Einbau DashCam Blackvue DR650S, 1Ch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Einbau DashCam Blackvue DR650S, 1Ch

      Hallo Leute,
      auf wunsch von Hannes (Dreyer Bande) habe ich den Einbau meiner DashCam als Anleitung zusammen geschrieben und bebildert.
      Sicherlich nicht so gut wie Schneeflocke mit seiner Beleuchtung aber jeder fängt mal klein an. :rolleyes:

      Aber ich übernehme keinerlei Haftung! :AK:

      Für den Fehlerteufel kann ich nichts und sage schon mal :Asche:

      Für Verbesserungen oder guten Ratschlägen sag eich schon mal :danke2:

      Und jetzt viel Spaß beim lesen, gugen und nachbauen. :drunk:
      Dateien
      • -3-.jpg

        (883,75 kB, 92 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • -5-.jpg

        (616,26 kB, 86 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • -5b-.jpg

        (733,4 kB, 81 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • -6-.jpg

        (951,63 kB, 83 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • -7-.jpg

        (825,63 kB, 84 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • -10-.jpg

        (367,6 kB, 96 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Installationsanleitung einer DashCam Blackvue DR 650S.pdf

        (1,17 MB, 125 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Schwarz muss ER sein, egal ob Lack oder Kraftstoff aber beides sauber! :thumbsup:
      :!: Power is nothing without control :!: :saint:
    • Schöne Anleitung,

      zwei Dinge wundern mich:

      1. Warum verwendest Du keinen Quetschverbinder für geringe Querschnitte?
      2. Warum quetscht du keine Öse auf die Maseleitung bevor du diese unter der Hutmutter verschraubst?

      Nicht falsch verstehen, Anleitung ist super,
      ich freue mich immer wenn da mal jemand mitmacht :)
      Modifizierungen: Fond-Kessy, Rückwarnleuchte, UK Sonnenblende (ohne Airbag), Fond-Fußraumbeleuchtung, Modebutton Garagenöffner
    • Vielen Dank erst einmal für die positiven Bewertungen.

      @JWSK
      Die Anschlußleitung der Kamera ist ein sehr geringer Querschnitt.
      Dadurch habe ich keinen Kabelschuh pressen können, liegt vielleicht auch an der Auswahl die ich hatte! Es musste ja ein 10er Loch sein und den den ich hatte habe ich gequetscht, konnte das Kabel aber wieder ausziehen. Deshalb habe ich es so gelöst. Vielleicht habe ich dazu aber auch nicht das richtge Werkzeug. Bin Elektriker (50-10.000 Volt und kein KFZ´ler (12V). :J:
      Beim Quetschverbinder muss ich das Kabel trennen. Das wollte ich nicht und verwende lieber diese Kabelabzweiger. Hatte auch ein bisschen angst, das die auch nicht richtig gepresst werden.

      Aber danke für die positive Kritik, die ich bestimmt nicht falsch verstehe.
      Schwarz muss ER sein, egal ob Lack oder Kraftstoff aber beides sauber! :thumbsup:
      :!: Power is nothing without control :!: :saint:
    • Nächstes Projekt , wenn es etwas wärmer wird wird der Garagentoröffner sein und dann noch die Beleuchtung unter den Türen.
      Da werde ich dann gleich Bilder machen, das ist dann sicherlich besser.
      Schwarz muss ER sein, egal ob Lack oder Kraftstoff aber beides sauber! :thumbsup:
      :!: Power is nothing without control :!: :saint:
    • Daycruiser schrieb:

      Vielen Dank erst einmal für die positiven Bewertungen.

      @JWSK
      Die Anschlußleitung der Kamera ist ein sehr geringer Querschnitt.
      Dadurch habe ich keinen Kabelschuh pressen können, liegt vielleicht auch an der Auswahl die ich hatte! Es musste ja ein 10er Loch sein und den den ich hatte habe ich gequetscht, konnte das Kabel aber wieder ausziehen. Deshalb habe ich es so gelöst. Vielleicht habe ich dazu aber auch nicht das richtge Werkzeug. Bin Elektriker (50-10.000 Volt und kein KFZ´ler (12V). :J:
      Beim Quetschverbinder muss ich das Kabel trennen. Das wollte ich nicht und verwende lieber diese Kabelabzweiger. Hatte auch ein bisschen angst, das die auch nicht richtig gepresst werden.

