Anzugsdrehmomente Stoßdämpfer Schrauben hinten

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Hallo Snupy,

      auch wenn du für diesen OT Thread nicht mehr zur Verfügung stehst, gehe ich davon aus, dass du vielleicht doch noch mitliest.

      Mal noch eine andere Sichtweise ... stell dir vor ich gebe dir auf den Eingangsthread folgende Antworten ...

      - Schraube 1 ist mit 725,738 Nm anzuziehen,
      - Schraube 2 ist mit 845,159 Nm anzuziehen und
      - Schraube 3 mit 938,971 Nm.

      Es ist hier sicherlich offensichtlich, dass diese Werte völlig aus der Luft gegriffen sind. Gibt aber jemand "plausible" Zahlenwerte an und du vertraust diesen Angaben "blind" könnte es gewaltig schief gehen, oder?

      Ich wundere mich immer wieder über "Schrauber" die an sicherheitsrelevanten Teilen arbeiten, aber im Bekanntenkreis oder in der unmittelbaren Umgebung so wenig vernetzt sind (z.B. durch ´nen Kumpel in einer Werkstatt), dass sie in einem öffentlichen Forum um "bedenkliche" Informationen ersuchen. Und vor allem dann wohl auch noch darauf vertrauen, dass diese Infos richtig sind. Sie kennen den Informationsgeber Null, sie wissen nicht ob dieser nachweislich fachlich fundiert antwortet ... aber es wird vertraut.

      Und dein Hinweis, dass du die Karre ja quasi nur vorm Verkauf fix reparieren willst ... ähm ... ja, das bringt dann halt das Fass zum Überlaufen. Schnell noch ´n Hunni gespart, fix verkauft und aus den Augen aus dem Sinn. Was dem Käufer damit widerfährt ... mir doch egal. Es sah zumindest von außen betrachtet gut aus. Dann noch im Vertrag der Hinweis "gekauft, wie gesehen" und gut ist, oder?

      Nein, da fehlt mir jegliches Verständnis.

      Sorry, nur meine Meinung!

      Gruss vom ALF
      Tiguan verkauft mit 189.833 km - Nachfolger: Kia Sorento GT-Line
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.