Von O bis O - Winterreifenzeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Liebe TiguanfreundInnen!

      Ich habe eine Frage an jene von euch, die ihre Reifen selbst wechseln: man "sollte" doch bei jedem Reifenwechsel auch die Wucht der Reifen prüfen / korrigieren (was nach meiner Info besonders bei den heutigen sehr "sensiblen" Lenkungen wichtig ist), was aber meines Wissen nach nur vom Reifenhändler machbar ist?? Angeblich ist bereits bei einer Unwucht von 1 g eine Fahrt über 130 kmh nur mehr "sehr holprig" möglich!

      Wie seht ihr das?

      LG, Stefan.
      103 kW, DSG, BJ 2012, candyweiß, DCC, Ambiente-, Komfort- u. Spiegelpaket, MF-Lenkrad, Navi RNS 315 + Mobiltel + RF-Kamera, RFD-Kontrolle, Seitenairbags hinten, Reserverad
    • Sollte ich nach der Montage eine Unwucht feststellen, so fahre ich damit zum Reifenhändler von dem die Räder sind.
      Gerade bei neuen Rädern kann es mal sein, dass sich der Reifen auf der Felge nochmals setzt.

      Bin da auch sehr empfindlich. Die letzte Unwucht, die ich als störend empfand, ergab 5 Gramm an einem Rad der Vorderachse.
    • StefanM53 schrieb:

      Wie seht ihr das?

      Ich wechsle die Räder an unseren Autos schon immer selbst habe also noch nie beim Wechsel auf Unwucht geprüft.
      War bisher auch immer ok. Habe zumindest nichts bemerkt.
      Sollte es aber doch mal eine für mich merkbare Unwucht geben, halte ich es wie >Pendler< und fahre dann zum Profi.

      Gruß
      Wolfgang
    • Pendler schrieb:

      Bin da auch sehr empfindlich. Die letzte Unwucht, die ich als störend empfand, ergab 5 Gramm an einem Rad der Vorderachse.
      Jepp, 5g merke ich leider auch schon. Ob ich vor dem Räder wechseln auswuchte, hängt gänzlich von der zu spürenden Unwucht vor der Demontage im Herbst (SoRä) bzw. Frühjahr (WiRä). Rein technisch ist kein Auswuchten notwendig, wenn die Räder ruhig laufen.
      Gruß M.


      Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.
    • ...genauso handhabe ich es auch... (hat sich über jahrzehnte bewährt) :thumbup: . Da ich allerdings eine "faule Socke" bin, lasse ich ggf. die Räder gleich nach den Wechseln (natürlich vorher sauber gemacht :D ) auswuchten - somit sind sie dann für den nächsten Wechsel einsatzbereit 8o .
      Gruß Hartmut
    • Ich habs bisher immer so wie Nodda gehalten und hatte auch keine Probleme mit zitterndem Lenkrad oder ähnlichen Folgesymptomen einer Unwucht.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Hallo Leguan,
      dann kann der Schnee ja kommen :D
      Muss ja nicht sofort sein, kannst in der Zwischenzeit die Reifen ja schon mal warmfahren :whistling: :D
      Denke aber, du wirst sie nicht umsonst montiert haben, wir werden dieses Jahr einen kalten und frühen Winter bekommen.
      Ich werde nächste Woche mal an die Fahrzeuge gehen, brauche nur noch meinen Schutz, den ich auf den Hydraulik Wagenheber machen kann, um die Holme nicht zu himmeln.
      Bevorzuge auch eine Stahlfelge für den Winter, da sehen die Felgen eh nie so schön aus und teuere Alus brauche ich da nicht :D
      Einen schönen Gruß vom Böhsen Onkel
      Freundliche Grüße Der Onkel
    • Leguan schrieb:

      So, der [lexicon]Tiguan[/lexicon] ist nun heute für den Winter beschuht worden ;)

      Und wieder mit den werkseitig mitgelieferten 16" Stahlfelgen :thumbup:

      So hat Vaddi auch getan ;)

      Trotzdem kann ich auf Schnee gut verzichten.
      Gruß Stefan

      S&S 1.4 TSI 110KW BMT 2WD Bj 07/2015
    • Ich hab mir jetzt auch Winterreifen bestellt. Wenn sie da sind, können sie auch demnächst drauf.
      Die Falken Eurowinter HS449 sinds geworden in 235x55 R17 99H.
      Die werden auf die aktuellen Los Angeles 17" Felgen gezogen.
      Die Sommerreifen kommen dann im Frühjahr auf mattschwarze Dotz Mugello Dark 17".
      Ab sofort auch [lexicon]VCDS[/lexicon] vorhanden. Wer Codierungen / Fehlerauslesungen im Raum Brandenburg benötigt, kann sich gern melden!

      www.dotnetservices.de - Falls jemand mal kompetente Softwareentwicklung oder IT-Beratung braucht. Meldet euch bei mir.
    • Hallo zusammen,
      hab auch gerade meine Wintersocken aufgezogen, 16" orginal Stahlfelge mit Zierkappen. Auch mit dem orginal Werkzeug, man will ja schließlich wissen, obs im Ernstfall auch funktioniert! :thumbup: Bei den Zierkappen bin ich aber ein wenig enttäuscht, sie liegen nicht richtig an der Felge an. Die haben ca. 4mm Luft, haupsächlich bei den Drucksensoren! 8o Ist das bei euren Stahlfelgen auch so :?: Zum Werkzeug muß ich sagen: is brauchbar, genügt den Anforderungen.
      So, Winter, kannst kommen :thumbsup: und wenn er so kommt wie bei bella, dann muß der weisse Bär raus weisser_baer.jpg und der schwarze [lexicon]Tiger[/lexicon] bleibt drin :!:
      Fritz
      Sport & Style, BM 2.0 103 kW, Deep Black Perleffekt, Titanschwarz, Gepäckmanagement-Notrad, RCD310 mit DAB+, Top-Paket, AHK und was weis ich noch alles.
      Kurzum: Schwarze Mieze, die schön brummt!
    • Hallo,Forumsfreunde,
      Letzte Woche war ich beruflich auf einem Verkehrsübungsplatz. Da wurde den Teilnehmern dringend empfohlen, spätestens Anfang Oktober die Winterreifen aufzuziehen. Ich habe mich daraufhin zu einem Termin Mitte Oktober hinreißen lassen. Wann rüstet ihr um? Ich habe sonst immer bis Anfang/ Mitte November gewartet.
      Ich bin gespannt, wann ihr umrüstet.
      Bitte schickt mir Infos.
      Ich verbleibe mit besten Grüßen aus Öpfingen von Nate.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.