      Aber danke für die positive Kritik, die ich bestimmt nicht falsch verstehe.
      Von den Abzweigern (Stromdieben) gibt es zwei Bauformen,
      eine für dünndrähtig und eine für mächtige Querschnitte.

      Wenn die Leitugnen zu dünn sind empfiehlt es sich
      die isoliert mit zu quetschen :)
      Modifizierungen: Fond-Kessy, Rückwarnleuchte, UK Sonnenblende (ohne Airbag), Fond-Fußraumbeleuchtung, Modebutton Garagenöffner
    • Antwort für Daycruiser!
      Hallo Martin!
      Danke und klasse!
      Ich habe noch den Tiger eins. Da ist die Kamera noch mit Gummifuß an die Scheibe gepappt. Leider!
      Aber irgendwann soll auch der Tiguan zwei her.
      Da ist die Anleitung von Dir super. So möchte ich dann die Kamera auch verbaut haben.
      Hoffentlich bald.
      Wie sind die Bilder, die aufgezeichnet werden? Besonders bei schlechtem Licht?
      Kannst Du bitte Informationen hierzu posten?
      Danke für Deine Mühe.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Hi Nate,
      vielen Dank für die warmen Worte.
      Von der Qualität bin ich wirklich überrascht. Man sieht genau das was man auch beim Fahren sieht. Der Lichtkegel ist sehr gut zu sehen und gestochen scharf. Kein körniges Bild weil es künstlich aufgehält wird oder ähnliches.
      Am Wochenende werde ich mal ein Bild oder eine sequenz reinstellen.
      Schwarz muss ER sein, egal ob Lack oder Kraftstoff aber beides sauber! :thumbsup:
      :!: Power is nothing without control :!: :saint:
    • Daycruiser schrieb:

      Von der Qualität bin ich wirklich überrascht. Man sieht genau das was man auch beim Fahren sieht. Der Lichtkegel ist sehr gut zu sehen und gestochen scharf. Kein körniges Bild weil es künstlich aufgehält wird oder ähnliches.
      Hi Martin,
      Für den Preis sollte auch ordentliche Bildqualität rumkommen. Meine 3in1 Combi-Kamera hat ca. 200Euro gekostet und ist von der Bildqualität auch sehr gut Tag wie nacht.

      Im Tiguan ist die aber leider nicht mehr(Du kennst das sicherlich, die Frauen nehmen sich alles mit nem Lächeln auf den Lippen und so ist das Ding jetzt im Sorento verbaut, weils dort auch besser reinpasst ;)), dort habe ich ein 70Eur Gerätchen(ist das hier, nur mit nem anderen Namen und eine neuere überarbeitete Variante, welche irgendwie auch nur halb teuer ist), was ganz okay ist....nicht mehr und nicht weniger.

      meine teurere Cam


      meine billigere Cam


      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Stimmt Silvio, Aufnahme sind auch echt gut. Mit den Frauen...... stimmt auch. ^^

      Was mich nur stören würde, und deshalb ist die Wahl auch auf die BlackVue gefallen, das große Display!
      Die Cam sollte einfach unauffällig hinter dem Rückspiegel "verschwinden". :)
      Schwarz muss ER sein, egal ob Lack oder Kraftstoff aber beides sauber! :thumbsup:
      :!: Power is nothing without control :!: :saint:
    • Moin aus Hamburg,

      mal so eine halbe Offtopic Frage:

      Kann einer von Euch eine Dashcam empfehlen, die einen AV-Out hat? Auch gerne ohne Display und ohne Schnickschnack.

      Danke und LG, Tim
    • Hallo Tim,

      da bin ich raus, weil danach habe ich nicht gesucht. Ich hatte andere Beweggründe für die Auswahl.
      Aber vielleicht Postest du das noch einmal beim Tiger eins.
      Schwarz muss ER sein, egal ob Lack oder Kraftstoff aber beides sauber! :thumbsup:
      :!: Power is nothing without control :!: :saint:
    • Ich hab noch so ne Dashcam ohne Display mit Fernbedienung und AV Out (HDMI) hier liegen :D , die ist eigentlich ganz nett. V1000gs heisst die.
      Was dieser HDMI Out kann oder nicht kann, hab ich noch nie getestet. Aber das Ding ist uralt!

      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.