Codierungen Raum Hannover?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Codierungen Raum Hannover?

      Moin Leute,

      da die Suche mir nicht so richtig weitergeholfen hat, melde ich mich so zu Wort.

      Ich möchte an dem Tiguan den ich am letzten Freitag abgeholt habe noch ein Features umcodieren lassen.

      1. Komfortöffnen / schließen Panoramadach
      2. Verkehrszeichen Erkennung, Voraussetzungen sind gegeben
      3. Heckklappen Schließung auf Knopfdruck auf der Fernbedienung
      4. Blinker Schaltgeräusch minimieren, hört sich ja wie im Golf 1
      5. Notbremsblinken
      6. Autobahnlicht
      7. Regenschliessen
      Gibt es sonst noch sinnvolle Codes? Könnte wirkliche nicht finden.
      Und wer ist in der Lage das im Großraum Hannover durchzuführen?

      Freue mich auf hilfreiche Antworten.

      Gruß
      Norbert
      Gruß
      Norbert
    • siehe :
      VCDS-User Liste
      im Forum

      VCDS User
      "Im RallyeSport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist." Walter Röhrl
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin

      -VW T4 Multivan 2,5 TDI Bj.1996
    • R-liner-H schrieb:



      [*]Komfortöffnen / schließen Panoramadach
      [*]Verkehrszeichen Erkennung, Voraussetzungen sind gegeben
      [*]Heckklappen Schließung auf Knopfdruck auf der Fernbedienung macht meiner schon ab Werk
      [*]Blinker Schaltgeräusch minimieren, hört sich ja wie im Golf 1
      [*]Notbremsblinken ist das nicht Serie
      [*]Autobahnlicht erklär mal bitte
      [*]Regenschliessen
      [/list]
      Wer 4MOTION hat, braucht auch 4Kessygriffe
    • dreyer-bande schrieb:

      ich meine bei 120 km/h
      Moin Hannes, ich meine bezüglich des Autobahnlichts immer von 140km/h gelesen zu haben.


      Schneeflocke schrieb:

      Watte um das Blinkrelais wickeln, ganz einfach
      Moin Oliver,
      Kommt das Geräusch im Tiguan wirklich noch von nem Blinkerrelais?

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • @bella_b33: nein, das Geräusch kommt nicht von einem Relais,
      es kommt aus einem Lautsprecher welche funktionell zum STG17 gehört (Kombiinstrument, Tacho).

      1. Komfortöffnen / schließen Panoramadach
      2. Verkehrszeichen Erkennung, Voraussetzungen sind gegeben
      3. Heckklappen Schließung auf Knopfdruck auf der Fernbedienung
      4. Blinker Schaltgeräusch minimieren, hört sich ja wie im Golf 1
      5. Notbremsblinken
      6. Autobahnlicht
      7. Regenschliesse
      1. Jo
      2. Jo
      3. Jo
      4. Nein
      5. ist bereits aktiv
      6. geht, STG09, Anpassung, weitere Schritte unbekannt
      7. geht nicht, Funktion in Regenlichtfeuchtesensor nicht mehr enthalten
      Modifizierungen: Fond-Kessy, Rückwarnleuchte, UK Sonnenblende (ohne Airbag), Fond-Fußraumbeleuchtung, Modebutton Garagenöffner
    • Btw. welche Scheinwerfer hat dein Wagen?
      Wenn du die LED Scheinwerfer mit LED TFL hast brauchst
      du kein Autobahnlicht.
      Die Helligkeit des TFL erfüllt absolut ihren Zweck
      Modifizierungen: Fond-Kessy, Rückwarnleuchte, UK Sonnenblende (ohne Airbag), Fond-Fußraumbeleuchtung, Modebutton Garagenöffner
    • Hallo,
      die automatische Fahrtlichtschaltung bei Autobahn oder Schnellfahrten ist ein Relikt aus dem Jahrtausendwechsel.
      Damals waren noch nicht alle Fahrzeuge mit einer Tagfahrlichtschaltung ausgestattet.
      Falls doch, ging meist das normale Licht (manchmal schon Xenon) an.
      Mein Touareg I, Mj. 2005 war solch ein Koloss.

      Daher gabe es eine zusätzliche Funktion, die neben dem Licht- und Dämmerungssensor hinzu geschaltet werden konnte.
      Das sogenannte Autobahnfahrlicht, das dann auch am Tage bei entsprechender Geschwindigkeit, unabhängig von den Lichtverhältnissen, eingeschaltet wurde.
      Dies ist nun wohl heute nicht mehr der Fall.
      Jedenfalls ist die Funktion in der Bedienungsanleitung und im Prospekt für den Tiguan nicht mehr beschrieben.
      Es müssen wohl auch Sensoren für die Geschwindigkeitsmessung vorhanden sein.

      Da es als Tagfahrlicht gedacht ist, stimme ich JWSK zu, das Tagfahrlicht reicht aus.
      Natürlich sollte es aktiviert sein.

      Gruß

      Hannes
    • das Fahrzeug verfügt natürlich über Geschwindigkeitssensorik :P

      Fast alle Messwerte laufen auf dem Gateway via CAN auf.

      Codierbar ist es sicher auch, könnte man mal suchen.

      In dem Thread geht es ja nicht um Notwendigkeit oder Legalität,
      sondern lediglich um die Machbarkeit.
      Modifizierungen: Fond-Kessy, Rückwarnleuchte, UK Sonnenblende (ohne Airbag), Fond-Fußraumbeleuchtung, Modebutton Garagenöffner
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.