Rangierwagenheber

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Mensch Knuddelbär,
      du hast dir ja richtig Arbeit gemacht - mit den Bildern und der Bauanleitung :thumbup: . Gute Idee, mit den (hoffentlich) ausgedienten Hantelscheiben den "normalen" PKW-Wagenheber in einen "SUV-Wagenheber" umzuwandeln. Toll!
      Und womit machst du jetzt dein Krafttraining? :rolleyes:
      Gruß aus der Nachbarstadt
      Hartmut
    • audifreund schrieb:

      ...
      Und womit machst du jetzt dein Krafttraining? :rolleyes:
      ...

      Na, womit schon, mit Reifenwechseln.

      Und auch der Wagenheber hat sein Gewicht und pumpen mit der Stange bringt auch noch Bewegung rein. :thumbsup:

      papa
      Grüße Willi

      Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon, RNS 510, MTV - Premium, Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist, ParkPilot, MFL, GRA, Climatronic, Standheizung, AHK

      Wer Ordnung hält ist nur zu faul zu suchen.
    • :moinmoin: ,

      ich vergaß noch mitzuteilen, dass ich den Wagenheber an den Orginalaufnahmepunkten (Karosseriekanten) benutze aber auch für, die im [lexicon]Thread[/lexicon] beschriebenen, nachgerüsteten Aufnahmen geeignet ist. Da der Wagenheber tief genug wegtaucht, ist dieser auch für normale PKW geeignet. Die 2. Distanzscheibe ist zu Höhenausgleich, denn ich habe die Orginalen 17" Sommer- und 16" Winterpuschen. Bei den Winterpuschen reichte die Hubhöhe des Wagenheber gerade so, bei den Sommerpuschen mußte ich ein 50 mm dickes Brett unter dem Wagenheber legen und dann konnte ich die Räder geradeso montieren. Bei Bedarf können weitere Distanzscheiben mit Stiften benutzt werden, würde aber nicht mehr als max. 3 Extrascheiben empfehlen wegen des zu hohem Schwerpunkt.
    • Adapter für den Rangierwagenheber

      Hallo zusammen, ich hab mal sowas gebaut: Adapter für den [lexicon]Tiguan[/lexicon], Golf IV. Polo 6N, Audi 80, und Passat 35i.

      Gruß aus LIppe
      Dateien
      • Adapter.jpg

        (121,23 kB, 219 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • :moinmoin: ,

      ist der linke und rechte Adapter für unterschiedliche Fahrzeuge? Liegen die Adapter auf der Karosseriepfalz oder auch auf dem Holm? Sieht zumindest so aus und das wäre dann nicht so gut.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mackson () aus folgendem Grund: Komplettzitat des unmittelbar vorhergehenden Post gelöscht! Sinnhaftigkeit?!?

    • Die Adapter sind schon unterschiedlich...

      also der kleine ist für den Audi 80 und den Passat 35i, weil bei den Fahrzeugen die Bleche vor und hinter dem Karosseriepfalz gleich stark sind, liegt der Adapter dort gleichmäßig auf.->Vorbild ist jeweils der originale Wagenheber.
      Der linke ist für den Golf IV , bei dem sind ähnlich wie beim [lexicon]Tiguan[/lexicon] (rechts)die Verstärkungen hinter dem Pfalz darum habe ich das Holz auch nur vorne ( vor dem Pfalz ) etwas abgefräst und auf der Seite hinter dem Pfalz einen dickeren Gummischutz (aus einer alten Fußmatte) aufgeklebt.
      Unten in den Ausfräsungen für den Pfalz habe ich eine dünne Gummiauflage eingeklebt, damit wenn sich der Adapter beim anheben etwas verkeilt, der Lack am Pfalz nicht beschädigt wird.
      Die Führungen unter den Holzadaptern sind aus Kunststoffkappen von Plotterpapierrollen, die ich so gekürzt habe, daß der Wagenheber unter das Holz fasst, aber durch die Kappen im Teller des Wagenhebers genau fixiert sind.

      Gruß aus Lippe
    • Der Onkel schrieb:

      Benötigte Teile für die [lexicon]Wagenheber Aufnahme[/lexicon]
      1) 8PO 802845 1 (Typ-Modell) Aufnahme 1 8,60?
      2) 8PO 802846 1 (Typ-Modell) Aufnahme 1 8,60?
      3) 8NO 804583 4 (Typ-Modell) Aufnahme 1 6,60?
      4) 8NO 803855 2 (Typ-Modell) Aufnahme 1 6,40?
      30,20+19% Umsatzsteuer(5,74?) macht Gesamt an Teilen 35,94?

      Hallo,

      hab ich heute gekauft,knapp 37 Euro.
      Werde so umbauen,dass kein "Loch"bleibt.
      Vielen Dank !
      Da kann man auch wieder selber Hochheben ohne die Schweller zu Beschädigen.

      Mit Gruß
      Lothar
    • Hast du das Problem mit dem "Teller" an dem Heber schon gelöst oder suchst du immer noch nach einer Lösung? Also wie ich sehen kann, kannst du das Problem nur mit dem originellen Teller Lösen und dazu möchte ich auch fragen, von welche Marke dein Rangbeiwagenheber ist.

      Ansonsten würde ich dir auch empfehlen bei hebebuehne24.de/werkstattausruestung/rangierwagenheber/ mal ein Blick zu werfen, wo sie echt gute Rangbeiwagenheber im Angebot haben. Manchmal kann es besser sein und so auch sicherer einen neuen Wagenheber zu kaufen, als den alten zu reparieren, ansonsten haben sie nicht nur Wagenheber, sondern auch Zubehör, vielleicht kannst du den richtigen Teller bei ihnen finden?! :)

      LG
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.