
      Dieser werde nur gereinigt, da der Tank ja nach unten eine Vertiefung habe und sich dort die Späne sammeln. Diese würden sich problemlos herausspülen lassen.
      Ich wollte dies nicht so richtig glauben. Mir wurde erklärt, dass schon einmal eine solche Reparatur durchgeführt wurde und keine Probleme im Nachhinein entstanden seien. Außerdem gebe der Reparaturleitfaden von VW nichts anderes vor.
      Was soll ich da wieder sagen?
      Ich bin ziemlich durch den Wind, wegen der vielen verschiedenen Tipps und Vorgehensweise verschiedener Tiguanbesitzer, bei denen auch die Hochdruckpumpe defekt war und wegen der vielen verschiedenen Reparaturvorgehensweisen.
      Manche setzen auf eine freie Werkstatt, andere reparieren selber, einige verwenden Gebrauchtteile und alles mögliche andere. Was ist der richtige Weg. Ich setzte eigentlich auf eine Reparatur bei einer VW-Werkstatt.
      Hier greift auch die Garantie und ersetzt hoffentlich 2000 Euro.
      Morgen werde ich bei einer weiteren VW-Werkstatt anfragen.
      Mal sehen, was die so sagen.
      Ich bin ziemlich enttäuscht.
      Ich verbleibe mit besten freundlichen Grüßen aus Öpfingen von Nate.
    • Antwort für Allrader-1,
      hallo Wolfgang.
      Dein Vorschlag ist auch eine weitere gute Idee.
      Wenn ich morgen meinen Kostenvoranschlag erhalte, versuche ich nochmals mit der VW-Werkstatt zu verhandeln.
      Was sich dabei ergibt, entscheidet mein weiteres Vorgehen.
      Ich werde mich wieder melden.
      Ich verbleibe mit besten freundlichen Grüßen aus Öpfingen von Nate.
    • Hallo Forumsfreunde,
      hiermit möchte ich mich bei allen bedanken, die mir Kommentare und Tipps bei meinem Problem mit der Hochdruckpumpe gegeben haben.
      Über mein weiteres Vorgehen und wie sich alles entwickelt, werde ich Euch weiterhin informieren.
      Ich verbleibe mit besten freundlichen Grüßen aus Öpfingen von Nate.
    • Hallo Nate,

      die hier bieten eine Reparatur für 3,5k an:

      ebay.de/itm/VW-Tiguan-TDI-Hoch…die-Loesung-/132871590909

      Den defekten Tiguan kann man für ca. 300 € durch halb Deutschland transportieren lassen. Wollte damals meinen Oldtimer 600 km weit auf einen Anhänger transportieren lassen, das hätte 340 € gekostet. Oder selbst einen Anhänger für 45 € mieten und mit dem 2. Tiguan transportieren.

      Weiterhin viel Erfolg!
      Jetzt BMW X3, Euro 6, 6 Zylinder Diesel
    • Allrader-1 schrieb:

      Hallo Nate,

      schde das der ihn nicht will - aber biete ihn, den doch einfachmal für 4Tsd. an, ansonsten biete ihn doch bei
      Ebay Kleinazg. an, eventuell hat ja eine kleine Werkstatt oder Mechaniker lust auf dein Auto.

      Und versuch es doch einfach mal mit einem Jahreswagen, seit 2016 hat sich nichts wesentliches geändert -
      du bekommst ihn gleich und sparst noch Kohle.

      Ich drück dir die Daumen
      Hallo,
      ich denke mal, dass Nate den Nachlass für Pressevertreter bekommt.
      Da wird er nicht nach Jahreswagen schließen.

      Auch möchte er gerne das Facelift haben, davon wird es noch keine Jahreswagen geben.

