Winterdiesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Hallo,

      dhausch schrieb:

      Das jeder seine eigenen Additive dazu mischt wird so sein, es führt aber nicht dazu das die Oktanzahl erhöht wird.
      Ging ja grad um die Cetanzahl wird aber sicher aufs "Gleiche" hinauslaufen(Leistungsfähigkeit und Klopffestigkeit erhöhen bzw. Nageln verringern(je nach Treibstoff)), für Oktan hatte ich sogar in jungen Jahren mal ein Additiv zum selbst Nachkippen im Fläschen an der Tanke gefunden. Das hieß Oktan + und sollte angeblich genau das bewirken.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • dhausch schrieb:

      Das jeder seine eigenen Additive dazu mischt wird so sein, es führt aber nicht dazu das die Oktanzahl erhöht wird.
      Bei Total ist es z.B. so das Leuna nur den normalen Diesel liefert, aber nicht den "Excellium".

      de.wikipedia.org/wiki/Cetanzahl#Cetanzahlanhebung
      Ab sofort auch [lexicon]VCDS[/lexicon] vorhanden. Wer Codierungen / Fehlerauslesungen im Raum Brandenburg benötigt, kann sich gern melden!

      www.dotnetservices.de - Falls jemand mal kompetente Softwareentwicklung oder IT-Beratung braucht. Meldet euch bei mir.
    • TDI und Winterdiesel

      Es ist wider mal so weit, der Winter und damit die kalte Jahreszeit kommen unaufhörlich näher.

      Winterdiesel ist im Standard ja nur bis -22 Grad geeignet. Was tun, wenn die Temperaturen die Marke von -22° unterschreiten, deutlich unterschreiten? Hier im Voralpenland und in Österreich kann man schnell mal mit Temperaturen von -25° und weniger überrascht werden. Der Dieselkraftstoff MaxxMotion von der OMV ist ja für Temperaturen bis -35° C geeignet, wird aber nicht überall angeboten.

      Was macht ihr eigentlich, wenn der Wettermann diese deutlichen Minusgrade vorhersagt?
      Gibt es eigentlich Zusätze die von [lexicon]VW[/lexicon] empfohlen oder freigegeben sind?

      Grüße
      papa
      Grüße Willi

      Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon, RNS 510, MTV - Premium, Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist, ParkPilot, MFL, GRA, Climatronic, Standheizung, AHK

      Wer Ordnung hält ist nur zu faul zu suchen.
    • Urgs... 8| mußt Du uns da jetzt dran erinnern? ;( :cursing:

      Also, ich hatte mein Auto (den Touran) vor 2 Jahren hier bei -26 Grad stehen, mit Biodiesel im Tank (keine Ahnung wie wintertauglich das angeblich ist), kein Problem beim Anmachen.

      Die Biodieselei im [lexicon]Tiguan[/lexicon] ist ja hier schon kontrovers diskutiert worden, hat sich ja aber erledigt, da seit nem halben Jahr Biodiesel deutlich teurer ist als normale Dieselsuppe.

      In Südtirol stand ich mal mit Sprit von ner BP-Tanke in Österreich bei auch um die -25 Grad, auch keinerlei Probleme...

      Ääääh: Silvio? Siiilviiiooooo???? Wie macht ihr das denn bei Euch wenns -40 oder so wird?
    • :cursing::cursing: he Wetterauer, es geht hier nicht um Russland, auch nicht um Lada, oder sonst einer Philosophie. :cursing::cursing:

      Die Frage lautet was empfielt Volkswagen für den TDI und welches Winterdiesel.

      papa
      Grüße Willi

      Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon, RNS 510, MTV - Premium, Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist, ParkPilot, MFL, GRA, Climatronic, Standheizung, AHK

      Wer Ordnung hält ist nur zu faul zu suchen.
    • Mackson schrieb:

      Silvio hat doch 'nen Benziner. Ihm wird's Wurscht sein... ;) :D

      Aber bei ihm da in der Gegend wird's ja auch Diesels geben... und die laufen ja auch irgendwie... Ich hab ja nicht gefragt was er macht, sondern wie man das bei ihm da in der Gegend macht...

      Herr papa: ich hab nur gesagt daß ich auch ohne Zusatz-Zeugs nie Probleme hatte.
    • Vergiss es,
      allein schon die Aussage: "ADAC-Experte Hubertus Paulus rät deshalb, das Auto möglichst in einer Garage zu parken" Der hat so viel Ahnung wie ein Huhn vom Kälberkriegen. Spätesten wenn du unterwegs bist, wirst du es merken, wenn aus dem Tank nur noch Butter kommt und den Filter dicht mach. Oder sag das mal dem Ski-Urlauber, der seinen Fahrzeug vor dem Hotel parken muss.

      Bei meinem G durfte ich bis zu 30% Benzin beimengen oder bis 1:1 mit Petroleum mischen, aber die Zeiten sind vorbei.

