Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

VW News

Anfänger

  • »VW News« ist der Autor dieses Themas

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Februar 2013, 08:23

Smog in China: Volkswagen empfiehlt Griff zum Wischmopp

Die Smog-Belastung in China macht Volkswagen Sorgen. Der Konzern gibt seinen Mitarbeitern in der Volksrepublik Tipps. So sollen sie etwa ihre Wohnungen feucht wischen. Japanische Firmen dagegen können von den Umweltproblemen der Chinesen profitieren. Das Getöse zum Jahreswechsel ließen sich die Chin

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 753

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 545 / 506

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Februar 2013, 12:42

War in China jemals kein Smog? Ich war vor 9 Jahren dort, da war auch immer und überall Smog!
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 876

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 156 / 33

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Februar 2013, 12:59

Mensch, das nennt man "aktive Beschattung"! :P
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.