      Gruß

      Hannes
    • Hallo Forumsfreunde,
      der Kostenvoranschlag ist da und ich bin gerade dabei, zu verhandeln, ob am Preis noch etwas geht.
      Eine weitere VW-Werkstatt hat mir schon einen günstigeren Preis angeboten.
      Wenn ich dort hin gehe, will die erste Werkstatt aber für die Fehlersuche auch wieder Geld.
      Mal schauen, was sich ergibt.
      Ich melde mich wieder.
      Bis da hin verbleibe mit besten freundlichen Grüßen aus Öpfingen von Nate.
    • Hallo Forumsfreunde,
      mein Tiguan läuft seit heute wieder.
      Rechnung habe ich noch keine.
      Das Auto stinkt irgendwie komisch. Den Geruch kann ich nichts zuordnen.
      Ich werde mich wieder melden, wenn ich etwas Interessantes zu berichten habe.
      Bis da hin verbleibe mit besten freundlichen Grüßen aus Öpfingen von Nate.
    • Neu

      Hallo Nate,

      meiner hat nach der Reparatur auch nach verbranntem Diesel gerochen. Ist wohl überall am Motor/Auspuff noch was gewesen, was dann verbrannt/verdampft ist. Das gibt sich nach einigen 100 km.

      Welchen Weg der Reparatur hast du nun gewählt?

      Gute Fahrt, Gerald
      Jetzt BMW X3, Euro 6, 6 Zylinder Diesel
    • Neu

      Antwort für kabel69,
      hallo Gerald. hallo Forumsfreunde.
      Ich habe von einer VW-Werkstatt einen bindenden Kostenvoranschlag erstellen lassen. Mit diesem habe ich bei mehreren VW-Werkstätten vorgesprochen und nach günstigeren Angeboten gefragt.
      Auf einmal wollten alle meinen Tiguan 10% günstiger reparieren. Auch die Werkstatt, die den Kostenvoranschlag erstellt hat, wollte auf einmal günstiger reparieren.
      Also habe ich fairer Weise diese Werkstatt gewählt, die den Kostenvoranschlag erstellt hatte. Die anderen wollten sogar kostenlos in 30 Kilometer Entfernung den kaputten Tiguan holen.
      Die Reparaturkosten sollten nur noch um die 5500 Euro kosten. Komisch gelle?
      Hier greift dann auch die Gebrauchtwagengarantie.
      Also bleiben noch 3500 Euro für mich zu bezahlen.
      Die Mehrwertsteuer kann ich absetzen.
      Also wenn alles so klappt, wie ich mir es vorstelle und nicht doch noch überzogen wird, komme ich unter 3000 Euro.
      Und es gibt Garantie.
      Es ist immer noch sehr viel Geld. Aber nicht mehr 7500 Euro.
      Was letztendlich heraus kommt, werde ich dem Forum mitteilen.
      Bis da hin verbleibe mit besten freundlichen Grüßen aus Öpfingen von Nate.
    • Neu

      Hallo,
      wenn das nun ein Geschäftsfahrzeug ist und auch die Umsatzsteuer geltend gemacht werden kann, würde es mich nicht überraschen falls von der Versicherungsleistung, die 19% abgezogen werden.
      Bei Unfallschäden ist es zumindest so, falls eine Vorsteuerabzugsberechtigung besteht.

      Falls der Rest dann Betriebsausgabe ist, spart Nate auch noch die von der Höhe des Einkommen abhängigen Steuern.
      Vielleicht gibt es vom FA noch ein Cash back? ;)

      Gruß

      Hannes
    • Neu

      Antwort für dreyer-bande,
      hallo Hannes, hallo Forumsfreunde.
      Die Versicherung zieht immer die Mehrwertsteuer ab. Bei der Versicherungsprämie ist sie aber nicht günstiger.
      Was sich wie noch weisen wird, kann ich erst sagen, wenn sichere Zahlen vorliegen.
      Ich werde dann berichten.
      Bis dahin verbleibe ich mit besten freundlichen Grüßen aus Öpfingen von Nate.
    • Neu

      Hallo Nate,
      Erstmal herzlichen Glückwunsch zum wieder laufenen Fahrzeug! 3500 ist auch ein schöner Batzen Geld...

      Gute Fahrt weiterhin,
      Silvio
      Live aus Russland
      - Touareg 2.0TSI 4 Motion 11/2019, weiss perleffekt, 8AT, LED, Discover Pro, Leder, ergo Comfort usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.