      Grüße
      papa
      Grüße Willi

      Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon, RNS 510, MTV - Premium, Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist, ParkPilot, MFL, GRA, Climatronic, Standheizung, AHK

      Wer Ordnung hält ist nur zu faul zu suchen.
    • Mackson schrieb:

      Silvio hat doch 'nen Benziner. Ihm wird's Wurscht sein... ;) :D

      Ja, zwei sogar ;). Ausserdem ne Garage wo auch die Heizung vom Haus drinnen läuft(immer um die 10°C)

      Wetterauer schrieb:

      Ääääh: Silvio? Siiilviiiooooo???? Wie macht ihr das denn bei Euch wenns -40 oder so wird?

      Ganz einfach, der Euro-Winterdiesel geht hier ein wenig tiefer. Wohl je nach Standort bis -35°C. Unter -35°C gibts dann weiter im Norden noch Arktik-Diesel(mit Kerosin gemischt, an gesonderten Zapfsäulen, etwas weiter abseits der normalen Tanksäulen). Das is was für die ollen Vorkammer-Diesel mit Verteilereinspritzung aber nix mehr für TDI, TDCI, CDTI und Konsorten!

      papa schrieb:

      Bei meinem G durfte ich
      Ja Papa, ich denk, der olle Dieselmotor im G kann auch Arktik-Diesel ab.

      Ich hab hier ein paar Nachbarn, die moderne Diesel fahren. Auch bei -30°C springen die an! [lexicon]Standheizung[/lexicon] is natürlich genial, hat aber nur Einer von den Nachbarn drinnen.

      Ansonsten lässt der gemeine Laternenparker auch bei solch extremen Temperaturen die Karre alle paar Stunden mal für 30min an oder ganz durchlaufen. Das sind aber hier in unseren Breiten keine alltäglichen Temperaturen. Ich hatte im 2009/2010er Winter 2 x1 Woche zwischen -30 und -38°C, seitdem bin ich nichtmehr unter -30°C gekommen, irgendwie!

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Hi Genosse Silvioewitsch.

      Ja, das hab ich vorn paar Jahren mal in nem Fernsehbericht über Sibirien gesehen, da die Leute da Ihre Autos quasi nur zum Ölwechsel ausmachen und ansonsten laufen lassen...

      Und wir bauen uns hier ´Bluu Mousch´n´ ein, damit der Motor mal für 5 Sekunden ausgeht ?(

      Aber laufen lassen hält zwar das Aggregat selbst warm, aber nicht den Tank... Hm...
    • Wetterauer schrieb:


      Aber laufen lassen hält zwar das Aggregat selbst warm, aber nicht den Tank... Hm...
      Na ja, bei manchen Fahrzeugen wird ein gewisser Teil des Treibstoffes wieder in den Tank zurück gepumt (Umlaufverfahren). Die Sprittpumpe liefert mehr als der Motor verbraucht.

      Gruß
      papa
      Grüße Willi

      Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon, RNS 510, MTV - Premium, Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist, ParkPilot, MFL, GRA, Climatronic, Standheizung, AHK

      Wer Ordnung hält ist nur zu faul zu suchen.
    • Wetterauer schrieb:

      Aber laufen lassen hält zwar das Aggregat selbst warm, aber nicht den Tank... Hm...

      Soweit ich weiß, haben fast alle Autos ne Vorlauf- und ne Rücklaufleitung zum Tank. Hatte Dir Papa ja schon erläutert.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Hm, ja... da wird die Brühe umgequirlt... aber auch nicht richtig geheizt... Eigentlich müßte da zumindest das, was in den Filter geht, bissl beheizt werden...

      Wie haben die das in Sibirien eigentlich früher bei den Dampfloks gemacht? Die hatten 15 Kubikmeter Wasser in nem riesigen Tank mit Stahlwand... ohne Isolation oder so...
    • Wetterauer schrieb:

      ... Eigentlich müßte da zumindest das, was in den Filter geht, bissl beheizt werden...

      Der TDI hat eine Dieselvorheizung, der Filter wird geheizt. Soll ausreichen, dass es bis ca. -26°C noch funktioniert.

      Gruß
      papa
      Grüße Willi

      Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon, RNS 510, MTV - Premium, Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist, ParkPilot, MFL, GRA, Climatronic, Standheizung, AHK

      Wer Ordnung hält ist nur zu faul zu suchen.
    • Keine Sorge,
      auch die TDIs kacken unter -26°C hier nicht ab. Mein Bekannter fährt nen Anorak(Amarok :D) durch halb Russland, den kann ich gern mal fragen, was seine Minimalsttemperatur unterwegs war.

      Gibt auch noch zu Zusatzmittelchen hier, Anti Gel - soll den Dieselkraftstoff auch ein wenig länger auf Trapp halten.
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.