Motec - XTREME (gunmetal poliert) in 8,5x20 ET35 ohne Umbauten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Motec - XTREME (gunmetal poliert) in 8,5x20 ET35 ohne Umbauten

      Hallo Zusammen,

      es gibt ja schon mal die eine oder andere Frage ob Felgen xyz passen.
      Daher wollte ich euch meine Felgen zeigen für den Sommer die ohne Umbauten passen, auch ohne R-Line leisten.

      Verbaut habe ich hier 8,5x20" ET35 Felgen verbaut.
      Als Reifen habe ich den Goodyear Eagle F1 Asy. 3 in 255/35R20 verbaut, diese haben relativ Breite schultern was bei manchen Fahrzeugen sogar zum schleifen führt.
      Aber hier am Tiguan ist noch viel Luft.
      Wurden ohne Probleme vom Dekra-Prüfer eingetragen, bzw. eine die Änderungsabnahme durchgeführt (50-60€).

      Man könnte ggf sogar noch 10er oder 15er platten verwenden.

      Gruß
      marcC

      IMG_6782.JPGIMG_6785.JPGIMG_6784.JPG
      Tiguan 5N (Facelift) / Track & Style - Highline-Plus Paket / 4Motion / 2.0 TDI-CR 170PS (noch) EU5
      Xenon mit LED-TFL/Positionslicht + Abbiege-/Kurvenlicht und Dynamische-Fernlichtassistent.
      Lane Assist (Spurhalteassistent), PARK ASSIST (Parklenkassistent / PLA), PDC-vorne & hinten
      RNS 510, FSE-Premium, MFL, GRA, Alcantara Black, Variabler Ladeboden, AHK Schwenkbar ab Werk,
      Spiegel mit Umfeldbeleuchtung und El.-anklappbar
    • prrs_de schrieb:

      dann muss auf jeden Fall der Tacho angepasst werden.
      Moin,
      Wieso dies?
      Umfang einer 255/35/20 ist 0,6% kleiner als z.B. eine Serienfelge mit 235/55/17....also zeigt der Tacho dann bei 100km/h 0,6kmh/h schneller an.
      Mir gefällt an dem Umbau, daß die normalen Radläufe dran sind...ich steh nicht auf die rausgepresseten original VW Plastikkanten. Das wirkt für mich irgendwie nach "letzter Möglichkeit mal eben was dran gebastelt, damit die Karre durch den Tüv kommt" und zerstört die glatte Seitenlinie.

      Große Felgen sind aber am Tig eher weniger mein Fall, da ich das Ding straßentechnisch nicht als Schönwetterauto nutze sondern auf Reisen in entlegenere Gebiete....

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Nehme alles zurück hatte das Missverstanden

      Er meinte Spurplatten

      Ich habe zuerst verstanden
      255/10 R20 o. 255/15 R20 (platte Reifen)

      deswegen schrieb Ich "Keine Ahnung ob die Kombi dann Sinn macht oder erhältlich ist"

      und Tacho anpassen weil der Gesamtumfang sich massiv verändert


      Sonst sind wir uns einig Ich bin auch kein Fan von großen Felgen und wenn auf jeden Fall welche die massiver aussehen.

      Aber egal es muss ja den Besitzer erfreuen und wenn es der Umbau tut ist alles gut ;)
    • bella_b33 schrieb:

      Mir gefällt an dem Umbau, daß die normalen Radläufe dran sind...ich steh nicht auf die rausgepresseten original VW Plastikkanten. Das wirkt für mich irgendwie nach "letzter Möglichkeit mal eben was dran gebastelt, damit die Karre durch den Tüv kommt" und zerstört die glatte Seitenlinie.
      Moin,

      wenn man nach dem Gutachten gehen würde, gibt es sogar die Auflage bzgl. der Radabdeckung.
      Aber die Räder stehen nirgends raus und daher war die Eintragung kein Problem.

      Da ich einer KFZ-Meisterwerkstatt/Reifenhandel arbeite, habe ich oft damit zu tun und zum Glück auch mal die möglichkeit zu testen.
      Es kommt oft vor das im Gutachten der Felgen auflagen aufgeführt sind die der Prüfer selber nicht verstehen kann, da Ja alles passt.
      Selbst bei Felgen die nach ECE der OE Felge in den Abmessung zu 100% identisch sind, kommt es vor das die Radabdeckung geändert werden soll.

      Das mit dem Geschmack, naja was soll ich sagen das erlebe ich immer wieder hier.
      Ich bin da auch nicht immer einer meinung mit dem Kunden aber wenn es ihm gefällt, ist es OK.

      der 1. Grund für den kauf des Tiguans war der hohe Einstieg und damit verbundene Sitzposition. Meine Bandscheiben sind nicht mehr ganz fit und der Tiguan ist sehr bequem zu fahren, besonders auf Langstrecke.
      das 2. war, ich kann damit 2,5T ziehen und ich ziehe oft ein Anhänger.
      naja und 3. gefällt mit der Tiguan sehr gut.

      Ich fahre den Tiguan eigentlich 98% auf befestigten Straßen, 2% Wald-/Forstwege zum Fischweier ;) Das geht auch mit 255er Bereifung
      Tiguan 5N (Facelift) / Track & Style - Highline-Plus Paket / 4Motion / 2.0 TDI-CR 170PS (noch) EU5
      Xenon mit LED-TFL/Positionslicht + Abbiege-/Kurvenlicht und Dynamische-Fernlichtassistent.
      Lane Assist (Spurhalteassistent), PARK ASSIST (Parklenkassistent / PLA), PDC-vorne & hinten
      RNS 510, FSE-Premium, MFL, GRA, Alcantara Black, Variabler Ladeboden, AHK Schwenkbar ab Werk,
      Spiegel mit Umfeldbeleuchtung und El.-anklappbar
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.