2t Wohnwagen bestellt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • 2t Wohnwagen bestellt

      Hallo in die Runde,
      leider bin ich mit der Suche nicht weiter gekommen.
      Wir sind noch im Besitz eines Tiguan 1 T & F mit dem 2l TSI Motor.
      Ziehen darf er 2500 kg.

      Bis jetzt haben wir immer einen Wohnwagen mit 1300 kg Gesamtgewicht gezogen.
      Im Sommer bekommen wir unseren neuen Wohnwagen, welcher ein Gesamtgewicht von 2000 kg hat.
      Hat hier jemand mit der Kombi Erfahrung?

      Danke und allen frohe Ostern.

      Thunder
    • Hi.
      Mit Wohnwägen hab ich generell keine Erfahrung (bin ja kein Holländer :D ).

      Aber ich hatte vor 2 Jahren mal knappe 3 Tonnen dran und das ließ sich ziemlich easy fahren... (jaaaaaa, an alle Moralaposten: ich weiß - darf nicht). Das war ein Tandem-Achs-Anhänger mit 2 Schneekanonen drauf und noch einigem Kram an Ersatzteilen. War aber nur ne Überführung von einem Schigebiet ins Andere, so 20 km etwa....

      Mit ganz knapp über 2 Tonnen min ich auch schon in Deutschland über die Autobahn. Das fährt sich völlig unspektakulär, solange die Fahrbahn ok ist. Bei diesem Gehoppel von einem Asphaltflicken auf den anderen, was in Deutschland auf Autobahnen ja keine Seltenheit ist, schaukelt sich das aber ganz schnell ziemlich eklig auf.

      Grüße
    • Wetterauer schrieb:

      Aber ich hatte vor 2 Jahren mal knappe 3 Tonnen dran und das ließ sich ziemlich easy fahren... (jaaaaaa, an alle Moralaposten: ich weiß - darf nicht).
      Och jaaa, wir haben schon deutlich Schlimmeres hinter uns.....ich sag mal lieber nichts :whistling:

      Ich würde aber sagen, die 700kg mehr merkt man sicher hinten dran ein wenig....aber wenn das Auto dicke dafür zugelassen ist, seh ich auch kein Problem darin.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Bin damit von Matrei aus die Bundesstraße an der Isel runtergerollt. Gute Straße, 100, laufen lassen, da merkt man nix.
      Dann in Huben links ab, Bergstraße hoch, bis Großdorf. Ja klar, 13...14% bergauf, ja klar, das läuft nicht so flüssig wie ohne was hinten dran. Aber mehr als 80 fährste da eh net, das geht schon... ob man da jetzt 2 oder 3 Tonnen rumzerrt ist jetzt net mehr sooo der Unterschied.

      Eben. Paßt schon....
    • Wie ich das sehe, fahren in D mehr Wohnmobile als -wagen.
      Und die paar Wohnwagen bleiben dann meist an einem Fleck stehen, als Sommerresidenz.
      "Im RallyeSport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist." Walter Röhrl
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin

      -VW T4 Multivan 2,5 TDI Bj.1996
    • @ Thunder, was erwartest du dir als Antwort,
      der WW hat mehr Gewicht und ich denke Tandemachse,
      er wird also ruhig nachlaufen, das Gewicht merkst du sicher etwas.
      Sonst wird sich nicht groß was ändern ausser am verbrauch ;)
    • Bild noch nicht.
      Bekommen den WW ja erst im Juni.
      Aber es ist der Fendt Saphir 560 SKM.
      774cm lang und 250cm breit.
      Hat ein Leergewicht von ca. 1630 kg und kann bis zu 2000kg beladen werden.

      Zur Frage bezüglich den Achsen.
      Es ist ein Alko Fahrwerk mit einer Mono-Achse.

      Nun, was erwarte ich hier?
      Eigentlich Gleichgesinnte, welche auch so einen Wohnwagen ziehen oder gezogen haben.
      Vielleicht können sie mir Aussagen bezüglich dem Fahrverhalten, Verbrauch usw. geben.

      Gruß

      Thunder
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.